Hauptmenü öffnen

harsch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
harsch harscher am harschesten
am harschsten
Alle weiteren Formen: Flexion:harsch

Worttrennung:

harsch, Komparativ: har·scher, Superlativ: har·sches·ten, harschs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈhaʁʃ]
Hörbeispiele:   harsch (Info)
Reime: -aʁʃ

Bedeutungen:

[1] hart, rau
[2] Wetter: rau, eisig
[3] Haar: struppig
[4] Tierheilkunde: beschreibt ein mit Milch gefülltes, hartes Euter
[5] Sprache, Handlung: rau, barsch, unwirsch

Herkunft:

Adjektivierung des urverwandten Verbs harren „ausdauern“; ursprünglich in der Bedeutung von „herb“, „ranzig“; gemeingerm. belegt, so z. B.: mittelenglisch harske, haske.

Synonyme:

[2] scharf, frostig
[5] scharf, streng, energisch, hart, aggressiv, mit herrischem Tonfall, bissig, verletzend, böse

Gegenwörter:

[2] leicht, sanft

Beispiele:

[1] Die beiden r in diesen Wörtern kratzen mir durch die Seele, und es ist sicher ein Barbar gewesen, der die sanften Ideen von Zärtlichkeit mit einem Buchstaben zerstört hat, der einzig und allein für das raue, harsche, harte und grausame gemacht ist.
[2] Die Herbststürme wüten harsch.
[3] Er hat dickes, harsches Haar.
[4] Sie begann das harsche strotzende Euter abzumelken.
[5] Deine Aussage war harsch.
[5] „Dass auch er selbst mit harschen Kommentaren die Stimmung anheizt, will er nicht gelten lassen.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] harsche Rinde, harsche Luft, harsche Stimme, harscher Ton
[2] harscher Wind, harscher Regen, harscher (= hartgefrorener) Schnee
[3] harsches Haar, auf harschem Kopf, harsch frisiert
[4] harsches Euter
[5] harsche Sitten, harsche Worte, jemandem harsch entgegnen, etwas harsch erwidern, einen harschen Ton anschlagen, harsch gegen jemanden sein, harsche Kritik, harsche Satire, harsche Polemik, jemandem harsch ins Wort fahren

Wortbildungen:

harschen, erharschen, verharschen, harschicht, Harsch, Harschschnee, Verharschung

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[5] Wikipedia-Artikel „Harsch
[1–5] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „harsch
[1–5] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „harsch
[1–5] canoo.net „harsch:A
[1–5] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonharsch
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!


Quellen:

  1. Julia Amalia Heyer, Ferry Batzoglou: Nazi geht immer, in: DER SPIEGEL 9, 2012, Seite 144-145, Zitat: 145.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Harsch, barsch, Barsch