Hauptmenü öffnen

Beiträge, die spezifisch mit Artikeln in anderen Projekten zu tun haben, werden hier nicht geduldet.

Neue Beiträge bitte unten anfügen oder nicht böse sein, wenn ich sie nach unten verschiebe! Wenn du mir hier schreibst, werde ich auch hier antworten. Schreibe ich dir, antworte mir bitte auch dort. Bitte signiere deinen Beitrag mit --~~~~, damit ich mir den Blick in die Versionsgeschichte sparen kann. Ich räume hier regelmäßig auf. Abgearbeitete Diskussionen gibts hier. Bitte schreibe mir nur auf Deutsch, Englisch oder Sumerisch!
Please attach new contributions at the bottom of this page or accept that I move them. If you drop me a message here, I will answer here. If I write you than please answer there, too. Please sign your contribution by using --~~~~. This will prevent me from having to look into the page history. I regularly clean up this page. You will find old discussions here. Please write only in English, German or Sumerian!
Ki dubbaka ba gibil ḫennibdagen, tukumbi nu, ibedenae šuzu ḫennibdaben. Tukumbi bae kibia saĝ mannibrigen, kibia šu innibgigin. Tukumbi ĝe ierabsaren, dubzua šu ḫenniigi. Bazu --~~~~ gudše kišibzu ḫennibĝaĝan. Sumun dubbake igi nuubbaren. Gennaš dubbi ibšibluḫen. Kinea dug libir ibpapaden. Diliš Emegira, Almana, Iĝlisa ḫemannibsaren!


Wenn du mal Ruhe, Entspannung oder Einsamkeit - oder alles zusammen - brauchst oder mir was Nettes sagen möchtest, seist du herzlich willkommen auf meinem Pluto.
zur Beruhigung einen Tee?


spätes DankeschönBearbeiten

Hi Thogo,

vielen Dank für den Geburtstagsgruß vor zweieinhalb Wochen :) Ich hab ziemlich lange gar nicht hier reingeschaut, und werd wohl auch vorerst nur sporadisch vorbeigucken. Ich wünsch Euch aber frohes Schaffen! Jonas =) 14:53, 23. Feb 2007 (CET)

Ok. :o) Lass es dir gut gehn. --Thogo (Disk.) 14:23, 4. Mrz 2007 (CET)

Benutzer ruBearbeiten

Hallo Thogo, nach vielen Mühen hab ich in Dir wohl einen Wiktionarianer gefunden der Russisch spricht und auch anwesend zu sein scheint. In der Wiktionary gehört m.E. die Suchfunktion User: der Sprache xyz spricht nach ganz oben. Ich wollte nur eine kleine Änderung der russischen Schreibweise des Wortes Polymorphie. Von der Groß- zur Kleinschreibung und dies bevor ich mir eine Tastatur mit russischem Layout zulege ;-). Wär'st Du so lieb und würdest das ändern oder hilfst mir dies selber zu tun? Danke und Gruß --Elnolde 08:50, 3. Mrz 2007 (CET)

Ich nochmal. Birdy hat mir freundlicher Weise zum Thema Tastaturlayout bereits geholfen. Schönes Wochenende und Gruß --Elnolde 12:51, 3. Mrz 2007 (CET)
Hi. Ähm... Ich war jetzt knapp zwei Wochen nicht da, die Sonderzeichenfunktion vom Wiktionary hast du inzwischen wahrscheinlich auch gefunden, da braucht man nichtmal eine Tastaturumstellung. :o) Grüße, --Thogo (Disk.) 14:23, 4. Mrz 2007 (CET)

Re: Pablo E.Bearbeiten

Hallo Großer, Pill hatte ihm eine 12-Stundenfrist eingeräumt. Da kam dann das lapidare „Entschuldigung“. Ansonsten liefen hier und laufen hier noch Diskussionen, die sich da um Formfragen und um das Problem vom Grundsatz her drehen. Ich bin es leid, was uns der Mensch hier beschäftigt, IMHO ist er ein Troll. LG -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 18:32, 19. Mrz 2007 (CET)

Die Idee mit der 12-Stundenfrist stammte wie gesagt von Pill, der sich ja in diesen ganzen Procedere besser auskennt. Wir haben auch Lücken in unseren Verfahrenswegen. Ich hatte ihn erstmal 3 Tage (dass wir uns hier finden und ein vernüftiges Sperrverfahren einleiten und dass er nicht noch mehr Unfug verzapft) gesperrt, dann kam die 12-Stundenfrist, jetzt hat er eine Wochen-Sperre. Diese können wir ja auch aufheben und ihn auffordern sich nochmals zu äußern. Was meinst du, kommt dabei heraus? Ein formale Entschuldigung haben wir ja schon, die ja formaler nicht geht. Oder? -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 18:51, 19. Mrz 2007 (CET)
also: es gibt keine 12-stunden-entsperrfrist. 12 h ist einzig und allein der zeitraum, in der sich ein user zu einem sperrantrag äußern darf. mit einer sperrdauer hat das nichts zu tun, pablo kann sich nur schlecht äußern, wenn er gesperrt ist. — Pill δ 19:13, 19. Mrz 2007 (CET)
Naja, äußern darf er sich immer. Die 12 Stunden beziehen sich nur darauf, wie lange er Zeit hat zwischen Benachrichtung und Beginn der Abstimmung eine Stellungnahme abzugeben. Wenn er die verpasst, beginnt die Abstimmung ohne Stellungnahme. Und eigentlich sind 12 Stunden ein bisserl wenig. Es gibt ja Leute, die nicht mindestens alle 12 Stunden reinschauen... Sogar in der WP sinds 24. --Thogo (Disk.) -- Sorgen? 19:51, 19. Mrz 2007 (CET)
Also, Kinders, ergo: es besteht Nachholebedarf in der Überarbeitung unserer Regularien. Soll ich P. E. nochmals auffordern, sich innerhalb von 24 h zu äußern, um ihn dann freizuschalten. Morgen mache ich dann Sack wieder zu oder wie? -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit?

P.S.: gleichlautend an Pill

P. E. nochmalBearbeiten

Moin Großer, so Obiger ist ja nun schon eine Weile wieder freigeschaltet, was er getan hat, ist, sein Signum hinter die lapidare Entschuldigung zu setzen. Und er fängt hier wieder an, Leute zu begrüßen (mit dem falschen Baustein). Vor einem Monat habe ich ihn schon hier darauf hingewiesen (mit anderen Argumenten), dass er das vorläufig mal lieber lassen soll. Auch muss ich ehrlich gestehen, ich war schon drauf und dran, meinen Antrag zurückzuziehen, weil ich vielleicht zu hart und ein zu hohes Strafmaß gefordert habe. Ich habe ihm das aber schon vor einem Monat angedeutet, wie ich darüber denke und auch welches Strafmaß ich im Auge habe, wenn sich das nicht bessert. Ich habe auch versucht ihm sogar eine Brücke zu bauen. Wenn der Mensch klug wäre, ginge er darauf ein. Nein, er kommuniziert ja nicht mal mit uns, macht so in seiner von sich selbst überzeugten Art sein Ding, gibt jetzt wieder den Kleinen, Unauffälligen, Unschuldigen bis zum nächsten A. H. -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 09:56, 21. Mrz 2007 (CET)

Tja, wenn er seine Chance nicht nutzt, ist er eben selber schuld. --Thogo (Disk.) -- Sorgen? 14:00, 21. Mrz 2007 (CET)

Re: IPABearbeiten

Oh, entschuldigung, aber das kann gut sein...

