genüsslich (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
genüsslich genüsslicher am genüsslichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:genüsslich

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

genüßlich

Worttrennung:

ge·nüss·lich, Komparativ: ge·nüss·li·cher, Superlativ: am ge·nüss·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ɡəˈnʏslɪç]
Hörbeispiele:   genüsslich (Info)

Bedeutungen:

[1] mit Genuss; genießend

Herkunft:

Ableitung von Genuss mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -lich (plus Umlaut)

Synonyme:

[1] genießerisch, genussreich, genussvoll

Beispiele:

[1] Er schlürfte genüsslich seinen Tee.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „genüsslich
[1] The Free Dictionary „genüsslich
[1] Duden online „genüsslich
[*] canoonet „genüsslich
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalgenüsslich