umschlagen (Deutsch)Bearbeiten

Verb, trennbarBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich schlag um
du schlägst um
er, sie, es schlägt um
Präteritum ich schlug um
Konjunktiv II ich schlüge um
Imperativ Singular schlag um!
schlage um!
Plural schlagt um!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
umgeschlagen haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:umschlagen

Worttrennung:

um·schla·gen, Präteritum: schlug um, Partizip II: um·ge·schla·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʊmˌʃlaːɡn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Hilfsverb haben: etwas wenden, so dass eine andere Seite zum Vorschein kommt
[2] Hilfsverb sein: zum Beispiel über Wetter/Stimmung/Wein: sich verändern, von gut zu schlecht oder andersherum
[3] Hilfsverb sein: kippen und umfallen/sich drehen
[4] Hilfsverb haben: mit Absicht zum Umfallen bringen
[5] Hilfsverb sein, über die Stimme: kippen
[6] Hilfsverb haben, über Waren: bewegen
[7] Hilfsverb haben, auch reflexiv: ein Kleidungsstück überwerfen oder auch sich eine Decke umlegen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb schlagen mit dem Derivatem um-

Sinnverwandte Wörter:

[1] umblättern, umdrehen, umkehren, umstülpen, umwenden
[2, 5] kippen, verändern
[3] umfallen, umkippen, umstürzen
[4] fällen, umhauen, umwerfen
[6] bewegen, umfrachten
[7] überlegen, überwerfen, umlegen, umwerfen

Beispiele:

[1] Man hört nicht früher auf zu lesen, bis man das letzte Blatt umgeschlagen hat.
[2] Plötzlich schlägt die Stimmung um.
[3] Das Kanu schlug um, und alle Sachen landeten im Wasser.
[4] Die Fichten da drüben wollen wir auch noch umschlagen.
[5] Er ist so wütend, dass ihm die Stimme umschlägt.
[6] Der Hafen schlägt jährlich etwa vier Millionen Tonnen um.
[7] Sie schaut zu ihm rüber, als sie sich die rotwollene Decke umschlägt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Seite umschlagen, die Bettdecke umschlagen
[2] das Wetter schlägt um, der Wein ist umgeschlagen

Wortbildungen:

Umschlag, Umschlagbahnhof, Umschlagplatz, Umschlagtuch

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–7] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „umschlagen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „umschlagen
[1–4, 6, 7] The Free Dictionary „umschlagen
[1–4, 6, 7] Duden online „umschlagen_faellen_kippen_wenden

Quellen:


Verb, untrennbarBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich umschlage
du umschlägst
er, sie, es umschlägt
Präteritum ich umschlug
Konjunktiv II ich umschlüge
Imperativ Singular umschlag!
umschlage!
Plural umschlagt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
umschlagen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:umschlagen

Worttrennung:

um·schla·gen, Präteritum: um·schlug, Partizip II: um·schla·gen

Aussprache:

IPA: [ʊmˈʃlaːɡn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Druckwesen, über Druckbögen: um die Achse der Druckrichtung drehen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb schlagen mit dem Derivatem um-

Sinnverwandte Wörter:

[1] drehen, wenden

Beispiele:

[1] „Beim Umschlagen werden die mit dem Schöndruck bedruckten Bogen von rechts nach links derart umgedreht, daß die bedruckte Seite nach unten zu liegen kommt.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Bögen umschlagen

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „umschlagen
[1] Duden online „umschlagen_wenden

Quellen: