Hauptmenü öffnen

Rotwein (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Rotwein

die Rotweine

Genitiv des Rotweines
des Rotweins

der Rotweine

Dativ dem Rotwein
dem Rotweine

den Rotweinen

Akkusativ den Rotwein

die Rotweine

 
[1] Ein Glas mit Rotwein

Worttrennung:

Rot·wein, Plural: Rot·wei·ne

Aussprache:

IPA: [ˈʁoːtˌvaɪ̯n]
Hörbeispiele:   Rotwein (Info)

Bedeutungen:

[1] Weinbau: aus roten oder blauen Weintrauben hergestellter roter Wein

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Adjektiv rot und dem Substantiv Wein

Gegenwörter:

[1] Weißwein, Roséwein

Oberbegriffe:

[1] (alkoholisches) Getränk, Wein

Unterbegriffe:

[1] Deckrotwein, Rotspon
[1] Montepulciano

Beispiele:

[1] „Rotwein ist leichter als Weißwein herzustellen - hier muss der Weinerzeuger mehr führen und weniger formen. Aber guter, gar großer Rotwein erfordert enorm viel Mühe und großes Geschick.“[1]
[1] „Im Bukett dieses kräftigen Rotweins klingt der Duft der Mittelmeerkräuter eines griechischen Frühlingsmorgens an - Rosmarin, Thymian, Wermut, Oregano und der süße Duft reifer Feigen und Trauben.“[2]
[1] „Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben.“[3]
[1] „Aus diesem Anlaß wurde kein Bier, sondern französischer Rotwein getrunken.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] trockener, halbtrockener, lieblicher, alter Rotwein

Wortbildungen:

Rotweinbereitung, Rotweinfleck, Rotweinglas, Rotweinkultur

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Rotwein
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Rotwein
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rotwein
[1] canoonet „Rotwein
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRotwein
[1] The Free Dictionary „Rotwein
[1] Duden online „Rotwein
[1] wissen.de – Wörterbuch „Rotwein
[1] wissen.de – Lexikon „Rotwein
[1] Frank Schoonmaker: Das Wein-Lexikon. Die Weine der Welt. 1978. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main, ISBN 3-596-21872-1, Seite 193, Eintrag „Rotwein“

Quellen:

  1. Christopher Foulkes, Michael Broadbent: Wein Enzyklopädie. Die Weinregionen der Welt. 1. Auflage. ECO Verlag GmbH, Köln und Eltville am Rhein, ISBN 3-934519-28-8, Seite 108
  2. Helmut Pape (apl. Prof. für Philosophie an der Universität Bamberg), Beschreibung eines südfranzösischen Rotweins aus den Rebsorten Carignan, Grenache Noir und Syrah im Mitgliedermagazin 4/2007 der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft Darmstadt, Seite 101
  3. Wilhelm Busch
  4. Hanns-Josef Ortheil: Die Berlinreise. Roman eines Nachgeborenen. Luchterhand, München 2014, ISBN 978-3-630-87430-2, Seite 250.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Rottweiler
Anagramme: weinrot