Hauptmenü öffnen

Wiktionary:Meinungsbild/Archiv 2009

< Wiktionary:Meinungsbild
Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Diskussionsseite, auch um eine archivierte Diskussion weiterzuführen.
Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der Adresszeile deines Browsers, beispielsweise
[[Wiktionary:Meinungsbild/Archiv 2009#Abschnittsüberschrift]]
oder als „externer“ WikiLink
[http://de.wiktionary.org/wiki/Wiktionary:Meinungsbild/Archiv_2009#Abschnittsüberschrift]

Inhaltsverzeichnis

Einheitliche Darstellung

  Das Meinungsbild ist beendet.
Kommentar: siehe unten Abschnitt Auswertung

Intention

Dieses Meinungsbild soll helfen, die Darstellung der Wiktionary-Einträge möglichst zu vereinheitlichen.
Hinter den Stimmabgaben können kurze Bemerkungen eingefügt werden, für längere Anmerkungen bitte die Diskussionsseite nutzen. Es wird jeweils die Variante mit dem besten Stimmverhältnis (Prostimmen-Gegenstimmen) angenommen.

Kennzeichnung regionaler Sprachversionen

Wie in der Teestube bereits angesprochen, soll die Darstellungsform vereinheitlicht werden. Während der Diskussion zeichnete sich ab, dass eine Mehrheit der Nutzer den Hinweis vor der Übersetzung sehen möchte. Hier soll nun endgültig geklärt werden, wie dieser aussehen soll. Der Doppelpunkt kann über einen optionalen Parameter hinzugefügt werden (analog der Vorlage {{ugs.|:}}).

Variante 1

dafür:

  1. Mathias (Diskussion) 07:26, 31. Mai 2009 (MESZ) (Diskussion) 07:21, 31. Mai 2009 (MESZ)
  2. Alexander Gamauf (Diskussion) 12:41, 1. Jun 2009 (MESZ) siehe auch LEO; sollte aber auf einen Wiktionary-Eintrag in Langform referenzieren!


dagegen:

  1. Daniel Janke (Diskussion) 22:07, 29. Mai 2009 (MESZ) solche Abkürzungen gibt es nach meinem Wissen nur für diese beiden Länder und ermöglichen so keine einheitliche Darstellung
  2. Betterknower (noissuksid) 23:38, 29. Mai 2009 (MESZ) Daniel hat recht
  3. Balû Diskussion 08:56, 3. Jun 2009 (MESZ) gegen unklare Abkürzungen
  4. Pill (Kontakt) 18:09, 5. Jun 2009 (MESZ) – so ist das nicht annehmbar (Amerik. vs. Austr. Englisch), aber warum werden hier nicht AmE, BrE und AuE sondern nur die noch kürzeren Formen vorgeschlagen?
  5. --Thogo BüroSofa 12:36, 7. Jun 2009 (MESZ)


Variante 2

dafür:

  1. Daniel Janke (Diskussion) 22:07, 29. Mai 2009 (MESZ) ermöglicht einheitliche Darstellung mit anderen Ländern
  2. Stepro (Diskussion) 08:48, 30. Mai 2009 (MESZ)
  3. Crux (Diskussion) 15:06, 31. Mai 2009 (MESZ)
  4. --StMH (Diskussion) 08:18, 3. Jun 2009 (MESZ)
  5. Merlin G. (Diskussion) 14:40, 3. Jun 2009 (MESZ)
  6. --Thogo BüroSofa 12:37, 7. Jun 2009 (MESZ)


dagegen:

  1. Mathias (Diskussion) 07:26, 31. Mai 2009 (MESZ)
  2. Alexander Gamauf (Diskussion) 12:41, 1. Jun 2009 (MESZ)
  3. --Balû Diskussion 08:56, 3. Jun 2009 (MESZ) bin gegen Abkürzungen
  4. --Trevas (Diskussion) 22:49, 8. Jun 2009 (MESZ)


Variante 3

Die geklammerte Variante ermöglicht auch besser Kombinationen, bzw. Einschränkungen, z.B. (Australien, Neuseeland, Britisch umgangssprachlich).

dafür:

  1. Balû Diskussion 09:11, 3. Jun 2009 (MESZ)
  2. Betterknower (noissuksid) 18:17, 4. Jun 2009 (MESZ) universell einsetzbar
  3. --Trevas (Diskussion) 22:49, 8. Jun 2009 (MESZ)

dagegen:

  1. Pill (Kontakt) 18:06, 5. Jun 2009 (MESZ) – ungebräuchlich.
    so ungebräuchlich auch wieder nicht, siehe Englisches Wiktionary. Außerdem bieten die anderen Vorschläge keine Lösungen für das angegebene Beispiel. --Balû Diskussion 11:01, 9. Jun 2009 (MESZ)
    Warum nicht? Beispiel: AmE, KanE: harbor; BrE: harbour. Variante 2 analog. —Pill (Kontakt) 19:02, 9. Jun 2009 (MESZ)
  2. --Thogo BüroSofa 12:36, 7. Jun 2009 (MESZ)


Wortkombinationen / abgeleitete Begriffe / Redewendungen / Beispiele

Manchmal wird das im Eintrag behandelte Lemma durch eine Tilde ersetzt, manchmal kursiv, und manchmal in normaler Schrift geschrieben. Hier soll eine einheitliche Vorgehensweise abgestimmt werden.

