Muster (Deutsch)Edit

Substantiv, nEdit

Singular

Plural

Nominativ das Muster

die Muster

Genitiv des Musters

der Muster

Dativ dem Muster

den Mustern

Akkusativ das Muster

die Muster

 
[1] Ein gepunktetes Muster auf einem Bus sieht seltsam aus.
 
[1] Ein gestreiftes Muster auf einem Trikot

Hyphenation:

Mus·ter, Plural: Mus·ter

Pronunciation:

IPA: [ˈmʊstɐ]
Sound samples:   Muster (Info)
Rhymes: -ʊstɐ

Definitions:

[1] gleichbleibende Struktur, die einer sich wiederholenden Sache zu Grunde liegt
[2] übertragen: ein Handlungsablauf oder eine Denk-, Gestaltungs- oder Verhaltensweise, die zur gleichförmigen Wiederholung (Reproduktion) bestimmt ist
[3] Handel, Produktion: Warenprobe; Stück oder Darstellung, die dem angebotenen Produkt gleich ist; die dem Kunden einen realistischen Eindruck vom Produkt vermitteln soll

Etymology:

Neuhochdeutsch Muster ist im 15. Jahrhundert entlehnt von italienisch mostra → it mit der Bedeutung »das Zeigen, die Darstellung, die Ausstellung, das Muster«, vergleiche auch altfranzösisch monstre → fro. Mostra → it wiederum geht zurück auf italienisch mostrare → it, stammend von lateinisch mōnstrāre → la, was »zeigen, weisen, bezeichnen« bedeutet.[1]

Synonyms:

[1] Paradigma
[1, 2] Schema
[1, 3] Beispiel
[3] Ausstellungsstück, Probe

Related terms:

[3] Vorbild

Hyponyms:

[1] Abplättmuster, Aufbügelmuster, Ausfallmuster, Blumenmuster, Damastmuster, Drachenmuster, Druckmuster, Eidechsenmuster, Figurenmuster, Grätenmuster (Fischgrätenmuster), Flexionsmuster, Fortmuster, Hahnentrittmuster, Häkelmuster, Karomuster, Krokodilmuster, Leopardenmuster, Norwegermuster, Polarisationsmuster, Raubtiermuster, Rautenmuster, Reliefmuster, Rippenmuster, Schachbrettmuster, Schlangenmuster, Schnittmuster, Schottenmuster, Stickmuster, Streifenmuster, Strickmuster, Teppichmuster, Tigermuster, Türkenmuster, Waffelmuster, Webmuster, Wortmuster, Würfelmuster, Zackenmuster, Zahlmuster, Zebramuster, Zopfmuster, Zwiebelmuster
[1–3] Gebrauchsmuster, Gratismuster, Grundmuster, Prüfmuster
[2] Adressenmuster, Aktionsmuster, Architekturmuster, Belegmuster, Denkmuster, Geruchsmuster, Geschmacksmuster, Handlungsmuster, Satzmuster, Sicherheitsmuster, Verhaltensmuster, Verletzungsmuster
[3] Ärztemuster, Ausfüllmuster, Entwurfsmuster, Farbmuster, Flugzeugmuster, Produktmuster, Stoffmuster, Tapetenmuster, Warenmuster
[3] Softwarearchitektur: Unit-of-Work-Muster

Examples:

[1] Die Vorhänge haben ein sehr schönes Muster.
[2] Die Auseinandersetzungen laufen immer nach dem gleichen Muster ab.
[2] „Die folgende Chronik schildert einen Modellfall, der immer wieder nach ganz ähnlichen Mustern abläuft.“[2]
[3] Könnten Sie mir ein Muster davon an meine Geschäftsadresse schicken?

Derived terms:

mustern
[2] Musterbeispiel, Musterbetrieb, Musterbild, Musterehe, Musterexemplar, Mustergatte, mustergültig, musterhaft, Musterhaushalt, Musterknabe, Musterland, Musterleistung, Musterlösung, Musterprozess, Musterrolle, Musterschule, Musterschüler, Musterstaat, Musterstück
[3] Musterband, Musterbeutel, Musterbrief, Musterbuch, Musterentwurf, Musterfarbe, Musterehe, Musterhaus, Musterheft, Musterkarte, Musterklammer, Musterkoffer, Musterkollektion, Musterküche, Mustermesse, Mustersammlung, Musterschutz, Mustersendung, Mustertuch, Mustervertrag, Musterwohnung, Musterzeichner, Musterzeichnung

TranslationsEdit

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Muster
[1, 3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Muster
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Muster
[1, 2] canoonet „Muster
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMuster
[1–3] Duden online „Muster

Sources:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Muster“, Seite 640.
  2. Peter Glotz: Die Vertreibung. Böhmen als Lehrstück. Ullstein, München 2003, ISBN 3-550-07574-X, Seite 32.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Münster, Musth, Mutter
Anagramme: murest, mustre, rumset, rumste, sturem, Sturme, Turmes, urstem