Familienmitglied

Familienmitglied (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Familienmitglied

die Familienmitglieder

Genitiv des Familienmitgliedes
des Familienmitglieds

der Familienmitglieder

Dativ dem Familienmitglied
dem Familienmitgliede

den Familienmitgliedern

Akkusativ das Familienmitglied

die Familienmitglieder

Worttrennung:

Fa·mi·li·en·mit·glied, Plural: Fa·mi·li·en·mit·glie·der

Aussprache:

IPA: [faˈmiːli̯ənˌmɪtɡliːt]
Hörbeispiele:   Familienmitglied (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die zu einer bestimmten Familie gehört

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Familie und Mitglied mit dem Fugenelement -n

Sinnverwandte Wörter:

[1] Angehörige/Angehöriger, Familienangehörige/Familienangehöriger, Verwandte/Verwandter

Oberbegriffe:

[1] Mitglied

Unterbegriffe:

[1] Eltern; Mutter, Vater; Tochter, Sohn; Tante, Onkel; Base; Oheim; Großmutter, Großvater; Urgroßmutter, Urgroßvater; Ururgroßmutter, Ururgroßvater; Cousine, Cousin; (Base), Vetter; Nichte, Neffe; Enkelin, Enkel; Urenkelin, Urenkel; Stiefeltern; Stiefmutter, Stiefvater; Stieftochter, Stiefsohn; Schwiegereltern; Schwiegermutter, Schwiegervater; Schwiegertochter, Schwiegersohn; Schwägerin, Schwager; Familienoberhaupt; Nesthäkchen

Beispiele:

[1] „Wie befreiend ist es, in die türkische Großfamilie einzutauchen und ohne Zweifel und Widerrede das anzunehmen, was einem die älteren Familienmitglieder sagen.“[1]
[1] „Zahlreiche Familienmitglieder kenne ich bis heute nicht.“[2]
[1] „Und sie sprechen darüber, welche Kreise die Verstrickung eigener Familienmitglieder in die Taten der Nationalsozialisten noch bei den kommenden Generationen zog.“[3]
[1] „Ein Prinzip der familiären Abhängigkeit, zu dem die Wirtsleute notgedrungen gezwungen waren, denn ihre Wirtshäuser konnten nur überleben, weil sich sämtliche Familienmitglieder widerspruchslos unterordneten.“[4]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Familienmitglied
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFamilienmitglied
[*] The Free Dictionary „Familienmitglied
[1] Duden online „Familienmitglied

Quellen:

  1. Alice Bota, Khuê Pham, Özlem Topçu: Wir neuen Deutschen. Wer wir sind, was wir wollen. Rowohlt Verlag, Reinbek 2012, ISBN 978-3-498-00673-0, Seite 56.
  2. Wladimir Kaminer: Meine kaukasische Schwiegermutter. Goldmann, Berlin 2012, ISBN 978-3-442-47366-3, Seite 19.
  3. Anne-Ev Ustorf: Wir Kinder der Kriegskinder. Die Generation im Schatten des Zweiten Weltkriegs. 4. Auflage. Herder, Freiburg/Basel/Wien 2013, ISBN 978-3-451-06212-4, Seite 14. Erste Veröffentlichung 2008.
  4. Matthias Kaiser: Der Eichsfeld Report. Art de Cuisine, Erfurt 2009, ISBN 978-3-9811537-3-6, Seite 204.