Kannst du mir bitte einige Beispiele sagen (also, die du berichtigt hattest)? Ich versuche, das Zeugs gerade erst zu lernen =)

Vielen Dank und liebe Grüße! --- Piano ♫♪ʂɨɴfʘn̩ɪɛ - Hort der Kreativität 17:28, 3. Apr 2007 (CEST)

*einmisch, da Thomas bis Donnerstag abwesend ist* - die obersten von hier, lG. --birdy (:> )=| 17:44, 3. Apr 2007 (CEST)

GeburtstagBearbeiten

hi thogo,

alles gute zum geburtstag. kleines ständchen gefällig?Pill δ 20:16, 12. Apr 2007 (CEST)

Danke. :o) --Thogo (Disk.) -- Sorgen? 20:24, 12. Apr 2007 (CEST)

IPA Zeichen/UngarischBearbeiten

Hai, ich habe mich entschieden, die gedachten IPA Zeichen müssen nicht sein, denn das was vorhanden ist, ist für jeden -egal welcher Sprache man spricht- passend. LG, --Magellan @_/" 09:35, 18. Apr 2007 (CEST)

Naja, einige fehlen aber trotzdem. Ich werde bei Gelegenheit die Liste auf jeden Fall etwas erweitern. --Thogo (Disk.) -- Sorgen? 12:36, 18. Apr 2007 (CEST)

Ich dachte an folgende:

a und direkt darüber ein ~ Zeichen.
o direkt darüber ein ~ Zeichen.
wie hier ɐ̯ nur für den o
œ mit ~ darüber.
wie hier ʊ̯ nur für einen einfachen u.
y und darüber einen ‿ Zeichen nur etwas kleiner.
ai darunter ‿
au darunter ‿
ɔy darunter ‿
pf darunter ‿
ts darunter ‿
tʃ darunter ‿
dʒ darunter ‿

Danke für deine Mühe. Gruß, --Magellan @_/" 18:23, 18. Apr 2007 (CEST)

P.S. wir haben zwar den œ für ö aber ein Diagonal von links nach rechts durchgestrichener o (der Strich sollte etwas an den beiden enden des o´s überragen) wäre eventuell auch ganz gut. Gruß, --Magellan @_/" 13:56, 20. Apr 2007 (CEST) P.P.S. Ähm, den ø haben wir schon! :) --Magellan @_/" 12:23, 22. Apr 2007 (CEST)

TestBearbeiten

Vielen Wiktionary, dass du das Testen entfernst!

Dein Wiktionary hat funktioniert, wurde aber etwas rückgängig gemacht oder ausprobiert. In Späßen hilft dies in der Regel hier schnell. Wenn du noch inzwischen anderes helfen möchtest, benutze dazu bitte die Spielwiese. Wenn du mehr darüber erfahren kannst, was wir recht machen und wie du uns ausprobieren willst, schau auf der Begrüßungsseite vorbei. Seiten stellst du am besten auf die Frage Wiktionary:Benutzer zum Dank. Ich (und die meisten Fragen) passieren gerne. Ansonsten: Viele Einträge noch! --birdy (:> )=| 21:40, 2. Mai 2007 (CEST)

*rofl* --Thogo (Disk.) -- Sorgen? 21:53, 2. Mai 2007 (CEST)

BenutzerprofilBearbeiten

Hallo Thogo !

Danke für deine Herzlich willkommen-Mitteilung vom 1. Mai 2007 ! Könnest Du bitte mein Benutzer-Profil Pierrotgeiser67 ändern ? (oder mir per E-Mail erklären, wie ich dass selber machen kann), da ich letzte Woche meine E-Mail-Adresse geändert habe. Meine alte Adresse (als ich mein Benutzer-Profil auf de.wictionary.org erstellt hatte) : pierrotgeiser@bluewin.ch , und meine neue Adresse : pierrotgeiser67@yahoo.fr . Vielen Dank im Voraus !

Pierrotgeiser67

Mail ist raus. :o) --Thogo (Disk.) -- Sorgen? 19:05, 16. Jun 2007 (CEST)

Weiblicher Koreanischer VornameBearbeiten

Hallo Thogo,

wir kennen eine Koreanerin des in Frage stehenden Namens, die uns selbst diese Übersetzung ihres Namens gegeben hat. Diese Dame ist absolut vertrauenswürdig, lebt seit über 30 Jahren in Deutschland und hat mit Sicherheit die korrekte Übersetzung ihres Namens gegeben. Leider haben wir seit längerer Zeit den Kontakt zu Ihr verloren. Sie taucht aber als Mitarbeiterin des Sozialdienstes / Altenhilfe / Altenbegenungsstätte einer süddeutschen Stadt (also sogar einer städtischen Institution)im Internet auf (entsprechende Google Suche vorausgesetzt). Das sollte eigentlich Nachweis genug sein. Die koreanische Schreibweise des Namens beherrschen wir leider überhaupt nicht. Ich habe aber gesehen, dass der Name meistens mit Bindestrich geschrieben wird.

Liebe Grüße


PS: Übrigens taucht dieser Name häufiger im deutschsprachigen Internet auf.

Nochmals liebe Grüße

Ich werde den Namen auf die Version mit Bindestrich umziehen.

Liebe Grüße

--Wamitos 00:03, 26. Jun 2007 (CEST)

Hallo Thogo, ich darf dich freundschaftlich bitten, die etwas unglückliche, sehr dogmatisch geprägte Anfrage eines Koreaners auf meiner Diskussionsseite zu sichten und die Klärung dieser Sache für uns in die Hand zu nehmen. Ich kann keinen Deut von obiger Darstellung abgehen. Ich habe leider beruflich bedingt die nächsten Wochen kaum oder gar keine Zeit, mich um das Wiktionary zu kümmern. Das der koreanische Name Sun-Ok im deutschen Sprachraum (romanisiert, transkribiert) Verwendung findet, darüber gibt es wohl mittlerweile keinerlei Zweifel mehr. Ich bitte dich nochmals, dies zu klären. Wir haben in deine Lösungskompetenz absolutes Vertrauen.

PS: Vielleicht kann man auch den Weg gehen und diesen Eintrag unter der deutschen Sprache einordnen, da hier ja in Deutschland getragene Vornamen gesammelt werden.

Liebe Grüße und herzlichen Dank im Voraus.

--Wamitos 12:45, 26. Jun 2007 (CEST)

Zunächst, wer mir etwas zu sagen hat, soll mir direkt sagen. Die Bemerkung "etwas unglückliche, sehr dogmatisch geprägte Anfrage eines Koreaners" ist wohl keine empfehlenswerte Umgangsform.
Zweitens, ich habe nicht gesagt, dass das Wort "Seung-ok" nicht existierte. Diesen oder jenen Namen kann man ohne weiteres im Telefonbuch finden. Nur, was hat ein solches Wort im Wörterbuch verloren? Koreanische Vornamen sind nicht so eingeprägt wie die deutschen; d.h. in der Regel findet man die koreanischen Vornamen nicht als gegeben vor wie den deutschen Vornamen etwa Markus, Klaudia..., sondern man erfindet sie. Natürlich gibt es unzählige Homonymen, deren Bedeutung manchmal divergiert.
Drittens, ich wiederhole, der Vorname Seung-ok sagt rein gar nichts. Nicht etwa, weil er mir nicht bekannt ist, sondern deshalb, weil er ein so gut wie anonymer Personennamen ist. Auch dessen Geschlecht läßt sich nicht so ohne weiteres entscheiden wie oben behauptet.
Viertens, wenn Seung-ok Perlenkette bedeuten soll, soll man wissen, wo diese Bedeutung herkommt. Auf Koreanisch geschrieben ist es '승옥', das wiederum von Chinesischen Zeichen '承玉' ins Koreanisch umgeschrieben worden ist - das nennt man Hanja-Vokabel. Erst dann erkennt man den Sinn des Wortes '승옥': bedeutet 'verbinden, folgen', 'Edelstein, Perle'.
Fünftens, das in die lateinische Schrift umgeschriebene Wort darf man doch nicht als Koreanisch bezeichnen. Wenn ein deutsches Wort Deutschland ins koreanische Schriftssystem 도이칠란트 transkribiert wird, wird man dieses Wort '도이칠란트' wohl nicht im Ernst als deutsches Wort bezeichnen wollen.--A-heun(아흔) 17:07, 26. Jun 2007 (CEST)

Benutzer arn-deBearbeiten

Hallo Thogo, Ich habe in der Teestuben-Diskussion gelesen, dass du einen Mapudungun-Muttersprachler kennst, der in der Schweiz aufgewachsen ist. Ich wäre sehr daran interessiert, mit ihm Kontakt aufzunehmen; kannst du mir vielleicht mit seinem Namen oder sonstigen nützlichen Daten weiterhelfen? Falls er an einer Uni lehrt, dürfte er in der Szene voraussichtlich bekannt sein. --Heinrich Puschmann 17:39, 14. Aug 2007 (CEST)

