Hauptmenü öffnen

beteiligen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich beteilige
du beteiligst
er, sie, es beteiligt
Präteritum ich beteiligte
Konjunktiv II ich beteiligte
Imperativ Singular beteilige!
Plural beteiligt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
beteiligt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:beteiligen

Worttrennung:

be·tei·li·gen, Präteritum: be·tei·lig·te, Partizip II: be·tei·ligt

Aussprache:

IPA: [bəˈtaɪ̯lɪɡn̩]
Hörbeispiele:   beteiligen (Info)

Bedeutungen:

[1] reflexiv, sich beteiligen: an etwas teilnehmen oder teilhaben
[2] transitiv, jemanden beteiligen: jemanden an etwas teilnehmen oder teilhaben lassen

Gegenwörter:

ausschließen

Beispiele:

[1] Er beteiligte sich an allen Projekten des Vereins.
[1] Kann ich mich am Geburtstagsgeschenk für Matthias beteiligen?
[1] Die an der Prügelei beteiligten Spieler wurden gesperrt.
[1] Die Bank beteiligt sich direkt bei dem Energieversorger.
[1, 2] Du beteiligst dich an den Kosten und ich beteilige dich an den Erträgen.
[2] Sie wird natürlich am Gewinn entsprechend beteiligt werden.
[2] Musiker sollten bei der Gestaltung des Abends beteiligt werden.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1, 2] sich/jemanden an etwas beteiligen

Wortbildungen:

Beteiligung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „beteiligen
[1, 2] canoonet „beteiligen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalbeteiligen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: beleidigen