gegenübersitzen

gegenübersitzen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich sitze gegenüber
du sitzt gegenüber
er, sie, es sitzt gegenüber
Präteritum ich saß gegenüber
Konjunktiv II ich säße gegenüber
Imperativ Singular sitz gegenüber!
Plural sitzt gegenüber!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gegenübergesessen haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:gegenübersitzen

Anmerkung:

Das Hilfsverb sein wird vor allem in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz verwendet.[1]

Worttrennung:

ge·gen·über·sit·zen, Präteritum: saß ge·gen·über, Partizip II: ge·gen·über·ge·ses·sen

Aussprache:

IPA: [ɡeːɡn̩ˈʔyːbɐˌzɪt͡sn̩], [ɡeːɡŋ̩ˈʔyːbɐˌzɪt͡sn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] intransitiv; mit Dativ: so sitzen, dass man jemandem auf der frontal entgegengesetzten Seite zugewandt ist

Herkunft:

Ableitung eines Partikelverbs zum Verb sitzen mit dem Präverb (Verbpartikel, Verbzusatz) gegenüber

Gegenwörter:

[1] beieinandersitzen, beisammensitzen, nebeneinandersitzen, zusammensitzen

Oberbegriffe:

[1] sitzen

Beispiele:

[1] „Neben uns weinten die beiden Frauen und wir saßen uns alle ratlos gegenüber.[2]
[1] „Sie saßen sich gegenüber, jeder von seinen eigenen Gedanken umgeben.“[3]
[1] „Und jetzt eben sitzt er meinem Großvater gegenüber.[4]
[1] „Gespräch heißt, einander Auge in Auge gegenüberzusitzen, einander zuzuhören, sich in den anderen hineinzuversetzen.“[5]
[1] „Daß sich von selber ein väterliches Gefühl einstellen würde, sobald ich ihm gegenübersäße, habe ich geglaubt; aber ich fühle nur Neugierde.“[6]
[1] „Ushikawa sah den stämmigen kleinen Mann an, der ihm an seinem Schreibtisch gegenübersaß, und blickte dann auf die noch nicht angezündete Seven Stars zwischen seinen Fingern.“[7]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemandem, einander, sich (beim Essen, am Tisch) gegenübersitzen

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gegenübersitzen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „gegenübersitzen
[1] The Free Dictionary „gegenübersitzen
[1] Duden online „gegenübersitzen
[1] wissen.de – Wörterbuch „gegenübersitzen
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „gegenübersitzen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalgegenübersitzen

Quellen:

  1. Duden online „gegenübersitzen
  2. Wolfgang Langhoff; mit einem Vorwort von Willi Dickhut: Die Moorsoldaten. 13 Monate Konzentrationslager. 4. Auflage. Schweizer Spiegel Verlag, Zürich 1935, Seite 66 (Zitiert nach Google Books).
  3. Bruno Apitz: Nackt unter Wölfen. Roman. Ungekürzte Ausgabe, Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 1961 (rororo Taschenbuch 416/417), Seite 164 (Erstausgabe 1958).
  4. Johannes Bobrowski: Levins Mühle. 34 Sätze über meinen Großvater. Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 1964, Seite 282 (Lizenz des VOB Union Verlag, Berlin).
  5. Helmut Kohl: Zum 70. Geburtstag von Ignatz Bubis - Empfang in Frankfurt - Rede des Bundeskanzlers. In: Bulletin der Bundesregierung. Nummer 06-97, 20. Januar 1997 (URL, abgerufen am 14. Juni 2019).
  6. Raoul Schrott: Tristan da Cunha oder Die Hälfte der Erde. Roman. Hanser Verlag, München/Wien 2003, ISBN 978-3-446-20355-6, Seite 513.
  7. Haruki Murakami: 1Q84. Buch 3. Roman. 1. Auflage. DuMont, Köln 2011 (Originaltitel: 1Q84, übersetzt von Ursula Gräfe aus dem Japanischen), ISBN 978-3-8321-9588-5, Seite 7.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen:
Levenshtein-Abstand von 1: gegenübersetzen