Hauptmenü öffnen

Riegel (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Riegel

die Riegel

Genitiv des Riegels

der Riegel

Dativ dem Riegel

den Riegeln

Akkusativ den Riegel

die Riegel

Worttrennung:

Rie·gel, Plural: Rie·gel

Aussprache:

IPA: [ˈʁiːɡl̩]
Hörbeispiele:   Riegel (Info)
Reime: -iːɡl̩

Bedeutungen:

[1] länglicher Metallschaft, als Teil eines bestimmten Schlosses
[2] Lebensmittel: Lebensmittel in fester, länglicher Form
[3] Geologie: Streifen einer Hochebene zwischen zwei tief eingeschnittenen Tälern.
[4] Bauteil eines Fachwerkhauses

Oberbegriffe:

[2] Lebensmittel

Unterbegriffe:

[2] Fruchtriegel, Müsliriegel, Schokoriegel, Sport-Riegel

Beispiele:

[1] Er schob den alten, rostigen Riegel nach rechts und die Tür öffnete sich.
[2] Es kann nicht gut sein für die Kinder, dass es in der Cafeteria nur irgendwelche Riegel zu kaufen gibt.

Redewendungen:

[1] einen Riegel vorschieben: = verhindern, stoppen
[1] hinter Schloss und Riegel (kommen, setzen): = ins Gefängnis kommen

Wortbildungen:

abriegeln; entriegeln; verriegeln

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Riegel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Riegel
[1] canoonet „Riegel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRiegel
[1] The Free Dictionary „Riegel
[1] Duden online „Riegel
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Rigel