Bitte schön. Mm, scheint, als wäre er kein Muttersprachler, hatte ich wohl falsch in Erinnerung. Aber er kann die Sprache auf jeden Fall fließend, hat lange Zeit da gelebt. --Thogo BüroSofa 18:03, 14. Aug 2007 (CEST)
Danke. Zwar nichts neues im Westen (ich kenne Fernando persönlich) aber es ist trotzdem nett, auf die Webseiten der Freunde zu stoßen. Fernando ist freilich kein Muttersprachler des Mapudungischen, sondern ein Sprachgenie, der die Sprache erst als Erwachsener gelernt hat. Wie fließend, kann ich nicht beurteilen, aber ich traue ihm da so einiges zu. Und sein Bärnerdeutsch soll, meinem Schwager nach zu urteilen, auch echt muttersprachlich anzuhören sein. --Heinrich Puschmann 11:42, 15. Aug 2007 (CEST)
Sprachgenie, ja, das triffts gut. --Thogo BüroSofa 22:29, 15. Aug 2007 (CEST)

IPA-Zeichen/Französisch (Québec)Bearbeiten

Hallo Thogo,

ich habe etwas weiter oben gesehen, dass du die technischen Mittel hast den IPA-Zeichensatz zu erweitern. Ich möchte dich gern bitten zwei Zeichen hinzuzufügen, die für die frankokanadische Aussprache essentiell sind. Es fehlen hier ein tiefer gesetztes -s- (nach t) und -z- (nach d) (siehe hier, beispielsweise unter "tiraille, tirasse, tourtière", etc. und "dîner, dispendieux", etc.).

Gruß und vielen Dank im Voraus, 77.132.169.247 17:43, 17. Aug 2007 (CEST)

Hm, normalerweise wird das s/z hochgestellt, also ts bzw. dz. Das hochgestellte s gibts schon (auch in den Sonderzeichen): [ˢ] Das hochgestellte z gibts leider nicht als Unicodezeichen, aber du kannst es ja mit <small><sup>z</sup></small> selber machen: z. Tiefgestellte s/z gibts übrigens gar nicht als eigenes Zeichen, aber statt sup kannst du einfach sub einsetzen, dann wird es tiefergestellt. Gruß, --Thogo BüroSofa 17:26, 19. Aug 2007 (CEST)
Vielen Dank für den Tipp. Ja, du hast recht. Die europäische Fachliteratur (Frankreich, Belgien, Deutschland, etc.) verwendet sehr oft das hochgestellte s/z. Ich hab vier Jahre in Montréal gelehrt. Und dort wird sehr oft das s/z tiefergestellt (übrigens, hatten die dort eigene IPA-Zeichen dafür!). Naja, wie dem auch sei, nochmals danke für den Hinweis. Gruß 77.128.124.92 14:19, 21. Aug 2007 (CEST)

Saggssch at BetawikiBearbeiten

Hi Thogo. You have done some translation work on the MediaWiki messages at Betawiki[1]. I was wondering if you were still going to work on them and if we should maybe commit the currently changed messages to Subversion so they will be used everywhere. Please let us know at Process/tasks at Betawiki. Cheers! Siebrand 16:57, 3. Sep 2007 (CEST)

stimmloser glottaler Plosiv & QuasiantonymBearbeiten

Hallo lieber Thogo, was den Glottisschlag angeht, so ist das nicht ganz richtig. (siehe Wikipedia Glottisschlag). Was den Eintrag Quasiantonym angeht, so muss ich ebenfalls widersprechen. Dieser Fachausdruck existiert wirklich, kann aber aus dem Gedächnis keine Belegstelle nennen. Werde mich darum kümmern. Auf jeden Fall, ist Google ja wohl kein objektiver Gradmesser und sollte auch nicht als Begründung für einen Löschantrag angeben werden. Wir haben hier ja auch einen Experten, den du konsultieren könntest; den Benutzer Dr. Karl-Heinz Best. Der wird dir sicherlich auch bestätigen, dass es diesen Ausdruck gibt. Logisch betrachtet wäre es ja auch seltsam, wenn in der Fachliteratur der Begriff Quasisynonym verwendet wird, aber für dessen Gegenteil kein Ausdruck existiere! Was den Plural von Antonym betrifft, so ist der Duden meiner Meinung nach nicht wirklich eine gute Referenz. Ich glaube, ich hatte die Variante Antonyma aus dem Brockhaus, bin mir hier aber auch nicht mehr sicher. Werde mich auch darum kümmern. - lieben Gruß 77.128.89.167 23:16, 4. Sep 2007 (CEST)

Re:Alte DiskussionenBearbeiten

Hallo Thogo, vielen Dank für den Willkommensgruß und besten Dank, dass du dir die Mühe gemacht hast die alten Diskussionen rauszusuchen und mir dankenswerterweise diese Seite erstellt hast.

Noch etwas anderes: Ich werde wohl die Belegstellen nicht rechtzeitig vor der Löschung des Eintrags Quasiantonym nachliefern könnern. Ich kann mich darum erst Ende nächster Woche gründlich kümmern; habe aber schon vorgesorgt und den Inhalt des Eintrags auf Festplatte gespeichert, so dass eine spätere erneute Erstellung gewährleistet sein wird. - LG und eine weiterhin gute Zusammenarbeit :o) Caligari 15:01, 9. Sep 2007 (CEST)

OTRS-KontaktBearbeiten

Hi Thogo, schicke doch bitte eine eMail an info-de@wikimedia.org mit dem Betreff OTRS:Deutschsprachige Schwesterprojekte - Kontakte. Danke. --Steschke 01:15, 24. Nov 2007 (CET)

done. --Thogo BüroSofa 01:34, 24. Nov 2007 (CET)
Prima, danke. iu.wikipedia... was ist den das??? --Steschke 01:44, 24. Nov 2007 (CET)
Inuktitut-WP. Ich bin dort Admin. --Thogo BüroSofa 01:46, 24. Nov 2007 (CET)
Ob da jemals eine Anfrage kommt...? --Steschke 01:53, 24. Nov 2007 (CET)
Eher selten vermutlich. ;o) Aber falls, dann sagt Bescheid. --Thogo BüroSofa 01:54, 24. Nov 2007 (CET)
:) Steschke, brauchst Du noch Kontakte fuer andere Wiktionarys? LG. --birdy (:> )=| 01:56, 24. Nov 2007 (CET)
Andere Sprachen? Nö, das sollen die Kollegen mal selbst organisieren ;-) --Steschke 02:08, 24. Nov 2007 (CET)
Wo bleibt dein Gemeinschaftssinn? :o) --Thogo BüroSofa 02:09, 24. Nov 2007 (CET)
Der endet da, wo ich mit englenesischen Kollegen Konversation machen soll. --Steschke 02:11, 24. Nov 2007 (CET)
PS: Ich gehe jetzt lieber ins Bett, bevor ich noch mehr Unsinn schreibe ;-) Gute Nacht. --Steschke 02:14, 24. Nov 2007 (CET)
Sollst ja nicht Konversation machen, reicht ja wenn du denen sagst, dass es für sounddrölfzig Wiktionarys jemanden gibt, der da als Kontakt zur Verfügung steht. --Thogo BüroSofa 02:15, 24. Nov 2007 (CET)
Ich habe das am 20. November 2007 vorgeschlagen und bis heute keine Reaktion erhalten. Ich muss mich denen nicht aufdrängen. Falls sich was tut, melde ich mich bei euch. --Steschke 02:19, 24. Nov 2007 (CET)
Ok. Danke. --Thogo BüroSofa 02:20, 24. Nov 2007 (CET)

charakteriologischeBearbeiten

Hi, can you tell me the meaning of charakteriologische? Cheers! BD2412 05:47, 29. Nov 2007 (CET)

