bela (Ido)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Aussprache:

IPA: [ˈbɛːla]/[ˈbɛla]
Hörbeispiele:

Worttrennung:

be·la

Bedeutungen:

[1] schön, attraktiv

Herkunft:

Wurzel (radiko) bel ‚was gefällt‘, ‚was schön/angenehm ist‘[1] mit Endung -a für das Adjektiv in allen Numeri und Kasus

Gegenwörter:

[1] leda, desbela

Beispiele:

[1] Avan la domo esas bela gardeno.
Vor dem Haus befindet sich ein schöner Garten.
[1] Ca vaso esas tre bela.
Diese Vase ist sehr schön.
[1] Hodie me kompris multa bela kosi.
Heute habe ich viele schöne Sachen gekauft.
[1] Tua automobilo esas plu bela kam mea.
Dein Auto ist schöner als meins.

Wortbildungen:

belo (Substantiv), bele (Adverb), beleso ‚Schönheit‘

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Detlef Groth: Interaktiva Vortaro Germana-Ido, 2009. Serchez Ido: „bela“
[1] Luther H. Dyer: Ido-English Dictionary. Isaac Pitman, London 1924 (idolinguo.org.uk, 2016 eingescannt und aktualisiert von David Mann) „bel-a“
[1] Kurt Feder (Herausgeber): Großes Wörterbuch Deutsch-Ido. Ido-Weltsprache-Verlag, Lüsslingen 1920 (Neudruck 2005), DNB 820987573 (online auf idolinguo.de) Seite 578 „schön“
[1] dictionnaire. Ido-France, abgerufen am 1. Dezember 2015 (Französisch).
[1] Fernando Zangoni: Dizionario Italiano-Ido. Juni 2008, Seite 33, abgerufen am 1. Dezember 2015 (pdf, Italienisch). Stichwort „bello“
[1] Marcel Pesch: Dicionario de la 10 000 Radiki di la linguo universala Ido. Editio princeps, Genf 2. August 1964 (eingescannt von Jerry Muelver, 2010, Online: Radikaro Idala (pdf)) Seite 29 „bela“

Quellen:

  1. Marcel Pesch: Dicionario de la 10 000 Radiki di la linguo universala Ido. Editio princeps, Genf 2. August 1964 (eingescannt von Jerry Muelver, 2010, Online: Radikaro Idala (pdf)) Seite 29

bela (Polnisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ bela bele
Genitiv beli bel
Dativ beli belom
Akkusativ belę bele
Instrumental belą belami
Lokativ beli belach
Vokativ belo bele

Worttrennung:

be·la, Plural: be·le

Aussprache:

IPA: [ˈbɛla], Plural: [ˈbɛlɛ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] aufgewickelte Menge von etwas: Ballen, Rolle
[2] gepresster und verpackter Quader von etwas: Ballen
[3] Druckwesen: Ballen
[4] Textilindustrie: Gewichtseinheit: Ballen

Herkunft:

Entlehnung aus dem deutschen (dialektalen) bäle, das seinerseits aus dem englischen bale → en entlehnt worden ist[1]

Synonyme:

[2] bal, balot

Oberbegriffe:

[1] zwój
[2] blok
[4] jednostka

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] bela firanek, bela papieru
[2] bela bawełny, bela siana

Wortbildungen:

[2] belować

ÜbersetzungenBearbeiten

[2] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „bela
[1–4] Słownik Języka Polskiego – PWN: „bela
[1–4] Słownik Wyrazów Obcych – PWN: „bela
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „bela

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ bela bele
Genitiv beli bel
Dativ beli belom
Akkusativ belę bele
Instrumental belą belami
Lokativ beli belach
Vokativ belo bele

Worttrennung:

be·la, Plural: be·le

Aussprache:

IPA: [ˈbɛla], Plural: [ˈbɛlɛ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, Technik: großer/dicker Balken

Herkunft:

Ableitung zu dem Substantiv belka → pl[2]

Oberbegriffe:

[1] belka

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „bela
[1] Słownik Wyrazów Obcych – PWN: „bela
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „bela

Quellen:

  1. Słownik Wyrazów Obcych – PWN: „bela
  2. Słownik Wyrazów Obcych – PWN: „bela