trainiert (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
trainiert trainierter am trainiertesten
Alle weiteren Formen: Flexion:trainiert
 
[1] trainierter Schwimmer

Worttrennung:

trai·niert, Komparativ: trai·nier·ter, Superlativ: am trai·nier·tes·ten

Aussprache:

IPA: [tʁɛˈniːɐ̯t], [tʁeˈniːɐ̯t], [tʁəˈniːɐ̯t]
Hörbeispiele:   trainiert (Info)
Reime: -iːɐ̯t

Bedeutungen:

[1] sich körperlichen oder geistigen Übungen (= Training) ausgesetzt habend
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sollten ergänzt werden.

Sinnverwandte Wörter:

[1] athletisch, ausdauernd, fit, kräftig, muskulös, sportlich, topfit

Gegenwörter:

[1] untrainiert

Unterbegriffe:

[1] austrainiert, durchtrainiert

Beispiele:

[1] [Über die Wirkung von Testosteron] „auf trainierte wie untrainierte Männerkörper kann Böhmer stundenlang referieren, mit den Jahren hat er enzyklopädisches Wissen über Trainings- und Medikamentenpläne angesammelt.“[1]
[1] „Ein gut trainiertes Herz kann in Ruhe langsamer schlagen, weil es sehr kräftig pumpt und pro Schlag sehr viel Blut transportiert.“[2]
[1] „[…] ein trainiertes Herz arbeitet ökonomischer.“[3]
[1] „»[…] Ein gut trainierter, stabiler Beckenboden kann die Frauen relativ lange vor diesen Symptomen bewahren.«“[4]
[1] „Wer ausschliesslich joggt, bringt sein «Körpermobile» in ein Ungleichgewicht. Das merken viele einseitig trainierte Jogger, wenn sie ihre Leistung steigern: Plötzlich schmerzt eine Wade, der Rücken, die Achillessehne oder das Knie.“[5]
[1] „Der Mann mit grauem T-Shirt wird als ungefähr zwei Meter groß und mit schlanker, trainierter Statur beschrieben.“[6]
[1] „Die normale Frequenz der weiblichen Stimme liegt bei durchschnittlich 200 Hertz, bei Kindern beträgt sie rund 400 Hertz. Trainierte Sängerinnen und Sänger schaffen ein Vielfaches dieser Frequenz.“[7]
[1] „[…] in dem bisher ungeklärten Fall der seit 34 Jahren vermissten Frau aus Naila [ist] heute erneut ein speziell trainierter Archäologiehund im Einsatz gewesen.“[8]
[1] „Im Normalfall braucht ein trainierter Lawinensuchhund nur wenige Minuten, um eine verschüttete Person in den Schneemassen auszumachen – je schneller, desto besser.“[9]
[1] „Ein gut trainierter älterer Mensch kann Gedächtnisleistungen wie ein untrainierter Dreißigjähriger bringen.“[10]
[1] „Neurowissenschaftler haben im Tierversuch gezeigt, dass ein durch Erlebnisse trainiertes Gehirn besser mit altersbedingten Gedächtnisproblemen fertig wird.“[11]
[1] „[…] CAR-T-Zelltherapien dürfen wegen ihrer großen Risiken nur in spezialisierten Krankenhäusern und nur mit dafür eigens trainiertem Personal durchgeführt werden […].“[12]
[1] [Birdy:] „[…] heute wird die klassisch trainierte Klavierspielerin und Sängerin 23.“[13]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Substantiv: trainierter Mann / Sänger / Sportler, trainierte Frau / Person / Sängerin / Sportlerin
[1] mit Substantiv (Sportler): trainierter Jogger / Läufer / Radfahrer / Ruderer / Schwimmer / Triathlet, trainierte Joggerin / Läuferin / Radfahrerin / Rudererin / Schwimmerin / Triathletin
[1] mit Substantiv (Muskeln): trainierte Armmuskeln / Bauchmuskeln / Muskeln / Muskulatur / Rückenmuskeln, trainierter Quadriceps

ÜbersetzungenBearbeiten

Quellen:

  1. Uli Köppen, Niels Ringler, Manuel Mohr: Lifestyle-Doping – die Männerdroge Testosteron. In: Bayerischer Rundfunk. 2016 (URL, abgerufen am 8. Juni 2020).
  2. Hoher Puls erhöht Risiko für Herzinfarkt. In: Norddeutscher Rundfunk. 16. Dezember 2019 (URL, abgerufen am 8. Juni 2020).
  3. Herzschwäche: Wie Bewegung hilft. In: Norddeutscher Rundfunk. 1. April 2019 (URL, abgerufen am 8. Juni 2020).
  4. Isabel Hertweck-Stücken: Beckenbodentraining – Mehr Lebensqualität durch richtiges Training. In: Bayerischer Rundfunk. 8. Oktober 2015 (URL, abgerufen am 8. Juni 2020).
  5. Martina Lichtsteiner: So laufen Sie sich gesund und munter. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 14. März 2014 (URL, abgerufen am 8. Juni 2020).
  6. Vergewaltigung bei Werner-Rennen: Phantombilder veröffentlicht. In: Norddeutscher Rundfunk. 5. September 2019 (URL, abgerufen am 8. Juni 2020).
  7. Nicht ohne meinen Kehlkopf – Männliche und weibliche Stimme. In: Bayerischer Rundfunk. 26. Mai 2017 (URL, abgerufen am 8. Juni 2020).
  8. Nach 34 Jahren: Suche nach vermisster Frau aus Naila geht weiter. In: Bayerischer Rundfunk. 18. Mai 2020 (URL, abgerufen am 8. Juni 2020).
  9. Lawinenhunde – Die schnellen Retter mit der feinen Nase. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 13. März 2017 (URL, abgerufen am 8. Juni 2020).
  10. Monika Dollinger: Was ist Gedächtnistraining eigentlich?. In: Bayerischer Rundfunk. 13. September 2016 (URL, abgerufen am 8. Juni 2020).
  11. Gaming für Senioren: Spiele trainieren das Gedächtnis. In: Norddeutscher Rundfunk. 17. Februar 2020 (URL, abgerufen am 8. Juni 2020).
  12. Dagmar Röhrlich: Medizin – Neue Medikamente: Hoffnungsträger und Preistreiber. In: Deutschlandradio. 28. August 2018 (URL, abgerufen am 8. Juni 2020).
  13. Promi-Geburtstag vom 15. Mai 2019: Birdy. In: FOCUS Online. 15. Mai 2019, ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 8. Juni 2020).


Partizip IIBearbeiten

Worttrennung:

trai·niert

Aussprache:

IPA: [tʁɛˈniːɐ̯t], [tʁeˈniːɐ̯t], [tʁəˈniːɐ̯t]
Hörbeispiele:   trainiert (Info)
Reime: -iːɐ̯t

Grammatische Merkmale:

trainiert ist eine flektierte Form von trainieren.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:trainieren.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag trainieren.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Konjugierte FormBearbeiten

Worttrennung:

trai·niert

Aussprache:

IPA: [tʁɛˈniːɐ̯t], [tʁeˈniːɐ̯t], [tʁəˈniːɐ̯t]
Hörbeispiele:   trainiert (Info)
Reime: -iːɐ̯t

Grammatische Merkmale:

  • 3. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs trainieren
  • 2. Person Plural Indikativ Präsens Aktiv des Verbs trainieren
  • 2. Person Plural Imperativ Präsens Aktiv des Verbs trainieren
trainiert ist eine flektierte Form von trainieren.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:trainieren.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag trainieren.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.