renaturieren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich renaturiere
du renaturierst
er, sie, es renaturiert
Präteritum ich renaturierte
Konjunktiv II ich renaturierte
Imperativ Singular renaturier!
renaturiere!
Plural renaturiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
renaturiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:renaturieren
 
[1] „Obwalden entscheidet über den Flugplatz Kägiswil – Regierung und Parlament wollen Piste und Rollfelder kaufen und renaturieren.[1]
 
[1] Um die Wurm zu renaturieren waren umfangreiche Arbeiten notwendig.
 
[1] Ein paar Jahre, nachdem der Bach renaturiert wurde, ist die Landschaft paradiesisch.

Worttrennung:

re·na·tu·rie·ren, Präteritum: re·na·tu·rie·te, Partizip II: re·na·tu·riert

Aussprache:

IPA: [ʁenatuˈʁiːʁən]
Hörbeispiele:   renaturieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] transitiv, Umweltschutz: (eine genutzte Fläche) in eine ursprüngliche, naturnahe Form bringen; Wildnis schaffen

Gegenwörter:

[1] aufforsten, bewirtschaften, kultivieren

Beispiele:

[1] Werden Torfmoore nicht in erheblichem Umfang renaturiert, werden die Pariser Klimaschutzziele verfehlt werden!
[1] „Es [müssen] noch mehr Moore wieder unter Wasser gesetzt und damit renaturiert werden, um die Klimaschutzziele zu erreichen.“[2]
[1] „Es sei zwar nicht einfach, entwässerte Moore zu renaturieren, so Joosten. »Aber wenn wir die Ziele des Pariser Klimaabkommens erreichen wollen, gibt es keine Alternative.«“[3]
[1] […] ein einmal trockengelegtes und enttorftes Moor [ist] auch kaum wieder zu renaturieren.[4]
[1] „Den Verlust dieses wertvollen Naturschutzgebietes durch einen großflächigen Torfabbau kann sich auch das zuständige Ministerium nicht vorstellen. »Da ist Geld reingesteckt worden, da ist viel Arbeit reingesteckt worden, um dieses Moor zu renaturieren!« […], sagte der Staatssekretär im Umweltministerium, Jürgen Buchwald.“[5]
[1] „Bis 2035 will Panama durch die Initiative Alianza por el Million eine Million Hektar degradierten Landes renaturieren.[6]
[1] „Auch der elf Kilometer lange Altonaer Mühlbach südöstlich von Oldenburg in Niedersachsen wird derzeit renaturiert […].“[7]
[1] In den 1950er-Jahren wurde die Stör bei Arpsdorf begradigt, doch nun wird der Fluss Stück für Stück renaturiert.[8]
[1] „Auf den letzten 60 Flusskilometern zwischen Augsburg und der Donaumündung plant das Wasserwirtschaftsamt Donauwörth, […] den Lech zu renaturieren.[9]
[1] „Naturschützer plädieren dafür, im Bereich der Isarmündung die Deiche großzügig zurückzuverlegen, die Auenbereiche zu renaturieren und dem Fluss mehr Raum zu lassen.“[10]
[1] „Überschwemmungen wie im Sommer 2005 sollen sich nicht wiederholen: Das ist die Idee des Hochwasserschutz-Projekts, welches die Luzerner Regierung an der Reuss realisieren will. Sie will dazu die Reuss für 195 Millionen Franken verbreitern und renaturieren lassen. Gegen den Widerstand der Bauern.“[11]
[1] „Die meisten Störche leben an Aisch und Regnitz sowie im Wörnitz- und Altmühltal. Deshalb ist es auch den Umweltschützern hier besonders wichtig, Feuchtwiesen zu renaturieren.[12]
[1] [Pipeline Nord Stream 2:] „Wirbel gibt es um die Ausgleichmaßnahmen: Rügener Landwirte sollen fruchtbare Flächen renaturieren.[13]
[1] [Verhaltenskodex:] „Du sollst biotopreiche Kulturlandschaften erhalten statt Monokulturen zu schaffen; sollst naturnahe Lebensräume erhalten oder renaturieren.[14]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Substantiv: Ackerflächen / Agrarflächen / ein Areal / Auenwälder / einen Bach / ein Feuchtgebiet / einen Fluss / eine Flussaue / einen Flusslauf / ein Gelände / ein Gewässer / eine Grünfläche / ein Moor renaturieren