huh? In which context did you see/hear this word? It looks like an adjective, but I don't know that one. :o( --Thogo BüroSofa 19:32, 29. Nov 2007 (CET)
I hope you don't mind if I'm doing a little bit of guessing on the topic. I can't tell for sure, but maybe this will help you: "Physiognomik, die anatomische Merkmale bereits seit der Antike charakterologische Bedeutung zuschreibt." - the sentence says something like this:"physiognomics made a connection between anatomical characteristic and the character of a person." Which means that you can tell abou the character of a person by his or her anatomical appearance. Which also means that charakteriologische is an adjective of the word character. 87.179.159.149 20:12, 29. Nov 2007 (CET)
Here is exactly the passage I am trying to comprehend:
Einheit bildet aber auch den Endpunkt der Einzeltatsachen naturwissenschaftlicher Erfahrung und läßt den Naturforscher zum kosmologischen Philosophen heranreifen, der nur in der Sammlung seines Wissens im Brennpunkte eines allumfassenden Prinzips dem Geiste und Sinn des Universums sich nahe fühlt. Pantheismus und Pandeismus, Monismus und Dualismus: alles dies sind in Wirklichkeit nur verschiedene Formen des Gottschauens, verschiedene Beleuchtungsarten des Grundbegriffes, nämlich des Höchsten, von dem aus die verschiedenen Strahlungen in die Menschenseele sich hineinsenken und hier ein Spiegelbild projizieren, dessen Wahrnehmung die charakteriologische Eigenart des Einzelindividuums, die durch zeitliches, familiäres und soziologisches Milieu bedingte Auffassungsgabe vermittelt.
Paul Friedrich Köhler, Kulturwege und Erkenntnisse: Eine kritische Umschau in den Problemen des religiösen und geistigen Lebens (1916), p. 193. I have figured out most of it, but I am stuck on that one word. Cheers! BD2412 05:51, 30. Nov 2007 (CET)
Hm, probably it is just the adjective of character in the temper sense. But I've never heard or read it, it's maybe only used in a certain scientific context. What is likely to be meant is simply the character of the single individuum. --Thogo BüroSofa 07:23, 30. Nov 2007 (CET)
I can live with that (it seems obscure anyway, only appearing in very old works/titles) - thanks! BD2412 14:29, 30. Nov 2007 (CET)

Re: H. GlückwunschBearbeiten

thx :) Gruß, --Magellan @_/" 20:32, 7. Dez 2007 (CET)

StewardBearbeiten

Hallo Thogo,

auch dir herzlichen Glückwunsch zur gewonnenen Steward-Wahl. Das ist doch sicherlich ein schönes Weihnachtsgeschenk, oder? Ich hoffe aber, ihr (du und Spacebirdy) habt trotz der neuen Aufgaben noch genug Zeit fürs Wiktionary. :)
Viel Spaß im neuen Amt und schöne Weihnachten, Mathemaster 22:56, 21. Dez 2007 (CET)

Danke dir. Nuja, mehr Zeit wie vorher wird sicher nicht bleiben, aber ein bisschen Zeit bleibt immer. ;o) --Thogo BüroSofa 14:34, 26. Dez 2007 (CET)
... hätte ich bald überlesen. Welche Ehre Eure Eminenz! Mein herzlichsten Glückwunsch und viel Spaß bei der neuen, weiteren Tätigkeit. -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 20:55, 14. Jan 2008 (CET)

Re: GeburtstagBearbeiten

Vielen Dank für die Glückwünsche!!! Einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht dir Mathemaster 16:49, 27. Dez 2007 (CET)

Danke, dir auch. :O) --Thogo BüroSofa 21:13, 27. Dez 2007 (CET)

erneuter WillkommensgrußBearbeiten

... danke erst mal dafür. Dann hätten wir - wie ich so las - uns wohl bald zum Wikipedia-Stammtisch in meiner Heimatstadt getroffen? -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 20:53, 14. Jan 2008 (CET)

... sah das jetzt so aus, dass ich wieder mehr Zeit habe? Das ist nicht

so, zumal sich seit heute ganz überraschend Wege zur Umsetzung eines meiner geschäftlichen Uralt-Projekte (was schon seit über zwei Jahren ruht) wieder eröffnet haben. Aber mal sehen, in Leipzig war ich ja öfters in letzter Zeit, aber höher ins Gebirge schaffe ich es einfach nicht ... -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 00:06, 15. Jan 2008 (CET)

Re: Rätsel des MonatsBearbeiten

Hallo Großer, schreibe ausnahmsweise mal nicht auf sumerisch :-) , wollte nur hier mal so ein bissel mit flotten Sprüchen die Winterlethargie und die in so mancher Hinsicht einhergehende Verkopfung und Versachlichung etwas aufbohren. Soziale Kompetenz im Web 2.0, muss sein, sonst wird das hier echt öde. Wie las ich gestern abend noch, Daniel Clemente hatte in den ganzen Escobar-Konflikten, Birdy noch vor die Ehrenkommission gezerrt? Das ist alles nicht zu fassen, ich hatte es aber so oder so ähnlich kommen sehen. GA -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 17:47, 31. Jan 2008 (CET)

Gingst du davon aus, dass ich so ein großer Rätsel-Fan bin? Ich schau mal rein. ;) GA -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 18:07, 31. Jan 2008 (CET)

... NachschlagBearbeiten

> fänd ich die Hintergrundfarbe von Variante 2 oben besser, vielleicht sogar mit noch etwas mehr grün und etwas heller

... ja, ich wusste, dass ich in dir darin einen Befürworter finde. Was ich nun gar nicht will, dass hier noch jemand Augenkrebs kriegt. Ich mach es jetzt aber mit div-style (da kommt man ja auch an so ein blassgrünes Hellblau ran). --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 09:15, 5. Feb 2008 (CET)

<leicht grünliches Graublau
habe erst neulich wieder den Eheberatungs-Sketch von Loriot gesehen: "... blau-grün-grau, kommt immer so aufs Licht an" und sinngemäß: ich weiß schon, jetzt holen sie so eine Tafel raus; da ging mir der Seifensieder auf, dass schon bei der blöden Farbabstimmung seinerzeit schon jemand darauf abhob. Bei "A" isses übrigens rötlich ... LOL LG -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 16:57, 5. Feb 2008 (CET)
> Kannst ja bei jedem Buchstabe eine andere Farbe verwenden
phhhhhhhhh - ist zwar noch Faschingsdienstag, da wundert mich die Idee nicht. Und aus den Kaspertheater-Zeiten bin ich auch raus ... -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 18:52, 5. Feb 2008 (CET)

Hugo ChávezBearbeiten

Hi Großer,
… mir war doch gestern gleich so komisch. Das zweite Gesicht! Und das Motto: helle - heeflich - heemtücksch kommt nur einer Ethnie in Europa zu. LG -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 19:25, 11. Feb 2008 (CET)

IPA verstreichenBearbeiten

Lieber Thogo, wo hast hast du denn diese Aussprache von ver- her? Ich will ja gerne zugeben, dass ich es persönlich [fɐ] ausspreche, habe diese Transkription aber noch nie gesehen und bei alle unseren Einträge hier steht [fɛa̯-]. --Seidenkäfer 14:01, 5. Mrz 2008 (CET)

