heraushalten (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich halte heraus
du hältst heraus
er, sie, es hält heraus
Präteritum ich hielt heraus
Konjunktiv II ich hielte heraus
Imperativ Singular halte heraus!
Plural haltet heraus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
herausgehalten haben
Alle weiteren Formen: Flexion:heraushalten

Nebenformen:

raushalten

Worttrennung:

he·r·aus·hal·ten, Präteritum: hielt he·r·aus, Partizip II: he·r·aus·ge·hal·ten

Aussprache:

IPA: [hɛˈʁaʊ̯sˌhaltn̩]
Hörbeispiele:   heraushalten (Info)
Reime: -aʊ̯shaltn̩

Bedeutungen:

[1] (etwas) aus dem Inneren, aus einem bestimmten Bereich (dort drinnen) in einen anderen Bereich, an eine andere Stelle (hier draußen, nach außen) halten (in Richtung zum Sprecher her)
[2] (jemanden oder etwas) räumlich auf Distanz halten, nicht in einen bestimmten Bereich lassen
[3] (jemanden oder etwas) von einer einer Angelegenheit, einem Gespräch, einer Diskussion, bestimmten Überlegungen oder Ähnlichem ausschließen, aussparen
[4] sich nicht an einer Angelegenheit, einem Gespräch, einer Diskussion, bestimmten Überlegungen oder Ähnlichem beteiligen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb halten mit dem Derivatem heraus-

Sinnverwandte Wörter:

[1] herausstrecken, hinaushalten, hinausstrecken, rausstrecken
[2] aussperren, fernhalten
[3] ausschließen, beiseitelassen, fernhalten
[4] sich fernhalten

Gegenwörter:

[2] hereinlassen, hineinlassen, reinlassen
[3] einbeziehen, hineinziehen, involvieren, verwickeln
[4] sich einmischen, teilhaben

Beispiele:

[1] „Ein lauter Streit war in vollem Gange, ein Kopf wurde herausgehalten, eine Frau lag mit dem Rücken auf dem Fensterbrett, ihre langen Haare flatterten im Wind.“[1]
[2] Kann mir jemand sagen, wie wir die Wühlmäuse aus unserem Garten heraushalten können?
[3] „Wir können Karim doch nicht da heraushalten.“[2]
[4] „Welche Länder stehen sich zum Zeitpunkt des Gesprächs im Kampf gegenüber, welches hält sich noch heraus?“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 3, 4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „heraushalten
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „heraushalten
[1, 3, 4] The Free Dictionary „heraushalten
[1–4] Duden online „heraushalten

Quellen:

  1. Claudia Schreiber: Ihr ständiger Begleiter. Piper ebooks, 2016 (Google Books).
  2. Ute Dombrowski: Tabu. neobooks, 2016, Seite 103 (Google Books).
  3. Helmut Tornsdorf: Als wäre man dabei gewesen - fiktive Gespräche. neobooks, 2015 (Google Books).