Richtlinie (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Richtlinie die Richtlinien
Genitiv der Richtlinie der Richtlinien
Dativ der Richtlinie den Richtlinien
Akkusativ die Richtlinie die Richtlinien

Worttrennung:

Richt·li·nie, Plural: Richt·li·ni·en

Aussprache:

IPA: [ˈʁɪçtˌliːni̯ə]
Hörbeispiele:   Richtlinie (Info)
Reime: -ɪçtliːni̯ə

Bedeutungen:

[1] Recht: eine rechtsverbindliche Vorschrift oder Anweisung, ohne Gesetzescharakter
[2] Regel, die den Umgang mit einer Sache vorgibt, aber nicht den Zwang enthält, sich daran zu halten

Abkürzungen:

[1] Ri, Richtl., RL

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs richten und dem Substantiv Linie

Synonyme:

[1] Gesetz, Norm, Standard, Stand der Technik, Vorschrift, Weisung
[2] Direktive, Grundsatz, Handreichung, Leitfaden, Leitlinie, Leitsatz, Leitschnur, Maß, Maßregel, Maßstab, Maxime, Prinzip, Richtmaß, Richtschnur, Vorgabe

Oberbegriffe:

[2] Anleitung

Unterbegriffe:

[1] allgemein: Anerkennungsrichtlinie, Bundesrichtlinie, Grundsatzrichtlinie, Landesrichtlinie, Rahmenrichtlinie, Transparenzrichtlinie
[1] Abrechnungsrichtlinie, Bankenrichtlinie, Bilanzrichtlinie, Biopatentrichtlinie, Datenschutzrichtlinie, Dokumentierungsrichtlinie, Emissionsrichtlinie, Energierichtlinie, Entsenderichtlinie, Ethik-Richtlinie, Eurovignetten-Richtlinie, Fernsehrichtlinie, Finanzierungsrichtlinie, Förderrichtlinie, Freisetzungsrichtlinie, Führerscheinrichtlinie, Fusionsrichtlinie, Gleichstellungsrichtlinie, Handelsrichtlinie, Handlungsrichtlinie, Know-how-Schutz-Richtlinie, Konzernrichtlinie, Kundenrichtlinie, Lärmschutzrichtlinie, Mehrwertsteuer-Richtlinie, Nutzungsrichtlinie, Patentrichtlinie, Service-Richtlinie, Sicherheitsrichtlinie, Umweltrichtlinie, Wasserrahmenrichtlinie, Werberichtlinie, Wegekostenrichtlinie, Zulassungsrichtlinie
[1] nach Organisation: EECC-Richtlinie, EG-Richtlinie, EU-Richtlinie, FFH-Richtlinie, Regierungsrichtlinie
[1, 2] Hauptrichtlinie, Sonderrichtlinie, Tochterrichtlinie
[2] Anlagenrichtlinie, Arbeitsrichtlinie, Ausbildungsrichtlinie, Arbeitszeitrichtlinie, Bilderrichtlinie, Brandschutzrichtlinie, Förderrichtlinie, Forschungsrichtlinie, Gruppenrichtlinie, Kodierungsrichtlinie, Lüftungsrichtlinie (→ Lüftungsanlagenrichtlinie), Prüfungsrichtlinie, Rahmenrichtlinie

Beispiele:

[1] Richtlinien werden von der Kommission erlassen.
[1] „Also vertiefte ich mich in die Richtlinien des Umweltbundesamts.“[1]
[1] Die Bundesregierung wurde aufgefordert, in den kommenden zwei Monaten eine seit 2016 geltende Richtlinie umzusetzen.[2]
[1, 2] Der Venezianer Ludovico Zuccolo lehnt 1625 sogar wörtlich die Staatsräson, ragion di stato, als Richtlinie ab, und läßt nur Ehrbarkeit und Gerechtigkeit gelten.[3]
[2] Für den Umgang mit Vandalen haben wir eine neue Richtlinie erlassen.
[2] Bei der Altersbestimmung kann man die Größe als grobe Richtlinie heranziehen.
[2] „Sie seien zu haltbar, sagte er, und man müsse Richtlinien darüber erlassen, welche Qualität nicht überschritten werden dürfe.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die europäische, strenge Richtlinie einhalten, eine Richtlinie ändern, erlassen, erstellen, umsetzen, verabschieden
[2] als einheitliche, grobe, klare, vorläufige Richtlinie

Wortbildungen:

[1] Richtlinienentwurf, Richtlinienkompetenz

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Richtlinie
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Richtlinie
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Richtlinie
[2] The Free Dictionary „Richtlinie
[1] Duden online „Richtlinie
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRichtlinie

Quellen:

  1. Pascale Hugues: Deutschland à la française. Rowohlt, Reinbek 2017, ISBN 978-3-498-03032-2, Seite 49. Französisches Original 2017.
  2. Alternative Auto-Antriebe - EU-Kommission rügt Deutschland. In: Deutschlandradio. 7. Juni 2018 (DLF24, URL, abgerufen am 7. Juni 2018).
  3. Wilhelm Voßkamp - Utopieforschung : interdisziplinäre Studien zur neuzeitlichen Utopie, hrsg. von Wilhelm Voßkamp. Suhrkamp, 1985. Frankfurt am Main. (Suhrkamp Taschenbuch ; 1159), ISBN 3-518-37659-4, DNB 850655676, Stichwort: „Richtlinie“, Seite 271.
  4. Loriot (Verfasser); Susanne von Bülow, Peter Geyer, OA Krimmel (Herausgeber): Der ganz offene Brief. Hoffmann und Campe, Hamburg 2014, ISBN 978-3-455-40514-9, Seite 177.