Bedienung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Bedienung

die Bedienungen

Genitiv der Bedienung

der Bedienungen

Dativ der Bedienung

den Bedienungen

Akkusativ die Bedienung

die Bedienungen

Worttrennung:

Be·die·nung, Plural: Be·die·nun·gen

Aussprache:

IPA: [bəˈdiːnʊŋ]
Hörbeispiele:   Bedienung (Info),   Bedienung (Österreich) (Info)
Reime: -iːnʊŋ

Bedeutungen:

[1] Serviceleistung einer Person für eine andere
[2] Person oder Personengruppe, die [1] erbringt
[3] Handlung, bei der man ein Gerät oder eine Maschine benutzt / verwendet

Herkunft:

Nominalisierung des Verbs bedienen mit dem Suffix -ung

Synonyme:

[3] Anwendung; Benutzung

Gegenwörter:

[1] Bedienter; Kunde; Gast

Unterbegriffe:

[1] Selbstbedienung
[2] Damenbedienung, Geschützbedienung (übertragen), Oben-ohne-Bedienung
[3] Einhandbedienung, Fehlbedienung, Fernbedienung, Handbedienung

Oberbegriffe:

[1] Leistung
[2] Person; Beruf
[3] Benutzung

Beispiele:

[1] Wegen seiner Gebrechlichkeit benötigt er eine ständige Bedienung.
[2] Die Bedienung war heute sehr aufmerksam.
[2] „Die Bedienung kam sofort.“[1]
[2] „Die Bedienung in der Imbissbude scheint direkt einem flämischen Gemälde entstiegen zu sein.“[2]
[2] „Junge und gut aussehende Bedienungen waren schon immer das beste Kapital für einen gastronomischen Betrieb, und Geneviève konnte sehr charmant sein.“[3]
[2] „Kürzlich betrat ich ein elegantes Herrenausstattungsgeschäft am Kurfürstendamm in Berlin und musste feststellen, dass die Bedienung ausschließlich aus Damen bestand.“[4]
[3] Die Bedienung der Maschine wurde ihm nicht hinreichend erklärt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] freundliche, unfreundliche Bedienung
[3] richtige / falsche Bedienung

Wortbildungen:

[3] Bedienungsanleitung, Bedienungsfehler, bedienungsfreundlich

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Wikipedia-Artikel „Bedienung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bedienung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Bedienung
[1–3] The Free Dictionary „Bedienung
[1–3] Duden online „Bedienung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBedienung

Quellen:

  1. Isaac Bashevis Singer: Max, der Schlawiner. Roman. Axel Springer Verlag, Berlin 2011, ISBN 978-3-942656-32-0, Seite 192. Englisches Original 1991.
  2. Pascale Hugues: Deutschland à la française. Rowohlt, Reinbek 2017, ISBN 978-3-498-03032-2, Seite 126. Französisches Original 2017.
  3. Yves Buchheim, unter Mitarbeit von Franz Kotteder: Buchheim. Künstler, Sammler, Despot: Das Leben meines Vaters. Heyne, München 2018, ISBN 978-3-453-20197-2, Seite 42.
  4. Loriot (Verfasser); Susanne von Bülow, Peter Geyer, OA Krimmel (Herausgeber): Der ganz offene Brief. Hoffmann und Campe, Hamburg 2014, ISBN 978-3-455-40514-9, Seite 89.