Hauptmenü öffnen

Herd (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Herd

die Herde

Genitiv des Herdes
des Herds

der Herde

Dativ dem Herd
dem Herde

den Herden

Akkusativ den Herd

die Herde

 
[2] ein Herd

Worttrennung:

Herd, Plural: Her·de

Aussprache:

IPA: [heːɐ̯t], [hɛʁt]
Hörbeispiele:   Herd (Info)
Reime: -eːɐ̯t, -ɛʁt

Bedeutungen:

[1] veraltet: (zentrale) Feuerstelle, Wärmequelle und Kochstelle eines Hauses
[2] mit Elektrizität oder Gas betriebenes Gerät, auf dem Speisen gekocht werden können
[3] mit Genitiv: der Ort, von dem eine (meist negative) Entwicklung ausgeht
[4] mit Genitiv: der Ort, an dem eine Krankheit beginnt oder zuerst auftritt

Sinnverwandte Wörter:

[1] Ofen, Feuer, Feuerstelle

Unterbegriffe:

[2] Gasherd, Elektroherd, Heißluftherd, Induktionsherd, Kochherd, Kohleherd/Kohlenherd, Küchenherd, Mikrowellenherd, Petroleumherd, Sparherd
[3] Brandherd, Erdbebenherd, Feuerherd, Gefahrenherd, Konfliktherd, Krisenherd, Seuchenherd, Unruheherd
[4] Eiterherd, Entzündungsherd, Infektionsherd, Krankheitsherd

Beispiele:

[1] Stell den Kessel auf den Herd!
[1] Abends versammelte man sich um den Herd.
[2] Das Essen der Familie steht auf dem Herd.
[2] Dieser Herd hat Keramikkochfelder und einen Backofen.
[3] Universitäten sind ein Herd der Unruhe.
[3] Der Spanische Bürgerkrieg war der Herd des Zweiten Weltkriegs.
[4] Wenn wir den Herd ausgemacht haben, bekommen wir die Infektion sicher bald unter Kontrolle.

Wortbildungen:

[1] Herdfeuer, Herdring
[2] Herdplatte

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Herd
[1–4] Wikipedia-Artikel „Herd (Begriffsklärung)
[1, 3, 4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Herd
[*] canoonet „Herd
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalherd
[1, 2, 4] The Free Dictionary „Herd

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Heer, Pferd, Herde, Herr