vernarren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich vernarre
du vernarrst
er, sie, es vernarrt
Präteritum ich vernarrte
Konjunktiv II ich vernarrte
Imperativ Singular vernarr!
vernarre!
Plural vernarrt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
vernarrt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:vernarren

Worttrennung:

ver·nar·ren, Präteritum: ver·narr·te, Partizip II: ver·narrt

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈnaʁən]
Hörbeispiele:
Reime: -aʁən

Bedeutungen:

[1] reflexiv, meist im Partizip Perfekt: in Zuneigung/Liebe/Aufopferung entbrennen, und dies in so einem starken und unerklärlichem Maß, dass andere es für närrisch halten

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb narren mit dem Derivatem ver-

Sinnverwandte Wörter:

[1] abdrehen, abfahren, anheimfallen, begeistern, faszinieren, schwärmen, vergucken, verlieben

Beispiele:

[1] „Der Junge ist vernarrt in die magische Welt des Zirkus, vor allem ist er vernarrt in den zweiten Helden der Bilderbuchgeschichte, in einen riesigen Elefanten.“[1]
[1] „[…], aber daß du dich in ein Mädchen verliebst, vernarrst, möchte ich sagen, das nie dein werden wird, mißfällt mir sehr und macht dich in den Augen des Vernünftigen lächerlich.“ (1852) [2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] in jemanden vernarrt sein

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vernarren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „vernarren
[1] The Free Dictionary „vernarren
[1] Duden online „vernarren

Quellen: