beikommen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich komme bei
du kommst bei
er, sie, es kommt bei
Präteritum ich kam bei
Konjunktiv II ich käme bei
Imperativ Singular komm bei!
komme bei!
Plural kommt bei!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
beigekommen sein
Alle weiteren Formen: Flexion:beikommen

Worttrennung:

bei·kom·men, Präteritum: kam bei, Partizip II: bei·ge·kom·men

Aussprache:

IPA: [ˈbaɪ̯ˌkɔmən]
Hörbeispiele:   beikommen (Info)

Bedeutungen:

[1] über Personen: jemandem etwas nachweisen können, jemanden zur Verantwortung ziehen
[2] über Sachlagen: zum Besseren verändern; eine Lösung finden; einer Sache Herr werden
[3] in den Sinn kommen, auf die Idee kommen
[4] mit seinen Möglichkeiten erreichen, hinfassen können
[5] kurz für: herbeikommen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb kommen mit dem Präfix bei-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] anhaben, besiegen, durchsetzen, erwischen, fassen, fertigwerden, gewachsen sein, überlisten, zuschreiben
[2] bewältigen, lösen, stoppen
[3] beifallen, denken, einfallen, versuchen
[4] anfassen, erreichen, herankommen, heranreichen, nahekommen
[5] ankommen, antanzen, auflaufen, dazukommen, herankommen, herbeitreten

Beispiele:

[1] Diesem windigen Geschäftsmann ist mit legalen Mitteln kaum beizukommen.
[2] „Wenn Sie mit einem Therapeuten arbeiten, können Sie dem Problem genauer auf den Grund gehen und erkunden, wie man ihm beikommen kann – und wie Sie ihm beikommen wollen.“[2]
[3] „In seinem Unglück ihn mit Anschuldigungen zu belasten, soll mir nie beikommen, denn es könnte sein, daß das, was mich dabei nicht persönlich angeht, nicht völlig auf Wahrheit beruht.“[3]
[4] „Aber immer war die Tür fest verschlossen, und er konnte daher den Schätzen nie beikommen.“[4]
[5] „Da sich Matthias bei allem, was er sah, aufhielt und es bewunderte, so konnte es nicht anders kommen, als daß er oft zurückblieb und sein Vater warten mußte, bis er beikam.“[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1, 2] nicht beizukommen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–5] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „beikommen
[1] canoonet „beikommen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „beikommen
[1, 2] The Free Dictionary „beikommen
[1–5] Duden online „beikommen

Quellen: