Herdplatte (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Herdplatte

die Herdplatten

Genitiv der Herdplatte

der Herdplatten

Dativ der Herdplatte

den Herdplatten

Akkusativ die Herdplatte

die Herdplatten

 
[1] schwarzer Herd mit vier Herdplatten

Worttrennung:

Herd·plat·te, Plural: Herd·plat·ten

Aussprache:

IPA: [ˈheːɐ̯tˌplatə]
Hörbeispiele:   Herdplatte (Info)
Reime: -eːɐ̯tplatə

Bedeutungen:

[1] sich erhitzende Platte auf einem Herd, auf die das Kochgeschirr gestellt wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Herd und Platte

Synonyme:

[1] Kochplatte

Beispiele:

[1] Ich habe mir die Finger verbrannt, als ich auf die heiße Herdplatte gefasst habe.
[1] „Die Herdplatten sollen noch warm gewesen sein, als Napoleon ins Erzbischöfliche Palais einzog.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Herdplatte
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Herdplatte
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Herdplatte
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Herdplatte
[*] The Free Dictionary „Herdplatte
[1] Duden online „Herdplatte
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHerdplatte
[1] wissen.de – Wörterbuch „Herdplatte

Quellen:

  1. Arno Surminski: Der lange Weg. Von der Memel zur Moskwa. Roman. LangenMüller, Stuttgart 2019, ISBN 978-3-7844-3508-4, Seite 70.