Ersetzung durch Tilden

dafür:

  1. --StMH (Diskussion) 08:19, 3. Jun 2009 (MESZ) Nur bei den Wortkombinationen, denn bei vielen charakteristischen Wortkombinationen würde es schnell unübersichtlich bzw. überfüllt, wenn jedes Mal der Begriff des jeweiligen Artikels voll ausgeschrieben würde
  2. Balû Diskussion 08:57, 3. Jun 2009 (MESZ)
Heinrich5991 (Diskussion) 10:23, 7. Jun 2009 (MESZ) nicht stimmberechtigt. – Merlin G. (Diskussion) 13:06, 7. Jun 2009 (MESZ)


dagegen:

  1. Stepro (Diskussion) 08:48, 30. Mai 2009 (MESZ)
  2. Mathias (Diskussion) 07:26, 31. Mai 2009 (MESZ) (Diskussion) 07:23, 31. Mai 2009 (MESZ)
  3. Crux (Diskussion) 15:06, 31. Mai 2009 (MESZ)
  4. Merlin G. (Diskussion) 14:40, 3. Jun 2009 (MESZ)
  5. Betterknower (noissuksid) 18:17, 4. Jun 2009 (MESZ) auch ohne Tilden möglich: großes, kleines, altes Haus
  6. --Thogo BüroSofa 12:37, 7. Jun 2009 (MESZ) Keine Tilden!
  7. --Trevas (Diskussion) 14:17, 7. Jun 2009 (MESZ)


Kursivschreibung

dafür:

  1. Daniel Janke (Diskussion) 22:07, 29. Mai 2009 (MESZ) nur bei Beispielen
  2. Betterknower (noissuksid) 23:38, 29. Mai 2009 (MESZ), nur bei Beispielen
  3. Stepro (Diskussion) 08:48, 30. Mai 2009 (MESZ)
  4. WissensDürster (Diskussion) 10:14, 30. Mai 2009 (MESZ) nur bei Beispielen, insbesondere Fremdsprachen; Ausnahmen sollten möglich sein
  5. Mathias (Diskussion) 07:24, 31. Mai 2009 (MESZ)
  6. Alexander Gamauf (Diskussion) 12:41, 1. Jun 2009 (MESZ)
  7. Merlin G. (Diskussion) 14:40, 3. Jun 2009 (MESZ) nur bei Beispielen
  8. Pill (Kontakt) 18:05, 5. Jun 2009 (MESZ)
  9. --StMH (Diskussion) 18:10, 6. Jun 2009 (MESZ) Außer bei den Wortkombinationen.
  10. --Trevas (Diskussion) 14:17, 7. Jun 2009 (MESZ)


dagegen:

  1. Crux (Diskussion) 15:06, 31. Mai 2009 (MESZ)
  2. Balû Diskussion 08:58, 3. Jun 2009 (MESZ)


Normalschreibung

dafür:

  1. Daniel Janke (Diskussion) 22:07, 29. Mai 2009 (MESZ) bei allem außer Beispielen
  2. Crux (Diskussion) 15:06, 31. Mai 2009 (MESZ)bei allem außer Beispielen; eventuell sollte man das nochmal getrennt abstimmen
  3. Merlin G. (Diskussion) 14:40, 3. Jun 2009 (MESZ) bei allem außer bei Beispielen
  4. Betterknower (noissuksid) 18:17, 4. Jun 2009 (MESZ), bei allem außer bei Beispielen


dagegen:

  1. Balû Diskussion 08:58, 3. Jun 2009 (MESZ)


Bedeutungsnummerierung

Dies ist vielleicht nur eine sehr unbedeutende Kleinigkeit, aber durch die verschiedenen Verfahrensweisen wirken die Einträge uneinheitlich. Die meisten Nutzer setzen in den eckigen Klammern bei mehreren Bedeutungen kein Leerzeichen [1,2], andere setzen hier Leerzeichen ein [1, 2]. Hier soll nun eine einheitliche Vorgehensweise angestrebt werden.

ohne Leerzeichen

dafür:

  1. Stepro (Diskussion) 08:48, 30. Mai 2009 (MESZ)
  2. WissensDürster (Diskussion) 10:15, 30. Mai 2009 (MESZ)
  3. Crux (Diskussion) 15:06, 31. Mai 2009 (MESZ)
  4. Alexander Gamauf (Diskussion) 12:41, 1. Jun 2009 (MESZ) bei vielen Bedeutungen mit Lücken störend
  5. --StMH (Diskussion) 08:21, 3. Jun 2009 (MESZ)
  6. --Trevas (Diskussion) 14:16, 7. Jun 2009 (MESZ)


dagegen:

  1. Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 11:16, 26. Mai 009 (MESZ)
  2. Wamitos Wamitos (Diskussion) 15:08, 29. Mai 2009 (MESZ)
  3. Daniel Janke (Diskussion) 22:07, 29. Mai 2009 (MESZ)
  4. Mathias (Diskussion) 07:28, 31. Mai 2009 (MESZ)
  5. Merlin G. (Diskussion) 14:40, 3. Jun 2009 (MESZ)
  6. --Thogo BüroSofa 12:38, 7. Jun 2009 (MESZ) Es soll schon ein bisschen ordentlich aussehen.


