beplauschen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich beplausche
du beplauschst
er, sie, es beplauscht
Präteritum ich beplauschte
Konjunktiv II ich beplauschte
Imperativ Singular beplausch!
beplausche!
Plural beplauscht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
beplauscht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:beplauschen

Anmerkung zur Konjugation:

Die konjugierte Form „du beplauscht“ ist in Österreich zulässig, da gemäß dem Österreichischen Wörterbuch bei Verben mit dem Stammauslaut …sch „auch die Endung -t (ohne vorangehendes s) korrekt“ ist. Diese Verbform wird jedoch auch im gesamten deutschen Sprachgebiet umgangssprachlich verwendet.

Worttrennung:

be·plau·schen, Präteritum: be·plausch·te, Partizip II: be·plauscht

Aussprache:

IPA: [bəˈplaʊ̯ʃn̩]
Hörbeispiele:   beplauschen (Info)
Reime: -aʊ̯ʃn̩

Bedeutungen:

[1] etwas (mit all seinen Aspekten) in informeller Atmosphäre im Gespräch durchsprechen

Herkunft:

Ableitung vom Verb plauschen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) be-

Sinnverwandte Wörter:

[1] ausdiskutieren, bekakeln, belabern, bequasseln, bequatschen, besabbeln, beschnacken, beschwatzen, besprechen, diskutieren, durchkauen, durchsprechen, erörtern, unterhalten, verhackstücken

Gegenwörter:

[1] totschweigen

Oberbegriffe:

[1] reden

Beispiele:

[1] „Schließlich ist das, was wir zu beplauschen haben, auch nicht so wichtig, was?“[1]
[1] Ich beplausche immer alles mit meiner besten Freundin.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemand beplauscht etwas mit jemandem

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „beplauschen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „beplauschen
[1] The Free Dictionary „beplauschen
[1] Duden online „beplauschen

Quellen:

  1. Abschied vom Frieden, Dietz. Abgerufen am 12. April 2017.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: belauschen