Siehe auch:

Schwäbisch (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular 1 Singular 2 Plural
Nominativ (das) Schwäbisch das Schwäbische
Genitiv (des) Schwäbisch
(des) Schwäbischs
des Schwäbischen
Dativ (dem) Schwäbisch dem Schwäbischen
Akkusativ (das) Schwäbisch das Schwäbische

Anmerkung:

Die Form „das Schwäbische“ wird nur mit bestimmtem Artikel verwendet. Die Form „Schwäbisch“ wird sowohl mit als auch ohne bestimmten Artikel verwendet.

Worttrennung:

Schwä·bisch, Singular 2: das Schwä·bi·sche, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʃvɛːbɪʃ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Sprachwissenschaft: ein oberdeutscher, alemannischer Dialekt

Abkürzungen:

ISO 639-3 swg

Oberbegriffe:

[1] Dialekt, Mundart, Westoberdeutsch

Unterbegriffe:

[1] Mittelschwäbisch, Neckarschwäbisch, Niederschwäbisch, Oberschwäbisch, Ostschwäbisch, Westschwäbisch

Beispiele:

[1] Wenn sich meine Kollegen auf Schwäbisch unterhalten, verstehe ich nichts.
[1] „Das Tannheimertal bei Reutte gehört überhaupt schon als einziges österreichisches Gebiet zum Schwäbischen.“[1]
[1] „Heute gilt der Schwabe nicht selten als gemütlich, was vor allem von der Neigung des Schwäbischen herkommt, die Worte mit dem Verkleinerungssuffix ›le‹ zu versehen.“[2]

Wortbildungen:

Honoratiorenschwäbisch

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Schwäbisch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schwäbisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchwäbisch
[1] Helmut Glück (Herausgeber): Metzler-Lexikon Sprache. 4., aktualisierte und überarbeitete Auflage. Metzler, Stuttgart/Weimar 2010, ISBN 978-3-476-02335-3, DNB 1002407257, Seite 598 und „Alemannisch“ Seite 26–27.

Quellen:

  1. Peter Wiesinger: Tirol - Die altertümlichste Sprachlandschaft Österreichs. In: Konturen. Magazin für Sprache, Literatur und Landschaft. Nummer Heft 1, 1993, Seite 37-38, Zitat Seite 37.
  2. Lutz Röhrich: Der Witz. Seine Formen und Funktionen. Mit tausend Beispielen in Wort und Bild. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1980, ISBN 3-423-01564-0, Seite 250.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: schwäbisch