mit Leerzeichen

dafür:

  1. Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 11:17, 26. Mai 2009 (MESZ)
  2. Wamitos Wamitos (Diskussion) 15:08, 29. Mai 2009 (MESZ)
  3. Daniel Janke (Diskussion) 22:07, 29. Mai 2009 (MESZ)
  4. Betterknower (noissuksid) 23:38, 29. Mai 2009 (MESZ)
  5. Mathias (Diskussion) 07:28, 31. Mai 2009 (MESZ)
  6. Merlin G. (Diskussion) 14:40, 3. Jun 2009 (MESZ)
  7. Pill (Kontakt) 12:03, 5. Jun 2009 (MESZ)
  8. --Thogo BüroSofa 12:38, 7. Jun 2009 (MESZ)


dagegen:

  1. Stepro (Diskussion) 08:48, 30. Mai 2009 (MESZ)
  2. WissensDürster (Diskussion) 10:15, 30. Mai 2009 (MESZ)
  3. Crux (Diskussion) 15:06, 31. Mai 2009 (MESZ)
  4. --StMH (Diskussion) 08:21, 3. Jun 2009 (MESZ)
  5. --Trevas (Diskussion) 14:16, 7. Jun 2009 (MESZ)


Herkunftsangaben

Bisher uneinheitlich ist auch die Formatierung von fremdsprachigen Wörtern in den Herkunftsangaben. Anzutreffen sind die Nutzung der Übersetzungsvorlage, die Kursivschreibung und die Normalschreibung.

Übersetzungsvorlage

Beispiel: abgeleitet vom lateinischen Wort lympha → la

dafür:

  1. soweit möglich Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 11:18, 26. Mai 2009 (MESZ)
  2. Wamitos (Diskussion) 15:10, 29. Mai 2009 (MESZ)
  3. Daniel Janke (Diskussion) 22:07, 29. Mai 2009 (MESZ)
  4. Betterknower (noissuksid) 23:38, 29. Mai 2009 (MESZ)
  5. Stepro (Diskussion) 08:48, 30. Mai 2009 (MESZ)
  6. WissensDürster (Diskussion) 10:18, 30. Mai 2009 (MESZ)
  7. Mathias (Diskussion) 07:31, 31. Mai 2009 (MESZ)
  8. soweit möglich Alexander Gamauf (Diskussion) 12:41, 1. Jun 2009 (MESZ)
  9. --StMH (Diskussion) 08:22, 3. Jun 2009 (MESZ)
  10. Merlin G. (Diskussion) 14:40, 3. Jun 2009 (MESZ)
  11. --Thogo BüroSofa 12:39, 7. Jun 2009 (MESZ)
  12. --Trevas (Diskussion) 14:15, 7. Jun 2009 (MESZ)


dagegen:


Kursivschreibung

Beispiel: abgeleitet vom lateinischen Wort lympha

dafür:

  1. zur Not, als Alternative. M.E. möglich wäre auch, die betreffenden Wörter (kursiv oder recte) in Anführungszeichen zu setzen. Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 11:19, 26. Mai 2009 (MESZ)
  2. Stepro (Diskussion) 08:48, 30. Mai 2009 (MESZ) (für nicht vorhandene Sprachversionen; siehe Dr. Best)
  3. WissensDürster (Diskussion) 10:18, 30. Mai 2009 (MESZ)
  4. Mathias (Diskussion) 07:31, 31. Mai 2009 (MESZ)
  5. Alexander Gamauf (Diskussion) 12:41, 1. Jun 2009 (MESZ) wenn keine Lemmas zu erwarten sind, wie z.B. mittelniederdeutsch
  6. Merlin G. (Diskussion) 14:40, 3. Jun 2009 (MESZ) für nicht vorhandene Sprachversionen
  7. --Thogo BüroSofa 12:40, 7. Jun 2009 (MESZ)
  8. nur bei Wörtern in lateinischer Schrift --Trevas (Diskussion) 14:15, 7. Jun 2009 (MESZ)


dagegen:

  1. --StMH (Diskussion) 08:22, 3. Jun 2009 (MESZ)
  2. bei Wörtern in nicht-lateinischer Schrift --Trevas (Diskussion) 14:15, 7. Jun 2009 (MESZ)


Normalschreibung

Beispiel: abgeleitet vom lateinischen Wort lympha

dafür:


dagegen:

  1. Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 11:20, 26. Mai 2009 (MESZ)
  2. Wamitos (Diskussion) 15:11, 29. Mai 2009 (MESZ)
  3. Daniel Janke (Diskussion) 22:07, 29. Mai 2009 (MESZ)
  4. Stepro (Diskussion) 08:48, 30. Mai 2009 (MESZ)
  5. Mathias (Diskussion) 07:31, 31. Mai 2009 (MESZ)
  6. Alexander Gamauf (Diskussion) 12:41, 1. Jun 2009 (MESZ)
  7. --StMH (Diskussion) 08:22, 3. Jun 2009 (MESZ)
  8. Merlin G. (Diskussion) 14:40, 3. Jun 2009 (MESZ)
  9. --Thogo BüroSofa 12:41, 7. Jun 2009 (MESZ)


Auswertung

Kennzeichnung regionaler Sprachversionen

Variante 1: -3
Variante 2: +2
Variante 3: +1

Damit sollten die Vorlagen entsprechend auf amer. bzw. amer.: und brit. bzw. brit.: geändert werden.