Wortbildungen:

Konversionen: renaturierend, renaturiert
Substantive: Renaturierung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „renaturieren
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalrenaturieren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „renaturieren
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „renaturieren
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „renaturieren
[1] The Free Dictionary „renaturieren
[1] Duden online „renaturieren
[1] wissen.de – Wörterbuch „renaturieren
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „renaturieren“ auf wissen.de

Quellen:

  1. Zentralschweiz - Obwalden entscheidet über den Flugplatz Kägiswil. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 14. Februar 2013 (URL, abgerufen am 6. Januar 2021).
  2. Klimaschutz: MV will mehr Moore renaturieren. In: Norddeutscher Rundfunk. 29. Juli 2020 (URL, abgerufen am 6. Januar 2021).
  3. Alexander Freund: Klimawandel – Rettet die Moore als Treibhausgas-Speicher!. In: Deutsche Welle. 11. November 2019 (URL, abgerufen am 6. Januar 2021).
  4. wissen.de – Artikel „Garten und Balkon: Warum wir lieber auf Torf verzichten sollten
  5. Schwerin: Torfabbau im Naturschutzgebiet?. In: Norddeutscher Rundfunk. 10. Juli 2020 (URL, abgerufen am 6. Januar 2021).
  6. Detlef Urban: Klimawandel – Regenwald-Aufforstung zur Rettung des Panamakanals. In: Deutsche Welle. 7. November 2020 (URL, abgerufen am 6. Januar 2021).
  7. Lea Katharina Busch, Lina Beling und Claudia Plaß: Gewässerschutz - Groß denken am kleinen Bach. In: Norddeutscher Rundfunk. 4. Juli 2018 (URL, abgerufen am 6. Januar 2021).
  8. Unterwegs an der Stör: Zweite Etappe in Arpsdorf. In: Norddeutscher Rundfunk. 2. Januar 2021 (Sendereihe: Schleswig-Holstein Magazin, online verfügbar nur bis 02,07.2021 wegen des deutschen Telemediengesetzes (TMG) in Verbindung mit dem Rundfunkstaatsvertrag in der Fassung der 22. Änderung, URL, abgerufen am 7. Januar 2021).
  9. Doris Bimmer: Licca Liber – Lechbetrachtungen. In: Bayerischer Rundfunk. 15. Januar 2020 (URL, abgerufen am 6. Januar 2021).
  10. Thomas Muggenthaler: Wie sich Bayern wappnet... – Land unter im Unterland!. In: Bayerischer Rundfunk. 29. Mai 2014 (URL, abgerufen am 6. Januar 2021).
  11. Die Reuss soll mehr Platz erhalten. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 3. September 2018 (Text und Video, Dauer 20:08 mm:ss, URL, abgerufen am 6. Januar 2021).
  12. Frankens Störche – Ein Jahr mit Meister Adebar. In: Bayerischer Rundfunk. 26. November 2016 (URL, abgerufen am 6. Januar 2021).
  13. Nord Stream 2: Pipeline-Bau mit Störgeräuschen. In: Norddeutscher Rundfunk. 19. November 2020 (URL, abgerufen am 6. Januar 2021).
  14. "Das Ende der Evolution": Biologe warnt vor Artensterben. In: Norddeutscher Rundfunk. 6. Januar 2020 (Buchbesprechung: Matthias Glaubrecht, Das Ende der Evolution - Der Mensch und die Vernichtung der Arten, C. Bertelsmann, 2019, ISBN 978-3-570-10241-1, URL, abgerufen am 6. Januar 2021).