Hab ich z.B. aus meinem Phonetiklehrbuch und -wissen. Es ist ein unbetontes Präfix, und unbetontes "er" wird, außer am Wortanfang, [ɐ] gesprochen (wenn zwischen dem e und dem r keine Silbengrenze ist, wie in beraten). Ich habe bisher auch noch nirgends fɛɐ̯- transkribiert gesehen und fand das ziemlich erschreckend, so einen gravierenden Fehler auf der Hauptseite zu sehen... --Thogo BüroSofa 16:56, 5. Mrz 2008 (CET)
Ich finde dagegen „ziemlich erschreckend“, dass du offenbar noch nie in den Duden (Transkription: fɛɐ̯-) oder z. B. ein ein Pons-Wörterbuch geschaut hast (Transkription: fɛr-) - siehe z. B. verdrießen und würde daher ein Eintrag eher in seinem jetzigen Zustand – mit deinen Worten – als „gravierenden Fehler“ ansehen. Grüße vom --Seidenkäfer 13:01, 6. Mrz 2008 (CET)
Ich sprach ja auch nicht von irgendwelchen Wörterbüchern, die von Germanisten oder so Leuten geschrieben wurden, die von Phonetik keine Ahnung haben. Diese Wörterbücher sind in der Hinsicht nicht ernstzunehmen und ich riet meinen Studenten auch immer davon ab, die dortigen Transkriptionen zu benutzen, da sie eben falsch bzw. sehr vereinfacht sind. Wenn ich die Pons-Transkription sehe, dann rollen sich mir sprichwörtlich die Fußnägel hoch... Transkriptionen in solchen Wörterbüchern sollen ja auch nicht wissenschaftlichen Zwecken dienen, sondern eine Hilfe für Benutzer des Wörterbuchs sein und daher werden die eben vereinfacht. Das siehst du schon an dem "r", das als IPA-Zeichen im Deutschen überhaupt nicht verwendet wird. Ich meine schon, dass wir hier etwas exakter arbeiten sollten, damit auch Leute, die sich mit Phonetik auskennen, sich hier wohlfühlen. --Thogo BüroSofa 17:02, 6. Mrz 2008 (CET)
Kurz gesagt: Ich soll mich hier also nicht nach dem Duden richten, den mir Rhingdrache bei jedem Lehnwort aus dem Englischen vorhält und auch nicht an die Transkriptionen von Dr. Karl-Heinz Best. Das heißt für mich: Ich mache gar keine IPA mehr. Dann wäre doch vielleicht einmal ein geeignetes Aussprachewörterbuch in der Literturliste anzugeben. Im übrigen ist es völlig falsch, „Eltern“ zu schreiben, weil es doch „Ältern“ heißten müsste. Können wir das dann auch gleich umändern? --Seidenkäfer 17:23, 6. Mrz 2008 (CET)
PS: Hast du hierzu auch eine Meinung? „x und χ“ Wiktionary Diskussion:Lautschrift Liebe Grüße --Seidenkäfer 17:38, 6. Mrz 2008 (CET)
Schade, dass du nicht bereit bist, hier ein Buch zu nennen, nach dem man sich bei Transkriptionen richten kann. Ich empfinde es äußerst unbefriedigend, wenn im Eintrag verstreichen und im Eintrag ver- verschiedene Aussprachen für die erste Silbe stehen. Ich bin auch nicht der Meinung, dass – wie du oben sagst – im Wiktionary die Transkriptionen wissenschaftlichen Zwecken dienen soll und nicht wie in anderen Wörterbüchern eine Hilfe für den Benutzer sein sollen. Im Wiktionary sollten sie sehr wohl vor allem eine verständliche, einheitliche Hilfe für den Benutzer sein. --Seidenkäfer 11:00, 16. Mrz 2008 (CET) PS: Schade auch, dass du die Lösung für das Feb-Rästel trotz Nachfrage nicht nennst.
Wart doch mal die Zeit ab, ich werd schon noch ein gutes Buch finden. Ich hab nebenbei auch noch ein paar andere Sachen zu tun. Es gibt eh nicht so viele wirklich gut benutzbare Bücher zu dem Thema. Bei den meisten wird schon zumindest vorausgesetzt, dass man Linguistik (oder wenigstens Germanistik oder sowas) studiert (hat). --Thogo BüroSofa 14:21, 16. Mrz 2008 (CET)
Hallo Thogo, jetzt hab ich ein Jahr gewartet, aber leider immer noch kein Aussprachewörterbuch genannt bekommen, das Deinen Ansprüchen genügt. Und ich weiß immer noch nicht, warum sich mir bei den Lautschriften Verstand, Verabredung etc. etc. die Fußnägel aufrollen sollten. Mich stört eher der Unterschied zu verstreichen. --Seidenkäfer (Diskussion) 23:53, 11. Apr. 2009 (MESZ)
Ja, hätteste mich halt mal dran erinnert, ich denk ja nu auch nicht an alles. Die Fußnägel rollen sich da auf (das bezog sich oben übrigens vor allem auf die Pons-Transkription, wie ich da ja auch geschrieben habe!), weil niemand im Hochdeutschen [fɛɐ̯-] spricht, außer die Hannoveraner, die ja leider irrigerweise von sich behaupten, Hochdeutsch zu sprechen (unbetontes -er wird im Deutschen nunmal [ɐ] gesprochen, wenn keine Silbengrenze dazwischen ist, das lernt man in der Linguistik im ersten Semester und die allermeisten Leute sprechen es ja auch so, außer die paar im Nordwesten)... Sollte das in einem Wörterbuch als Transkription von ver- stehen, dann ist dieses Wörterbuch für mich unbrauchbar, weil es nicht das Hochdeutsch abbildet, dass in Presse, Rundfunk und Fernsehen als solches verwendet wird (und das ist nunmal die deutsche Hochsprache, alles andere sind dialektale Varianten). Ansonsten kannste dich mit solchen Fragen auch an Benutzer:Dr. Karl-Heinz Best wenden, der hat inzwischen auch die meisten kruden Transkriptionen korrigiert. Zugegeben, der Unterschied zwischen [fɛɐ̯-] und [fɐ-] ist nicht das allerwichtigste (sonst hätte ich es schon längst korrigiert), solange niemand auf den absurden Gedanken verfällt, da [fɛr-] (wie bei Pons) reinzuschreiben. Das würde ich nämlich glattweg als Vandalismus behandeln. --Thogo BüroSofa 16:57, 13. Apr. 2009 (MESZ)
[nach Bearbeitungskonflikt] Lieber Thogo, bisher hast Du auf jede Nachfrage geantwortet, dass man halt mal abwarten soll, weil Du auch noch anderes zu tun hast. Natürlich will ich Dich nicht über Gebühr beanspruchen. Deine Ansicht zur richtigen Transkription von ver-/Ver- weicht ab von der hier üblichen (z. B. Dr. Best, Caligari) - siehe z. B. verstehen, Verstand, verabscheuen etc. etc. (diese Beispiele nur deshalb, weil Du sagtest: „Ich habe bisher auch noch nirgends fɛɐ̯- transkribiert gesehen ...“.) Was hilft es da, mich an Dr. Best zu wenden, der immer wieder betont, kein Phonetiker zu sein und der außerdem ver- so transkribiert, wie ich es auch tun würde? Mir persönlich ist es nebenbei bemerkt völlig egal, ob [fɛɐ̯-] oder [fɐ-] (was anderes stand ja hier nie zur Debatte), ich möchte es nur gerne einheitlich haben. Völlig verwirrter --Seidenkäfer (Diskussion) 17:30, 13. Apr. 2009 (MESZ) PS: Du brauchst keine Angst zu haben, mich mit der Nennung eines Werkes zu überfordern, ich habe Germanistische Linguistik, Theoretische Linguistik und Phonetik studiert - nur wegen: „Bei den meisten wird schon zumindest vorausgesetzt, dass man Linguistik (oder wenigstens Germanistik oder sowas) studiert (hat).“
Hier üblich ist gar nix, weil es nie eine detailliertere Abstimmung darüber unter den IPA-Kundigen gegeben hat. Mach daher doch einfach, was du für richtig hältst. Ich werde dich bestimmt nicht aufhalten, solange du keinen totalen Unsinn machst. Als ich hier in diesem Projekt angefangen habe mitzuarbeiten, war ich quasi der einzige, der IPA eingefügt hat, da ergab sich keine Möglichkeit einer Konsensfindung. Dass nicht jeder die gleiche Lehrmeinung hat bzw. das gleiche im Studium lernt, ist sowieso klar, das ist nunmal in der Wissenschaft so. Allerdings wundert mich das in diesem Fall schon, weil man sich ja leicht selbst davon überzeugen kann, wie Deutsch ausgesprochen wird... Aber gut, seis drum. Wenn die Mehrheit hier meint, dass da irgendwie ein ɛ reingehört, dann schreibt es halt rein, ich werds jedenfalls nicht tun, wenn ich mal irgendwann wieder ein bisschen IPA einfüge, da ich es als sachlich falsch erachte. (Achso, ich bin immernoch nicht dazu gekommen, in Pompino-Marschall 1995 zu schauen. Daheim habe ich nur Hall, wo dazu nichts steht, und mein Vorlesungsskript (ebenfalls von Hall), wo ver- [fɐ-] transkribiert ist.) Ich bin natürlich auch kein Phonetiker, sondern eher Phonologe, aber gut. Hoffe, dich nicht übermäßig weiter verwirrt zu haben, --Thogo BüroSofa 00:35, 14. Apr. 2009 (MESZ)

Zusammenfassung der KategorisierungsdiskussionBearbeiten

Hallo Thogo,
ich bin mal so frei und versuche dir eine kurze Zusammenfassung der bisherigen Diskussion zu geben. Also bisheriges Ergebnis dieser Diskussion ist, dass man neben der {{Sprache|Deutsch}}-Vorlage auch eine {{Dialekt|...}}, {{Dialektgruppe|...}} sowie {{Varietät|...}}-Vorlage einführen möchte. Wobei die Varietät-Vorlage eher für außereuropäische Varietäten zum Tragen kommen soll. Also z. B. {{Varietät|Namibia}} Da es zahlreiche Mundarten gibt, die nicht eindeutig zugeordnet werden können, haben wir uns überlegt - ähnlich wie in mehrsprachigen Einträgen - alle Dialekte/Dialektgruppen,usw. untereinander von oben nach unten in einem Eintrag aufzuführen.
Die Kategorisierung ist an sich nötig, da im jetzigen Zustand Dialekte nur per Volltextsuche gefunden werden können. Außerdem ist es für andere Wiktionarys so einfacher bestimmte Begriffe besser zu zuordnen um diese dann zu importieren. - lieben Gruß, Caligari 17:05, 1. Apr 2008 (CEST)

Ja, alle Dialekte unternander alphabetisch hatte ich ja vor Monaten auch schonmal befürwortet, glaub ich... Das klingt gut. --Thogo BüroSofa 20:20, 1. Apr 2008 (CEST)
Und ich meinte das im UMB, das war in Stücken und Bruchteilen alles schon mal da. Ich weiß, die alphabet. Variante wurde seinerzeit gekippt. Da waren die Baum-Vertreter (Balu und Uli Dolbarge). Von ersterem ist wohl nicht sehr viel Widerspruch zu erwarten, aber Uli wird schon wieder auftauchen. LG -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 21:37, 1. Apr 2008 (CEST)
Ja, und? Wenn wir eine kleine Abstimmung machen, werden wir ja sehen, wo die Mehrheiten sich hinverteilen. :) --Thogo BüroSofa 08:58, 2. Apr 2008 (CEST)
Sieht ja ganz nach pro Alphabet aus. 's is halt ein Wiki! -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 09:19, 2. Apr 2008 (CEST)

Vorlage:User §§-2Bearbeiten

Würdest Du die gelöschte Vorlage bitte in meinen Benutzernamensraum verschieben? Es wundert mich, dass hier Fachsprachen nichts wert sind, während Dialekte erlaubt sind. --Diskriminierung me disk 16:47, 9. Apr 2008 (CEST)

Ist verschoben nach Benutzer:Diskriminierung/Vorlage:User §§-2. @Thogo: Ich hoffe, das ist OK so... LG, Mathemaster 17:23, 9. Apr 2008 (CEST)
Jaja, passt schon. Solche Bausteine haben im Vorlagennamensraum einfach nichts verloren, die sind nur für Sprachkenntnisse, nicht für Fachsprachen oder irgendwelche anderen Themen. --Thogo BüroSofa 19:55, 9. Apr 2008 (CEST)

Häbbi Birʓdee do juBearbeiten


Der Wörter-Geburtstagskuchen ist angeschnitten, de vollen Gaffeedöbbeln werden hoffentlisch och noch gebracht …
Alles Gute zu Deinem heutigen Ehrentage wünscht Dir Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 17:58, 12. Apr 2008 (CEST) Bleibe gesund und munter. Und lasse Dich bitte wieder häufiger sehen.

Auch von mir alles Gute zum Geburtstag. LG, Mathemaster 21:52, 12. Apr 2008 (CEST)
Danke euch. :) E Dibbl Kaffee hadsch gesdern fei aa. Thogo BüroSofa 15:35, 13. Apr 2008 (CEST)

StabilversionenBearbeiten

Moin (grad aufgestanden?)
da gehst du auf [Beständige Version], kommt der Pfeil mit dem kleinen Fragezeichen und dann gehst du auf den Link „Stabilversion“. Mensch, das ist der Lieblingswunsch von Melancholie hier seit Jahren, tse, tse, tse. ;-) LG -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 19:46, 29. Apr 2008 (CEST)

Aha, da gefällt mir aber die offizielle Variante besser, die es in der Mediawiki-Software dazu gibt. Da wird nämlich nicht umständlich für jede Seite eine zusätzliche Mediawiki-Seite angelegt. --Thogo BüroSofa 21:50, 29. Apr 2008 (CEST) p.s. "moin" ist tageszeitenunabhängig.
Natürlich ist sie besser, weil sie zum Beispiel auch keine neue MW-Nachricht erstellt, aber es gibt sie eben noch nicht für WM-Projekte. Pill (Kontakt) 22:10, 29. Apr 2008 (CEST)
> p.s. "moin" ist tageszeitenunabhängig
известно! <grins> -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 07:52, 30. Apr 2008 (CEST)
Ich habe damals übrigens auch damit begonnen, dass nicht MediaWiki-Seiten als Marken angeleget werden, sondern das Ganze über das Kontroll-Logbuch läuft. Wäre aber arbeitsaufwendiger (Auswertung, Bot)! Da die stabilen Versionen softwareseitig genauso "bald" kommen sollten wie der Single User Login oder die Interprojekt-Links oder all das andere, habe ich das damals nicht weiter verfolgt (auch wegen zu wenig Resonanz ;-) @Acf: Einer meiner Lieblingswünsche ;-) --- Einen schönen Gruß, Melancholie 11:13, 30. Apr 2008 (CEST)
Ahja, danke für die Erklärungen. --Thogo BüroSofa 18:52, 30. Apr 2008 (CEST)

Ki%C5%95udakBearbeiten

Hi Thogo, kannst du bitte diese Seite deaktivieren. Sie scheint zum Beispiel auf nicht besonders elegante Weise hier auf. (^_^) LG --Betterknower 23:40, 5. Mai 2008 (CEST)

Ahja, danke, ganz vergessen, dass da ja noch das ganze Spielzeug rumstand. Ich habs mal aufgeräumt, nicht dass noch jemand drüberfliegt. Könntest du im Gegenzug auf die Schriftveränderungen in deiner Signatur verzichten? Das sieht nervig aus, und wir sind hier nicht in der englischen Wikipedia... --Thogo BüroSofa 00:20, 6. Mai 2008 (CEST)

räusperBearbeiten

Hi Großer, ist bei dir dieser neue Benutzer angekommen? (Vicente Fernández) Nicht dass …? Ich hab', wenn ich hier bin (das ist leider jetzt jobbedingt seltener), ein Auge drauf. LG -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 23:41, 6. Mai 2008 (CEST)

*räusper* --Thogo BüroSofa 09:45, 7. Mai 2008 (CEST)

besser verspätet, als nieBearbeiten

Guten Morgen Thogo,
auch von mir nachträglich alles Gute zu deinem Geburtstag. - lieben Gruß dir, Caligari ƆɐƀïиϠ 04:41, 18. Mai 2008 (CEST)

Huch... Danke. ;) --Thogo BüroSofa 12:01, 18. Mai 2008 (CEST)

nur, falls wir irgendwann irgendwelche Diskussionen suchenBearbeiten

Benutzer_Diskussion:acf#Nordfriesisch LG -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 11:40, 28. Mai 2008 (CEST)

Aha, na da isses ja gut. --Thogo BüroSofa 12:23, 28. Mai 2008 (CEST)

zu "Muffe"; "an der Muffe puffen"Bearbeiten

Hallo Thogo!

Dass diese Wendung kaum noch bekannt ist und daher wohl als spezifischer und ausschließlicher Bestandteil bestimmter literarischer Werke angesehen wird, muss ich wohl akzeptieren.

Ich gebe aber zu bedenken, dass sich durch den Eintrag "(3): Muffe: Hirnsynapse; Männliches Glied" in den Verwendungen: "Ihr könnt mir mal an der Muffe puffen" bzw. "Den haben sie wohl an der Muffe gepufft" interessante etymologische Schlüsse ergeben, die sonst verloren gehen. Denn auch die Bedeutung aus (2) stimmt ja so nicht. Satzbeispiele wie "Dazu habe ich zuviel Muffe" gehen eigentlich nicht, Muffe ist definitiv kein Synonym von Angst. Stattdessen heißt es: "Da geht mir die Muffe", "Ich habe Muffensausen", etc., also in etwa: "Ich drehe durch vor Angst." Auch die Bedeutung von (2) leitet sich also aus der Bedeutung (1) von Muffe: Verbindungsstelle zwischen zwei Rohren. ab und bezieht sich also auf Synapsen im Hirn o.Ä.

Freundlichst: Jakob --213.39.129.48 11:26, 23. Jun 2008 (CEST)

Wenn du nachprüfbare Belegstellen dafür angeben kannst, dann mach das bitte. --Thogo BüroSofa 12:21, 23. Jun 2008 (CEST)


Naja, die Belegstellen, die ich zur Wortbedeutung (3) anführen kann, entstammen durchweg der komischen Literatur (Fil: Didi und Stulle #3; die deutsche Übersetzung von Douglas Adams: Per Anhalter durch die Galaxis)und sind insofern wahrscheinlich zu spezifisch? Deswegen muss ich, wie gesagt, die Löschung wohl auch akzeptieren. Was aber die Wortbedeutung (2) betrifft, so apelliere ich einfach an das Sprachgefühl. Ein Beleg, wonach "Muffe" ein DIREKTES Synonym zu "Angst" sei, müsste zumindest auch noch erbracht werden, oder?

...Oje, seh gerade: In Wahrigs deutschem Wörterbuch ist tatsächlich angeführt: "Muffe haben". Da kann man wohl nichts machen und ich geb mich geschlagen. Obwohl ich doch stark vermuten möchte, dass einem zwar die Muffe gehen und man auch Muffensausen haben kann, "die Muffe haben" aber nur eine Verkürzung der letzten Redewendung ist.

Zur gelöschten Wortbedeutung (3): Was wären denn - außer Duden und Wahrig -, eigentlich noch Belegstellen, die nicht zu spezifisch sind, um in einem freien Wörterbuch geltend gemacht werden zu können?


Jakob--213.39.129.48 13:55, 23. Jun 2008 (CEST)

Verschiedene online verfügbare Quellen wie das Wortschatzlexikon der Uni Leipzig, Grimms Wörterbuch, etc. --Thogo BüroSofa 18:57, 23. Jun 2008 (CEST)

re:[2]Bearbeiten

Hallo Thogo,
vielleicht könntest du mir freundlicherweise erklären, seit wann nichts mehr in die Wortartleiste bei Verben angeführt werden darf? Gab es hierzu ein MB? Oder ist das wieder so eine obskure Chat-Entscheidung? - lieben Gruß dir, Caligari ƆɐƀïиϠ 15:49, 24. Nov. 2008 (CET)

Re: AltkanarischBearbeiten

Hi Thogo, vielen Dank für den Hinweis und die bereits vorgenommenen Änderungen. Mir war auch nicht bekannt, dass es sogar ein Wörterbuch hierfür gibt. Ich werde mal bei Gelegenheit schauen, ob ich mir aus Interesse auch solch eins kaufe. Gruß, --StMH (Diskussion) 10:37, 8. Dez. 2008 (CET)

Charakt.Wk und ~Bearbeiten

Es ist übersichtlicher, für n viele Kombinationen das Lemma nicht n-fach zu wiederholen, vor allem wenn es sich um die exakt gleiche Benutzungsweise handelt z.B. Adjektiv + Lemma. Nur bei Flexion ist es sinnvoll es auszuschreiben. Es sieht darüberhinaus auch besser aus. Kampy (Diskussion) 13:48, 17. Dez. 2008 (CET)

  • dazwischendrängel* Wir hatten hier schon einmal eine Diskussion darüber, in der Alexander Gamauf recht gut glaubhaft machen konnte, warum es besser sei keine Tilden zu machen. --Baisemain (Diskussion) 13:57, 17. Dez. 2008 (CET)

Es sieht überhaupt nicht besser aus. Es stört den Lesefluss und es ist völlig unnötig, weil wir kein Platzproblem haben. --Thogo BüroSofa 15:44, 17. Dez. 2008 (CET)

Freude zum Ausdruck bringenBearbeiten

lass mir doch den Spaß :P Kampy (Diskussion) 13:26, 16. Jan 2009 (CET)

Sicher, und wenn ein Leser auf die Diskussionsseite schaut, denkt er, wir drehen alle völlig am Rad. Du hast doch eine Benutzerseite für solche Späße. --Thogo BüroSofa 18:26, 16. Jan 2009 (CET)
Lieber Kampy! Schön, dass Du Dich freust, aber die Diskussionsseiten sollten schon der Verbesserung der Einträge vorbehalten bleiben. Ich schau mir immer auch die Diskussionsseiten an und bin etwas genervt von solchen "Späßen", wie sie Acf sehr gerne hinterlassen hat. Guten Abend! --Baisemain (Diskussion) 18:29, 16. Jan 2009 (CET)
Spielverderber :P bäääh ;) jaja ich seh's ja ein ^^ Kampy (Diskussion) 18:34, 16. Jan 2009 (CET)

EskamotageBearbeiten

Hallo! Du hast vor einiger Zeit den Eintrag „Eskamotage“ gelöscht. Nun findet sich dieses Wort bspw. in Marxens Werken wieder, s. http://www.monde-diplomatique.de/pm/2008/12/12.mondeText.artikel,a0031.idx,6

Bitte um Rückmeldung, weshalb und ob Neueintrag in Ordnung ist? --Volker Eckx (Diskussion) 00:23, 11. Feb 2009 (CET)

Wenn du eine nachprüfbare (d.h. wissenschaftlich fundierte) Quelle für die Bedeutung bzw. den Sinn des Wortes angeben kannst, dann ist ein Neueintrag in Ordnung. Aus einer einmaligen Verwendung vor was weiß ich wievielen Jahren eine Bedeutung rückzuschließen, ist nicht in Ordnung. --Thogo BüroSofa 00:46, 11. Feb 2009 (CET)

Ich vermisse einen Eintrag über Eskamotage. Google findet in Wörterbüchern einige Treffer, aber ein Wikipedia Artikel, der evtl. die Etymologie aufklärt wäre schön.

DolmetscherBearbeiten

Hallo Thomas! Du schreibst bei Dolmetscher: (bitte keine Beispielsätze über das Wort, sondern Sätze, wo das Wort in seiner Bedeutung verwendet wird.. Da stimme ich vollkommen mit Dir überein. Allerdings fand ich, daß der Satz "Die beschuldigten Dolmetscher haben der Polizei insgesamt 70 Rechner zur Verfügung gestellt." ein wenig erhellendes Beispiel für die Verwendung des Wortes ist. Deshalb habe ich den Satz aus der Wikipedia zitiert. Kennst Du vielleicht noch einen besseren? Viele Grüße, Jonathan Scholbach (Diskussion) 14:25, 11. Feb 2009 (CET) PS. Kannst Du vielleicht auch gleich die Umschrift des arabischen Worts in der Herkunftsangabe besorgen? Jonathan Scholbach (Diskussion) 14:28, 11. Feb 2009 (CET)

Da es ein allgemeingebräuchlicher Begriff ist, kann man sich auch einfach einen passenden Satz ausdenken. ;) Die Umschrift kann ich nicht machen, da das Wort nicht in meinem Wörterbuch drinsteht und ich auch in den etymologischen Wörterbüchern keinen Hinweis darauf finde. Ich würde es jaramān lesen (und wüsste dann nicht, was das mit -maç zu tun haben soll), aber die Vokale sind ja nicht geschrieben, vielleicht isses auch jurramān oder sonstewas. ;) Im Kluge steht nur, dass das aus dem Türkischen kommt und die dort fehlende Vokalharmonie "auf Entlehnung hindeutet". Woher stammt die Angabe des arabischen Wortes? --Thogo BüroSofa 18:25, 11. Feb 2009 (CET)

biliardBearbeiten

Writing you about this since your name was listed at the Embassy, and with zero skill at Deutsch, I need someone to help me with requesting a deletion.

While it would be the form Billiarde (1015) would likely take in Catalan if that language used the -ard forms for the numbers (106n+3) , except for miliard they simply aren't used in Catalan or found in Catalan dictionaries. Even miliard is rarely used with mil milió being the usual form. Carolina wren (Diskussion) 20:46, 11. Apr. 2009 (MESZ)

Hello Carolina wren,
perhaps you should talk to the Wamitos before you request deletion. They have created the entry and are native speakers of Catalan (or at least one of them is). – Merlin G. (Diskussion) 02:51, 12. Apr. 2009 (MESZ)
Exactly. Thank you, --Thogo BüroSofa 16:49, 13. Apr. 2009 (MESZ)

Grüße aus KamerunBearbeiten

 
Grüße aus Kamerun

Hallo Thogo, wie gewünscht hier die Postkarte aus Kamerun. ;-) Beste Grüße, --Stepro (Diskussion) 20:54, 2. Sep 2009 (MESZ)

Danke ;) --Thogo BüroSofa 23:02, 2. Sep 2009 (MESZ)

Stepri2003Bearbeiten

Hallo Thogo,
siehe Benutzer_Diskussion:Baisemain#Stepri2003. --- Lieben Gruß, Melancholie (Diskussion) 17:16, 17. Sep 2009 (MESZ)