Wortkombinationen / abgeleitete Begriffe / Redewendungen / Beispiele

Tilden-Ersetzung: -5
Kursivschreibung: +8 (nur bei Beispielen) bzw. +4 (außer bei Wortkombinationen) und +3 (für alles)
Normalschreibung: +3 (außer bei Beispielen)

Somit sollten die Lemma-Begriffe bei abgegeleiteten Begriffen, Redewendungen und Beispielen künftig einheitlich kursiv geschrieben werden. Eine große Mehrheit hat sich gegen die Verwendung von Tilden ausgesprochen, diese wären damit künftig zu vermeiden.

Unentschieden ist die Lage bei den Wortkombinationen: hier ist das Stimmverhältnis für Kursivschreibung (+5/-2) und für Normalschreibung (+4/-1) gleich. Leider konnte hier also kein Ergebnis zwischen diesen beiden Varianten erzielt werden, nur die Variante Tilden wurde eindeutig abgelehnt. Ich schlage vor, aufgrund der höheren Pro-Stimmenzahl auch hier die Kursivschreibung anzuwenden.

Bedeutungsnummerierung

ohne Leerzeichen: +/-0
mit Leerzeichen: +3

Damit ist die Entscheidung für die Leerzeichen gefallen.

Herkunftsangaben

Übersetzungsvorlage: +12 (soweit möglich)
Kursivschreibung: +6 (vor allem, wenn keine Ü-Vorlage vorhanden)
Normalschreibung: -9

Eindeutig sollte falls möglich die entsprechende Übersetzungsvorlage genutzt werden, ist für die entsprechende Sprache oder den betreffenden Dialekt keine vorhanden, sollen die Begriffe kursiv geschrieben werden.


Exzellente Einträge

Die Abstimmung für dieses Meinungbild ist beendet. Das Meinungsbild startete am 29.08.2009 um 00:00 Uhr MESZ und endete am 12.09.2009 um 24:00 Uhr MESZ.

Intention

Nachdem Elleff Groom vorgeschlagen hat, die Exzellenten Einträge abzuschaffen, und ich daraufhin mich dieser Einträge angenommen habe, schlug Trevas eine Änderung der Kriterien der Exzellenten Einträge vor. Elleff Groom äußert, man müsse auch prüfen, ob Exzellente Einträge von der Community überhaupt noch als nötig angesehen werden. All diese Fragen sollen in diesem Meinungsbild geklärt werden. Diskussion in der Teestube

Abstimmung

Zur besseren Übersicht wurde das Meinungsbild in zwei Abschnitte geteilt. Im ersten Abschnitt geht es um die grundlegende Frage, ob die Auszeichnung Exzellenten Einträge behalten oder abgeschafft werden soll. Im zweiten Abschnitt wird über die Änderung der Kriterien, die ein Exzellenter Eintrag erfüllen muss, abgestimmt.
In diesem Abschnitt wird darüber abgestimmt, ob die Auszeichnung der Exzellenten Einträge beibehalten werden soll oder nicht. Bitte stimme auch im zweiten Abschnitt ab, selbst wenn du dich gegen das Behalten aussprichst.

Jeder Benutzer hat in diesem Abschnitt genau eine Stimme.

Behalten

  1. --Daniel Janke (Diskussion) 18:12, 29. Aug. 2009 (MESZ)
  2. --Wamitos (Diskussion) 21:46, 29. Aug. 2009 (MESZ)
  3. --WissensDürster (Diskussion) 11:07, 30. Aug. 2009 (MESZ)
  4. Verbunden mit dem Wunsch, das WdW nicht zu einem Exzellenz-Siegel zu machen - wie laden wir neue Bearbeiter ein sich zu beteiligen, wenn wir ihnen anbieten, einen exzellenten, perfekt ausgearbeiten Eintrag vorsetzen? Aber selbst wenn man die Exzellenzinitiative durch das WdW ersetzen wollte, was offensichtlich manche tun, brauchen wir ja -- wie sämtliche mir bekannte andere Wikimedia-Projekte -- erstmal ein Auffangbecken für sehr gute Einträge, da die Zahl der Wochen im Jahr bekanntlich begrenzt ist ... —Pill (Kontakt) 13:36, 30. Aug. 2009 (MESZ)
  5. Caligari ƆɐƀïиϠ 19:53, 30. Aug. 2009 (MESZ)
  6. --Trevas (Diskussion) 20:49, 30. Aug. 2009 (MESZ) Damit auch fremdsprachige Einträge ausgezeichnet werden können.
  7. -- Rhingdrache (D) 12:55, 31. Aug. 2009 (MESZ)
  8. --Seidenkäfer (Diskussion) 15:51, 31. Aug. 2009 (MESZ)
  9. – Merlin G. (Diskussion) 11:43, 2. Sep 2009 (MESZ)
  10. --Jonathan Scholbach (Diskussion) 15:13, 8. Sep 2009 (MESZ)

