Hauptmenü öffnen

lieblich (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
lieblich lieblicher am lieblichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:lieblich

Worttrennung:

lieb·lich, Komparativ: lieb·li·cher, Superlativ: am lieb·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈliːplɪç]
Hörbeispiele:   lieblich (Info),   lieblich (Österreich) (Info)
Reime: -iːplɪç

Bedeutungen:

[1] charmant, bezaubernd, liebenswert
[2] Wein: mild, abgerundet, von angenehmer Süße
[3] angenehm

Beispiele:

[1] Wie lieblich sind deine Wohnungen, Herr der Heerscharen. (Psalm 84,2)
[1] Ich verliebte mich sofort in sie, weil sie so lieblich lächelte.
[3] Diese Rose duftet lieblich.

Wortbildungen:

Lieblichkeit

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „lieblich
[1] canoonet „lieblich
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-Portallieblich
[1–3] The Free Dictionary „lieblich