Weinort (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Weinort die Weinorte
Genitiv des Weinorts
des Weinortes
der Weinorte
Dativ dem Weinort
dem Weinorte
den Weinorten
Akkusativ den Weinort die Weinorte

Worttrennung:

Wein·ort, Plural: Wein·or·te

Aussprache:

IPA: [ˈvaɪ̯nʔɔʁt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ein Ort, in dem vorwiegend Wein angebaut, hergestellt und vermarktet wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Wein und Ort

Synonyme:

[1] Weindorf

Oberbegriffe:

[1] Ort

Beispiele:

[1] Rüdesheim ist ein bekannter Weinort.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Weinort
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Weinort
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWeinort
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Weinort

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Rotwein, weinrot