Abschaffen

  1. --Stepro (Diskussion) 20:09, 29. Aug. 2009 (MESZ)
  2. Elleff Groom ► Коллоквиум ◄ 11:53, 30. Aug. 2009 (MESZ).
  3. Baisemain (Diskussion) 20:10, 30. Aug. 2009 (MESZ)
  4. --Thogo BüroSofa 12:39, 31. Aug. 2009 (MESZ)
  5. --Alexander Gamauf (Diskussion) 20:44, 2. Sep 2009 (MESZ) solange es keine Markierung für gute Einträge gibt (siehe "lesenswert" in Wikipedia)


In diesem Abschnitt soll über das Hinzufügen neuer Kriterien für Exzellente Einträge entschieden werden.

Jeder Benutzer hat in diesem Abschnitt pro Kriterium genau eine Stimme.

Herkunftsangabe

Die Herkunftsangabe des Wortes soll belegt sein.

PRO CONTRA
1. --Daniel Janke (Diskussion) 18:12, 29. Aug. 2009 (MESZ) 1. -- Rhingdrache (D) 12:59, 31. Aug. 2009 (MESZ) Die Herkunft ist nicht immer belegbar, vor allem, wenn es sich lediglich um eine Ableitung eines anderen Wortes handelt. Deswegen einen Eintrag als nicht exzellent einzustufen, weil es einfach keine richtige Etymologie gibt, finde ich nicht gut.
  • Ich glaube auch nicht, dass das so angedacht war. —Pill (Kontakt) 16:22, 31. Aug. 2009 (MESZ)
2. --Stepro (Diskussion) 20:09, 29. Aug. 2009 (MESZ) 2. -- --Seidenkäfer (Diskussion) 15:54, 31. Aug. 2009 (MESZ)
3. --Wamitos (Diskussion) 21:48, 29. Aug. 2009 (MESZ)
4. --WissensDürster (Diskussion) 11:07, 30. Aug. 2009 (MESZ)
5. Elleff Groom ► Коллоквиум ◄ 11:53, 30. Aug. 2009 (MESZ).
6. — Caligari ƆɐƀïиϠ 19:53, 30. Aug. 2009 (MESZ)
7. Baisemain (Diskussion) 20:10, 30. Aug. 2009 (MESZ)
8. --Trevas (Diskussion) 20:49, 30. Aug. 2009 (MESZ)
9. --Thogo BüroSofa 12:40, 31. Aug. 2009 (MESZ)
10. --Betterknower (noissuksid) 23:31, 31. Aug. 2009 (MESZ) 'soll', soweit sinnvoll
11. – Merlin G. (Diskussion) 11:43, 2. Sep 2009 (MESZ)
12. --Alexander Gamauf (Diskussion) 20:44, 2. Sep 2009 (MESZ)
13. --Jonathan Scholbach (Diskussion) 15:15, 8. Sep 2009 (MESZ)

Referenz

Zu jeder Bedeutung muss mindestens eine Referenz angegeben sein.

PRO CONTRA
1. --Daniel Janke (Diskussion) 18:12, 29. Aug. 2009 (MESZ)
2. --Stepro (Diskussion) 20:09, 29. Aug. 2009 (MESZ)
3. --Wamitos (Diskussion) 21:49, 29. Aug. 2009 (MESZ)
4. --WissensDürster (Diskussion) 11:07, 30. Aug. 2009 (MESZ)
5. Elleff Groom ► Коллоквиум ◄ 11:53, 30. Aug. 2009 (MESZ).
6. — Caligari ƆɐƀïиϠ 19:53, 30. Aug. 2009 (MESZ)
7. -Baisemain (Diskussion) 20:10, 30. Aug. 2009 (MESZ)
8. --Trevas (Diskussion) 20:49, 30. Aug. 2009 (MESZ)
9. --Thogo BüroSofa 12:40, 31. Aug. 2009 (MESZ)
10. -- Rhingdrache (D) 13:03, 31. Aug. 2009 (MESZ)
11. --Seidenkäfer (Diskussion) 15:56, 31. Aug. 2009 (MESZ)
12. --Betterknower (noissuksid) 23:32, 31. Aug. 2009 (MESZ)
13. – Merlin G. (Diskussion) 11:43, 2. Sep 2009 (MESZ)
14. – Alexander Gamauf (Diskussion) 20:44, 2. Sep 2009 (MESZ)

aktuellsten Vorlagen

Es dürfen nur die aktuellsten Vorlagen verwendet werden.

PRO CONTRA
1. --Daniel Janke (Diskussion) 18:12, 29. Aug. 2009 (MESZ)
2. — --Baisemain (Diskussion) 20:10, 30. Aug. 2009 (MESZ)
3. --Trevas (Diskussion) 20:49, 30. Aug. 2009 (MESZ)
4. --Thogo BüroSofa 12:41, 31. Aug. 2009 (MESZ)
5. – Merlin G. (Diskussion) 11:43, 2. Sep 2009 (MESZ)
6. – Alexander Gamauf (Diskussion) 20:44, 2. Sep 2009 (MESZ)

gesichtete Version

Der Artikel muss eine gesichtete Verion besitzen.

