padnout (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, perfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
padat padnout
Zeitform Wortform
Futur padnu
ty padneš
on/ona/ono padne
my padneme
vy padnete
oni/ony/ona padnou
Präteritum on padl
ona padla
Partizip Perfekt   padl
Partizip Passiv  
Imperativ Singular   padni
Alle weiteren Formen: Flexion:padnout

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

pad·nout

Aussprache:

IPA: [ˈpadnɔʊ̯t]
Hörbeispiele:   padnout (Info)

Bedeutungen:

[1] sich durch die Schwerkraft nach unten bewegen und dort liegen bleiben; fallen, stürzen
[2] ums Leben kommen; fallen, (Tier) eingehen
[3] sich verlieren, verschwinden, untergehen; stürzen, fallen, entfallen, draufgehen
[4] in Verbindung mit bestimmten Substantiven: fallen, befallen

Synonyme:

[1] klesnout, spadnout
[2] zahynout
[3] zmizet
[4] povznést, zlepšit

Beispiele:

[1] Náhrdelník jí sklouzl ze šíje a zablesknuv se padl do propasti.
Ihr Halsband rutschte vom Nacken und fiel mit blitzendem Glitzern in die Schlucht.
[2] Jejich prastrýc padl při osvobozování Varšavy.
Ihr Uronkel ist bei der Befreiung von Warschau gefallen.
[3] Celé naše úspory padly na zařízení.
Unsere ganzen Ersparnisse sind für die Einrichtung draufgegangen.
[4] Dopis padl do rukou policie.
Der Brief fiel in die Hände der Polizei.

Charakteristische Wortkombinationen:

[4] světlo padá — das Licht fällt, rána padá — ein Schuss fällt, padá strachAngst befällt, podezření padá — der Verdacht fällt, volba padá — die Wahl fällt

Wortbildungen:

dopadnout, napadnout, spadnout, upadnout, přepadnout, připadnout

Wortfamilie:

padlý

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „padnout
[1–4] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „padnouti
[1–4] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „padnouti
[1–4] seznam - slovník: „padnout
[1–4] centrum - slovník: „padnout
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalpadnout

Verb, perfektiv, imperfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
padnout padnout
Zeitform Wortform
Präsens padnu
ty padneš
on/ona/ono padne
my padneme
vy padnete
oni/ony/ona padnou
Präteritum on padl
ona padla
Partizip Perfekt   padl
Partizip Passiv  
Imperativ Singular   padni
Alle weiteren Formen: Flexion:padnout

Worttrennung:

pad·nout

Aussprache:

IPA: [ˈpadnɔʊ̯t]
Hörbeispiele:   padnout (Info)

Bedeutungen:

[1] Kleidung: die richtige Größe und Form haben, um gut getragen werden zu können; passen, sitzen

Synonyme:

[1] sedět

Beispiele:

[1] Ten oblek ti padne jako ulitý.
Dieser Anzug sitzt dir wie angegossen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „padnout
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „padnouti
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „padnouti
[1] seznam - slovník: „padnout
[1] centrum - slovník: „padnout
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalpadnout