Hauptmenü öffnen

Druckwesen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Druckwesen

Genitiv des Druckwesens

Dativ dem Druckwesen

Akkusativ das Druckwesen

Worttrennung:

Druck·we·sen, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈdʁʊkˌveːzn̩]
Hörbeispiele:   Druckwesen (Info)

Bedeutungen:

[1] Gesamtheit der infrastrukturellen und organisatorischen Einrichtungen, die mit dem Drucken in Zusammenhang stehen

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm „druck“ des Verbs drucken und dem Substantiv Wesen

Synonyme:

[1] Druckereiwesen

Beispiele:

[1] „Europa erreichte es wahrscheinlich im 14. Jahrhundert, später beförderte das Druckwesen die rasante Verbreitung.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Druckwesen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Druckwesen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDruckwesen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Druckwesen
[*] canoonet „Druckwesen
[1] Duden online „Druckwesen

Quellen:

  1. Die Zeit, 05.05.2013, Nr. 19; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Druckwesen