PRO CONTRA
1. --Daniel Janke (Diskussion) 18:12, 29. Aug. 2009 (MESZ) 1.
2. --Wamitos (Diskussion) 21:50, 29. Aug. 2009 (MESZ) ...
3. --WissensDürster (Diskussion) 11:07, 30. Aug. 2009 (MESZ) ...
4. — --Baisemain (Diskussion) 20:10, 30. Aug. 2009 (MESZ)
5. --Trevas (Diskussion) 20:49, 30. Aug. 2009 (MESZ)
6. --Thogo BüroSofa 12:41, 31. Aug. 2009 (MESZ)
7. – Merlin G. (Diskussion) 11:43, 2. Sep 2009 (MESZ)
8. - Alexander Gamauf (Diskussion) 20:44, 2. Sep 2009 (MESZ)

Kommentare

Herkunftsangabe: Da sich Rhingdrache nun gegen die Herkunftsangabe entschieden hat, wollte ich darauf hinweisen, dass ich von einer modifizierten Vorgabe ausgegangen bin, d.h. regelmäßige Ableitungen wie z.B. FallschirmspringerFallschirmspringerin nicht belegt werden müssen (siehe die Teestubendiskussion, die in diesem Kontext gehalten wurde; betreffende Stelle ist relativ weit unten). --Trevas (Diskussion) 13:19, 31. Aug. 2009 (MESZ)

Ich glaube das solche Wörter nicht belegt werden müssen. Hier reicht meiner Meinung nach ein Verweis auf die Herkunftsangabe im Einträg zur männlichen Form des Wortes. --Daniel Janke (Diskussion) 20:03, 1. Sep 2009 (MESZ)

Die Herkunftsangabe des Wortes soll belegt sein - heißt doch nur, dass wenn eine Herkunftsangabe da ist, muss sie belegt sein. Es heißt nicht, dass jedes Wort eine Herkunftsangabe haben muss. --Thogo BüroSofa 12:23, 2. Sep 2009 (MESZ)


Auf der Startseite anzeigen

Ich bin dafür, jede Woche einen sehr guten / exzellenten Eintrag auf der Hauptseite anzuzeigen. In meinen Augen schreckt das nicht so sehr ab, wie es zur Mitarbeit ermuntert; weil man eher sieht, daß das wiktionary ein sinnvolles Projekt ist und nicht nur ein Stummelprojekt. Aber vielleicht kann man ja beides machen: einen vorbildlichen Eintrag und einen erweiterbaren Eintrag anzeigen? Das würde die Vorteile beider Varianten vereinen. Viele Grüße, Jonathan --Jonathan Scholbach (Diskussion) 14:19, 9. Sep 2009 (MESZ)
Der Gegensatz, den man damit aufzeigen will, wäre in kürzester Zeit aufgehoben, wenn den Eintrag jemand ergänzt. —Pill (Kontakt) 15:19, 9. Sep 2009 (MESZ)
Ich selbst sehe es ähnlich wie Jonathan Scholbach. Die Brauchen-Hilfe-Einträge sind ein einem eigenen Kasten aufgeführt, gleich über den gewünschten Einträgen. Den Kasten sollte man wohl öfter mal neu befüllen, auch wenn die anderen Einträge nicht verbessert wurden. --Baisemain (Diskussion) 16:57, 9. Sep 2009 (MESZ)
@Pill: Das wäre ja gut. Oder?
Ist es denn tatsächlich so, daß das WdW nach der Woche in der Regel ein exzellenter Eintrag ist? Ich denke kenne nicht so viele WdW, aber ich denke an den Eintrag schwarz, der zwar sehr viele Informationen enthält, in meinen Augen aber kein guter Eintrag ist. --17:53, 9. Sep 2009 (MESZ)
In der Regel wird das WdW nicht zum exzellenten Eintrag. Leider sind auch die alten exzellenten Einträge nach heutigen Gesichtspunkten und meinem Verständnis nach auch nicht mehr exzellent. --Baisemain (Diskussion) 17:56, 9. Sep 2009 (MESZ)
Jonathan, wer behauptet, dass das WdW nach der Woche ein exzellenter Eintrag ist? —Pill (Kontakt) 00:29, 12. Sep 2009 (MESZ)
Zum Vorschlag von Jonathan: wie wäre es wöchentlich abwechselnd ein WdW und einen exzellenten Eintrag auf der Hauptseite zu zeigen. Das ist dann etwas abwechslungsreicher und macht somit die Hauptseite interessanter.
@Baisemain: Es gibt zwar nur die Unterseite Kandidaten für Exzellente Einträge aber meiner Meinung nach, kann man dort auch Anträge auf Entzug dieser Auszeichnung stellen. --Daniel Janke (Diskussion) 00:03, 12. Sep 2009 (MESZ)

Auswertung

Eine Entscheidung ist in diesem Abschnitt gefallen, wenn eine der Varianten 55% der Stimmen auf sich vereinen kann.

Sollte es ein Gleichgewicht der abgegebenen Stimmen geben, erhält das Projekt Exzellente Einträge eine Gnadenfrist von drei Monaten. Nach diesen drei Monaten wird endgültig darüber entschieden, was mit dem Projekt geschieht. Diese Entscheidung ist von der Aktivität des Projektes abhängig.


Auswertung:

Von 15 abstimmenden Benutzern haben sich 2/3 für das Behalten der Exzellenten Einträge ausgesprochen. Gemäß den benötigten Stimmen werden die Exzellenten Einträge behalten.
Ein Punkt in diesem Abschnitt gilt als von der Gemeinschaft angenommen, wenn sich mindestens 50% der Abstimmenden für die Aufnahme des Punktes in die Kriterien aussprechen.


Auswertung:
Herkunftsangabe: Mit 13 zu 2 Stimmen wurde dieser Punkt in die Kriterien aufgenommen.
Referenz: Einstimming haben sich die 14 abstimmenden Benutzer für diesen Punkt ausgesprochen. Er wird in die Kriterien aufgenommen.
aktuellsten Vorlagen: Alle sechs abstimmende Benutzer sprachen sich für diesen Punkt aus. Er wird in die Kriterien aufgenommen.
gesichtete Version: Die acht abstimmenden Benutzer sprachen sich einstimmig für die Aufnahme dieses Punktes in die Kriterien aus.

Teil/Ganzes-Beziehungen

  Das Meinungsbild ist beendet.
Kommentar: Das Meinungsbild ist in der Vorbereitung eingeschlafen. —Pill (Kontakt) 22:37, 23. Nov. 2009 (MEZ)

Dieses Meinungsbild soll klären, ob ein zusätzliches Attribut für Teil-/Ganzesbeziehungen eingeführt werden soll. Das Meinungsbild soll am 3.Juli starten und am 17. Juli enden. Abstimmen bitte unten.

Intention

Wiktionary-Einträge beinhalten keine Teil-/Ganzes-Beziehungen (Meronyme/Holonyme). Ein Beispieleintrag für Computer könnte z.B. so aussehen:

Computer:

  • Bestandteile: Maus, CPU, Speicher, Tastatur, Grafikkarte, ...
  • Unterbegriffe: Notebook, Desktop, Tower, ...

Bei CPU wiederum:

CPU:

  • Enthalten in: Computer
  • Bestandteile: Transistor, ...

Das würde auch die Qualität der Ober-/Unterbegriffe verbessern, da diese oft mit Mero-/Holonymen verwechselt werden. Beispielsweise ist Transistor als Unterbegriff zu Rechner eingetragen [1], obwohl es sich ja eigentlich um ein Meronym handelt. Ein Unterbegriff (Hyponym) wäre beispielsweise Notebook. Siehe auch diesbezügliche Diskussion in der Teeküche [2].

Meronyme/Holonyme werden duch "Bestandteile"/"Enthalten in" gekennzeichnet

Noch nicht abstimmen!

Die bisherige Regelung soll beibehalten werden.

Noch nicht abstimmen!


Das klingt sehr nützlich. Das würde das Chaos vieler Einträge schmälern. Wurde darüber schon abgestimmt? Kampy (Diskussion) 10:53, 12. Okt. 2009 (MESZ)

"to" bei englischen Verben

  Das Meinungsbild ist beendet.
Kommentar: Der Vorschlag wurde mit 8 zu 7 Stimmen abgelehnt. --Trevas (Diskussion) 00:06, 30. Okt. 2009 (MEZ)

Intention

Nach einer Diskussion in der Teestube soll nun festgehalten werden, ob bei Verben in der Übersetzungstabelle vor der englischen Übersetzung das "to" angegeben werden soll. Der Vorteil ist, dass das "to" ein Verb eindeutig markiert und vom gleichgeschriebenen Substantiv abgrenzt.

Es soll vor der Vorlage stehen, also nicht verlinkt werden. Beispiel: [1] to {{Ü|en|eat}}

Dies bezieht sich nur auf Verben, nicht auf zusammenstehende Redewendungen.

Abstimmung

dafür:

  1. --Crux (Diskussion) 00:03, 12. Okt. 2009 (MESZ)
  2. Caligari ƆɐƀïиϠ 01:39, 12. Okt. 2009 (MESZ)
  3. --Baisemain (Diskussion) 15:31, 12. Okt. 2009 (MESZ)
  4. --Alexander Gamauf (Diskussion) 22:29, 12. Okt. 2009 (MESZ)
  5. -- Cadfaell (Diskussion) 17:21, 13. Okt. 2009 (MESZ) (Ein Wörterbuch ist kein privater Notizzettel für kurze Notizen. Von einem Wörterbuch kann man nach meiner Meinung eine eindeutige Darstellung erwarten. Wenn ich mich richtig erinnere, waren Verben auch in all meinen Lehrbüchern mit "to" identifiziert.)
    -- Benutzer:Gerd Taddicken Ich schließe mich meinem Vorredner an (2009-10-14, ~14.04 h). Nutzer ist nicht stimmberechtigt, da zu wenige Änderungen im Eintragsnamensraum (6 statt 150) [3]. Elleff Groom ► Коллоквиум ◄ 14:39, 14. Okt. 2009 (MESZ).
  6. --Trevas (Diskussion) 19:24, 22. Okt. 2009 (MESZ)
  7. --Gyroidben (Diskussion) 23:42, 25. Okt. 2009 (MEZ)

dagegen:

