Grauzone (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Grauzone

die Grauzonen

Genitiv der Grauzone

der Grauzonen

Dativ der Grauzone

den Grauzonen

Akkusativ die Grauzone

die Grauzonen

Worttrennung:

Grau·zo·ne, Plural: Grau·zo·nen

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁaʊ̯ˌt͡soːnə]
Hörbeispiele:   Grauzone (Info)
Reime: -aʊ̯t͡soːnə

Bedeutungen:

[1] rechtlich zweifelhafter Bereich, der nicht deutlich als legal oder illegal zu bezeichnen ist und Interpretationsspielraum besitzt

Synonyme:

[1] Grenzbereich, Übergangszone

Beispiele:

[1] „Experten beklagen eine rechtliche Grauzone: Gebrauchte Produkte dürfen exportiert werden, Schrott nicht - Zöllner müssen ihr Urteil im Zweifel vor Gericht verteidigen, was ihre Aufgabe nicht gerade erleichtern dürfte.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Grauzone
[1] The Free Dictionary „Grauzone
[1] Duden online „Grauzone
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Grauzone
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGrauzone

Quellen:

  1. Axel Bojanowski: Europas Gift verseucht Spielplätze in Afrika. In: Spiegel Online. 30. Oktober 2011, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 2. Dezember 2011).