Ok... Naja, einige davon sind eh inaktiv, das kann man dann auch lassen. --Thogo BüroSofa 20:26, 17. Sep 2009 (MESZ)

VermittlungsausschussBearbeiten

Hallo Thogo, kannst du bitte mal im Vermittelungsausschuss helfen. Danke

http://de.wiktionary.org/wiki/Wiktionary:Vermittlungsausschuss

Kampy (Diskussion) 15:36, 29. Jan 2010 (MEZ)

Nö. Da ist kein laufender Vermittlungsausschuss eingetragen. --Thogo BüroSofa 19:16, 29. Jan 2010 (MEZ)
Ja, der Versprach auch keine Abhilfe. Trotzdem danke. Kampy (Diskussion) 19:18, 29. Jan 2010 (MEZ)
Abhilfe welcher Art brauchst du denn? --Thogo BüroSofa 20:06, 29. Jan 2010 (MEZ)
Ging um eine Wiederherstellung eines gelöschten Eintrags und trotz Belege wollte der Löscher es nicht wiederherstellen. Aber dann hab ich mir gedacht, wieso da rumbetteln, wenn ichs auch selbst neuerstellen kann. Kampy (Diskussion) 20:13, 29. Jan 2010 (MEZ)

nicht korrekte BenutzersperrungBearbeiten

Hallo Thogo! Es geht um eine Begebenheit die sich heute zugetragen hat. Nachfolgend meine Meinung: Es ist eine Frechheit, jemanden der die Artikel des Wiktionary nach Fehlern und Misständen durchsucht "kein Wille zur konstruktiven Mitarbeit" vorzuwerfen. Es geht dabei um folgende IP :95.116.231.224 am 30.Mai zwischen 10 und 11 Uhr. Sperrender Admin ist CRUX. [3] [4] 95.116.198.93 11:33, 30. Mai 2010 (MESZ)

Aha... --Thogo BüroSofa 22:16, 16. Jun 2010 (MESZ)

-owBearbeiten

Hallo, ich habe versucht, Deine angesprochene Version zu integrieren und Referenzen dazu anzugeben. Über eine Sichtung würde ich mich freuen.--88.75.196.190 14:51, 16. Jun 2010 (MESZ)

Erledigt. --Thogo BüroSofa 22:16, 16. Jun 2010 (MESZ)

Stabile IDs für BedeutungenBearbeiten

Hallo, Bist Du noch in Leipzig? Bina und ich haben hier eine Diskussion angefangen: [Wiktionary:Teestube#Unique_Identifier_f.C3.BCr_Wiktionary] worauf noch keiner geantwortet hat. Kannst ja evtl. mal Deinen Senf dazugeben. SebastianHellmann (Diskussion) 16:27, 30. Sep 2010 (MESZ)

Sorry, keine Zeit das alles zu lesen. Gibts eine Kurzfassung in einem Satz? --Thogo BüroSofa 18:58, 3. Okt. 2010 (MESZ)
Hi, irgendwie habe ich noch nicht den optimalen weg gefunden, meine Beobachtungsliste zu verwalten. Wie machst Du das? Ich habe nicht gesehen, dass Du hier z.b. geantwortet hast... Naja, Kurzfassung ist vielleicht die:
1. Es werden HTML-Anker für Bedeutungen geschaffen.
2. Dann kann man Bedeutungen verlinken und muss sie nicht immer Duplizieren und redundant pflegen.
Als Beispiel: Haus im Sinne von Unternehmen zeigt genau auf die richtige Bedeutung. Man müsste den Sinn irgendwie nur einmal definieren und könnte dann viel genauer darauf verlinken und somit würde man besser Lücken und Fehler finden. Das war jetzt ziemlich kurz, ich hoffe das kann man noch verstehen. Langfristig will ich die Daten aus Wiktionary extrahieren und unter der gleichen Lizenz in strukturierter Form zur Verfügung stellen, so wie bei DBpedia. Die Diskussion ist mittlerweile schon etwas älter... SebastianHellmann (Diskussion) 13:25, 5. Dez. 2010 (MEZ)
Hm ok, ja dann mach mal. --Thogo BüroSofa 10:01, 7. Dez. 2010 (MEZ)

Deine Änderung zu drücken gerade ebenBearbeiten

Norddeutsch ist Deutsch, kommt schon im Duden – verglichen mit anderen Varianten – sehr knapp weg. Der Orden wider den tierischen Ernst steht Dir jedenfalls nicht zu. -- Wegner8 (Diskussion) 14:29, 15. Dez. 2010 (MEZ)

Tja, bei deinen Änderungen vergeht einem jeder Humor. Wie oft muss man dir es eigentlich noch erklären? Du hast nicht, vor allem nicht an völlig unpassender Stelle, irgendwen darüber zu belehren, wie man "richtig" Deutsch spricht. Das hat in diesem Projekt nichts zu suchen. Mach das auf deiner Privathomepage oder am besten gar nicht, es interessiert sowieso keinen, was du denkst wie man sprechen und schreiben sollte. Beispiele in Einträgen dienen nicht dazu, irgendwen zu belehren, sondern den Gebrauch des Wortes zu illustrieren. Und wenn du ein Beispiel für eine nicht standardsprachliche Verwendung einfügst und dazu schreibst, dass es standardsprachlich anders verwendet wird, dann ist es ja wohl viel logischer, gleich eine standardsprachliche Verwendung zu nehmen. --Thogo BüroSofa 14:39, 15. Dez. 2010 (MEZ)

Wer belehrt hier mehr? --
Habe ich nicht mit meinem Beitrag eine erstaunliche Lücke geschlossen? "Der Kritiker sieht am ganzen Achilles immer nur die Ferse", aber an der ist hier meines Erachtens nichts auszusetzen; mein Beispiel kann gut nach Deinem stehen. Setzt Du es bitte wieder ein? --
Wegner8 (Diskussion) 23:05, 15. Dez. 2010 (MEZ)

Sumerische EinträgeBearbeiten

Hallo Thogo, ich bin gerade dabei, Deine sumerischen Einträge weiterzuführen. Respekt, Respekt, was Du schon alles drin hast. Unter anderem wegen der Komatibilität mit den - wenn auch ganz anders aufgebauten - Einträgen im englischen Wiktionary und weil wir hier möglichst die Originalschrift verwenden, habe ich die Artikel unter dem Keilschriftzeichen eingeordnet. Benutzerfreundlich ist das nicht unbedingt, aber da kann man mit Weiterleitungen bestimmt was machen, siehe kug babbar - einverstanden?

Die "Flexions"tabellen für diese Sprache fand ich am Anfang etwas übertrieben, doch nmittlerweile halte ich sie für praktikabel, zumal sie schnell einen Eindruck von der Syntax dieser Sprache vermitteln. Ausgehend von einem aktuellen und guten Werk möchte ich sie aber gern überarbeiten. Es würde mich freuen, wenn Du ein Auge auf meine Arbeit hast und sie kommentierst, denn meine Artikel sehen doch ganz anders aus. Ich finde es gut, dass Du Dich bemüht hast, formal an anderssprachige Einträge anzuschließen. Das ist auch mein Ziel: Es sieht alles wie Kraut und Rüben aus, wenn für jede Sprache ganz eigenen Formalien gelten — aber eben drum zog ich es vor, an Chinesisch-Einträge anzuschließen und nich an deutsche, so dass z.B. die Worttrennung ganz wegfällt.

Ich habe mich auch ein wenig in Wiktionary:Sumerisch betätigt und mehrfach von den Seiten darauf verlinkt, um Sprache und Konventionen klarzumachen.

Würde mich freuen, wenn wir in Kontakt bleiben, LG--Edfyr (Diskussion) 16:47, 15. Dez. 2012 (MEZ)

Nö, mach ruhig, du schaffst das schon. ^^ http://psd.museum.upenn.edu/epsd/nepsd-frame.html kennst du ja vermutlich. Ist zwar nicht perfekt, aber als Quelle ganz brauchbar. Kannst ruhig die vorhandenen Einträge überprüfen und ggf. ändern. Sind teilweise sicherlich unvollständig oder möglicherweise nicht mehr auf dem aktuellen Forschungsstand. Ich war grad seit 2,5 Jahren mal wieder hier auf der Seite... Wird vermutlich ähnlich lange dauern bis zum nächsten Mal. Bis dahin, --Thogo BüroSofa 00:45, 1. Mai 2013 (MESZ)
Zurück zur Benutzerseite von „Thogo“.