virulent (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
virulent virulenter am virulentesten
Alle weiteren Formen: Flexion:virulent

Worttrennung:

vi·ru·lent, Komparativ: vi·ru·len·ter, Superlativ: vi·ru·len·tes·ten

Aussprache:

IPA: [viʁuˈlɛnt]
Hörbeispiele:   virulent (Info)
Reime: -ɛnt

Bedeutungen:

[1] Medizin: ansteckend
[2] in Unruhe, in Aufruhr befindlich

Herkunft:

entlehnt aus lateinisch virulentus → lagiftig, voll Gift“, gebildet zu lateinisch virus → la[1]

Synonyme:

[1] ansteckend, krankheitserregend, infektiös, übertragbar
[2] drängend, gefährlich, problematisch, um sich greifend, zunehmend

Gegenwörter:

[1] avirulent
[2] friedlich, ruhig

Beispiele:

[1] Die virulenten Salmonellen nisten sich zuerst im Darm ein.
[1] „Wenn ein Erreger besonders leicht an Zellen haften bleibt, in Zellen eindringen kann, sich schnell vermehrt und dabei das Gewebe nachhaltig zerstört, ist er besonders virulent.[2]
[1] [Dengue-Fieber:] „Warum sind die Viren gerade in Asien so aggressiv? – […] weil die asiatischen Viren weitaus virulenter sind als ihre amerikanischen Verwandten.“[3]
[2] Die Verhältnisse auf dem Balkan sind immer noch virulent.
[2] „Dass Antisemitismus auch heute virulent ist, sieht Bodo Gideon Riethmüller daran, dass immer wieder Gräber geschändet werden, indem Unbekannte Gräber umwerfen oder sie mit Hakenkreuzen beschmieren.“[4]
[2] „»Die Bedrohung von rechts ist virulent und sie wächst«, sagt Münch.“[5]
[2] „Um der auch damals [Anmerkung: in 1970ern] virulenten Wohnungsnot zu begegnen, scheute man sich nicht, dicht und stark in die Höhe zu bauen.“[6]
[2] „Wenn ich so in meiner Redaktion mich umschaue bei den über 50-Jährigen …, […] das Problem, was passiert mit meinen Eltern, wird immer virulenter.[7]
[2] [Stefan Lehne:] „»Es gibt eine unglaubliche Konzentration auf dieses Thema. Ich glaube, die meisten Leute in Österreich oder Deutschland sind unmittelbar von der Präsenz von Flüchtlingen oder Migranten nur sehr wenig betroffen. Aber die mediale Konzentration auf dieses Thema macht es halt unheimlich virulent in der Gesellschaft.«“[8]
[2] „Insgesamt ist die Neuproduktion von Kompositionen für Klavier zu vier Händen oder für zwei Klaviere in den letzten Jahrzehnten nicht mehr so virulent wie noch zu Beginn des letzten Jahrhunderts oder gar im 19. Jahrhundert.“[9]
[2] [… es ist] „sehr verwunderlich, wenn ein gesellschaftlich so virulentes Thema wie "30 Jahre Mauerfall" ausgerechnet beim Jazzfest Berlin überhaupt nicht vorkommt […].“[10]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Substantiv: virulenter Erreger
[2] mit Substantiv: virulente Frage / Gefahr / Vorurteile, virulenter Antisemitismus / Nationalismus / Rassismus, virulentes Problem / Thema

Wortfamilie:

Virulenz

ÜbersetzungenBearbeiten

[1. 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „virulent
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalvirulent
[1] The Free Dictionary „virulent

Quellen:

  1. Wahrig Herkunftswörterbuch „virulent“ auf wissen.de
  2. Das Glossar zum Corona-Podcast. In: Norddeutscher Rundfunk. (URL, abgerufen am 3. August 2020).
  3. Judith Hartl: Deutlicher Anstieg von Dengue in Asien. In: Deutsche Welle. 19. Juli 2019 (URL, abgerufen am 3. August 2020).
  4. Michael Hollenbach: Jüdischer Friedhof in Hannovers Nordstadt braucht Sanierung. In: Norddeutscher Rundfunk. 19. Juni 2020 (URL, abgerufen am 3. August 2020).
  5. Marcel Fürstenau: Extremismus – Kampf gegen Rechts: Das BKA rüstet auf. In: Deutsche Welle. 28. November 2019 (URL, abgerufen am 3. August 2020).
  6. Sozialer Wohnungsbau im Wandel der Geschichte – Schöner Wohnen für Alle. In: Bayerischer Rundfunk. 6. April 2016 (URL, abgerufen am 3. August 2020).
  7. Harald Grill: Austragler und Senioren – Das Älterwerden, das Alter und die Alten. In: Bayerischer Rundfunk. 19. März 2016 (URL, abgerufen am 3. August 2020).
  8. Bernd Riegert: Flüchtlingsdebatte in der EU – Europas veränderte politische Landkarte. In: Deutsche Welle. 20. Juni 2018 (URL, abgerufen am 3. August 2020).
  9. Julius Heile: Nachgefragt: Klavierduo Tal & Groethuysen. In: Norddeutscher Rundfunk. 5. Dezember 2014 (URL, abgerufen am 3. August 2020).
  10. Roland Spiegel: Jazzfest Berlin 2019 – Im Matratzenlager der Kopfmusik. In: Bayerischer Rundfunk. 4. November 2019 (URL, abgerufen am 3. August 2020).