Hauptmenü öffnen

süffisant (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
süffisant süffisanter am süffisantesten
Alle weiteren Formen: Flexion:süffisant

Worttrennung:

süf·fi·sant, Komparativ: süf·fi·san·ter, Superlativ: am süf·fi·san·tes·ten

Aussprache:

IPA: [zʏfiˈzant]
Hörbeispiele:   süffisant (Info),   süffisant (Österreich) (Info)
Reime: -ant

Bedeutungen:

[1] gehoben: selbstgefällig, genüsslich überlegene Distanz zeigend, ein Gefühl von meist geistiger Überlegenheit zur Schau tragend, spöttisch-überheblich

Herkunft:

französisch suffisant → fr [Quellen fehlen]

Sinnverwandte Wörter:

[1] anmaßend, arrogant, dünkelhaft, überheblich, blasiert, gönnerhaft, selbstgefällig

Gegenwörter:

[1] freundlich, normal

Beispiele:

[1] Er hatte so einen merkwürdig süffisanten Ton bei seiner Ansprache.

Wortbildungen:

Süffisanz

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „süffisant
[1] canoonet „süffisant
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalsüffisant
[1] The Free Dictionary „süffisant
[1] Duden online „süffisant