  1. --Balû Diskussion 10:37, 12. Okt. 2009 (MESZ) macht Einträge wie z.B. gehen noch unübersichtlicher.
  2. --Kampy (Diskussion) 10:48, 12. Okt. 2009 (MESZ) völlig überflüssig: eine Verwechslung findet nicht statt, weil man bei der Übersetzung eines Verbs ein Verb erwartet und dasselbe gilt für Nomen. Außerdem muss ich Balu zustimmen. Es macht große Übersetzungsmengen grundlos unübersichtlicher.
  3. --StMH (Diskussion) 13:46, 12. Okt. 2009 (MESZ)
  4. --Thogo BüroSofa 20:21, 12. Okt. 2009 (MESZ) hm, also irgendwie gefällt mir das nicht mit dem "to" da drin. und siehe auch Kampy.
  5. --WissensDürster (Diskussion) 11:01, 13. Okt. 2009 (MESZ) Nach reiflicher Überlegung: Bürokratie vermeiden wo möglich.
  6. --JFKCom (Diskussion) 18:42, 13. Okt. 2009 (MESZ) Wegen der mMn besseren Übersichtlichkeit, s. Argument von Balû.
  7. --spacebirdy (:> )=| 22:10, 17. Okt. 2009 (MESZ) halte ich nicht fuer nötig, schlieszlich ist ein Eintrag sowieso nach Wortformen gegliedert
  8. Elleff Groom ► Коллоквиум ◄ 22:21, 21. Okt. 2009 (MESZ).

enthalten:

  1. nach langer Überlegung --Daniel Janke (Diskussion) 18:01, 23. Okt. 2009 (MESZ) Beide Seiten haben überzeugende Argumente geliefert. Nach einer Abwägung zwischen Übersichtlichkeit und Markierung als Verb konnte ich dennoch keine Entscheidung treffen. Eine Enthaltung scheint mir daher gerecht zu sein.

Auswertung

Kommentare

Ich möchte kurz festhalten, dass es mir nicht darum geht, das "to" zwangsweise durchzusetzen, was hier mit fast gar nichts möglich ist, sondern den Gebrauch als erwünscht zu markieren und die Autoren zu ermuntern es zu benutzen oder eben festzustellen, dass wir es nicht wünschen. Mit Bürokratie hat das nichts zu tun. Es wird niemand gesperrt oder bestraft, weil er es nicht setzt. --Baisemain (Diskussion) 11:06, 13. Okt. 2009 (MESZ)

Es ist ein Irrtum zu denken dass der Infinitif nur mit "to" verwendet wird. Z.B.: I can to run. Dasselbe ist ja wahr in Deutscher Sprache. Man könnte dann alle Deutschen Verben mit "zu" schreiben... Das ist auch der Grund warum die andere Wikti's (auch en.wiktionary) kein "to" verwenden. Natürlich has das diesige das Recht davon ab zu weichen, aber ist es weise? nl:Gebruiker:Jcwf Jcwf (Diskussion) 00:06, 17. Okt. 2009 (MESZ)
Natürlich wird es nicht mit "to" verwendet, aber das ist nun mal der Infinitiv. Fast alle mir bekannten Wörterbücher geben englische Infinitive mit "to" an (inklusive en.wikt, siehe en:gehen), was man von deutschen Verben nicht sagen kann. Da gehört "zu" meines Wissens nicht zum Infinitiv. Wir haben ja auch nicht vor die englischen Verben mit "to" zu lemmatisieren. Das wäre großer Quatsch. Liebe Grüße --Baisemain (Diskussion) 00:59, 17. Okt. 2009 (MESZ)
Die Bedenken aus der Contra-Ecke kann man sicher nicht losgelöst von folgendem Problem sehen: Vergleichen wir beispielsweise die Übersetzungen-Sektion von gehen mit en:walk. Hier gleicht unsere Ü-Sektion optisch einer Gekrixel-Wüste, völlig überverlinkt und schwer lesbar. Wäre sie so aufgeräumt wie das genannte en-Wikt-Beispiel, wären diese Bedenken mMn auch vom Tisch gefegt.--JFKCom (Diskussion) 11:29, 17. Okt. 2009 (MESZ)
Es gibt wie z.B. bei das Maul halten Fälle, bei denen möglicherweise eine Verwechslung vorliegen kann. Die sind jedoch sehr selten und in diesem Fall kann man ja wie ich das dort getan habe ein to hinzufügen. Im Normalfall halte ich es für zu viel des Guten. Kampy (Diskussion) 12:17, 17. Okt. 2009 (MESZ)

Im Englischen werden Verben nach meiner Beobachtung in Wörterbüchern immer mit einem "to" geschrieben. Das ist genauso wie man in einem Lateinwörterbuch immer den 2. Fall eines Substantivs angibt. Kein "to" zu verwenden ist mEn daher eine unübliche Schreibweise. Die des Englischen mächtigen Leser würden sich vermutlich eher "daheim" fühlen, wenn es hier ist. --- Masi 16:10, 22. Okt. 2009 (MESZ)