unter dem Strich

unter dem Strich (Deutsch)Bearbeiten

WortverbindungBearbeiten

Nebenformen:

unterm Strich

Worttrennung:

un·ter dem Strich

Aussprache:

IPA: [ˈʊntɐ deːm ˈʃtʁɪç]
Hörbeispiele:   unter dem Strich (Info)

Bedeutungen:

[1] übertragen, umgangssprachlich: Schluss/abschließende Bewertung eines Prozesses nach Abwägung von dessen Vor- und Nachteilen; Ergebnis, wie jemand am Ende etwas bewertet

Herkunft:

[1] bildlich: bei schriftlicher Addition mehrerer Zahlen werden diese meist untereinander geschrieben und darunter ein Strich gezogen. Die Summe darunter stellt in der Wortverbindung das Ergebnis beispielsweise eines Prozesses / einer Diskussion dar

Sinnverwandte Wörter:

[1] insgesamt, letzten Endes, letztendlich, tatsächlich, zusammengefasst

Beispiele:

[1] Unter dem Strich war es gut, dass dieses Meeting stattfand.
[1] „Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, Ulrich Schneider, stellt unter dem Strich allerdings fest: »Wir haben mit 15,7 Prozent einen neuerlichen Höchststand der Armut im wiedervereinten Deutschland.«“[1]
[1] „Unter dem Strich gingen die Löhne daher preisbereinigt (real) um 1,8 Prozent zurück, wie die Statistiker berichteten.“[2]
[1] „Was bringt ein höherer Bildungsabschluss unter dem Strich?[3]
[1] „Das Ergebnis der Berechnungen ist eindeutig: Unter dem Strich bringt jeder höhere Bildungsabschluss über das gesamte Erwerbsleben zwischen 22 und 64 Prozent mehr Einkommen.“[4]
[1] [Inflation:] „Auch für Sparer sind steigende Teuerungsraten bitter. Mickrig verzinste Sparguthaben verlieren dadurch unter dem Strich an Wert.“[5]
[1] „Schon seit drei Jahren bringen Sparbuch oder Tagesgeld unter dem Strich keine positive Rendite mehr,“ […].[6]
[1] „Unter dem Strich sank der Gewinn von 17,9 Milliarden Dollar im Vorjahresquartal auf gut 16,4 Milliarden Dollar.“[7]
[1] „Die Abschreibungen auf die Rosneft-Beteiligung und zwei weitere Joint Ventures sorgten allerdings unter dem Strich für einen Rekordverlust von 20,4 Milliarden Dollar, nach einem Gewinn von 4,7 Milliarden Dollar vor Jahresfrist, wie BP mitteilte.“[8]
[1] „Die G7 sind immer noch für rund ein Viertel der weltweiten Emissionen verantwortlich. Innerhalb der Gruppe stoßen die USA unter dem Strich die meisten Klimagase aus, vor allem durch die Öl- und Gasförderung.“[9]
[1] [Migration:] „Auf Ebene der Bundesrepublik Deutschland lag der Wanderungssaldo im Jahr 2013 bei ca. 428.000 Menschen. Das heißt, dass im Jahre 2013 diese Anzahl an Menschen unter dem Strich mehr hinzugezogen ist, als Menschen im selben Zeitraum abgewandert sind.“[10]
[1] [Eintracht Braunschweig:] „In der Heimtabelle liegt das Team nur auf Platz acht, auswärts auf Platz zwei. Das ergibt unter dem Strich den vierten Platz mit bisher einem Punkt Abstand auf die Relegation.“[11]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Redensarten-Index „unter dem Strich
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unter dem Strich
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „unter dem Strich
[1] Duden online „Strich“ (dort auch „unter dem Strich“)

Quellen:

  1. Statistisches Bundesamt – Gefahr von Armut in Westdeutschland steigt. In: Norddeutscher Rundfunk. 22. September 2016 (URL, abgerufen am 27. Juni 2022).
  2. Kaufkraft nimmt ab – Reallöhne zum Jahresbeginn gesunken. In: Norddeutscher Rundfunk. 30. Mai 2022 (URL, abgerufen am 27. Juni 2022).
  3. Marc Piopiunik, Franziska Kugler und Ludger Wößmann: Einkommenserträge von Bildungsabschlüssen im Lebensverlauf: Aktuelle Berechnungen für Deutschland. ifo.de, ifo Institut für Wirtschaftsforschung, München, Deutschland, 13. April 2017, abgerufen am 2. Juni 2022.
  4. Ludger Wößmann: Gehalt:Lehre, Meister, Studium: Bildung lohnt sich!. In: sueddeutsche.de. 15. Mai 2017, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 27. Juni 2022).
  5. Preisentwicklung im Jahr 2021 – Inflation auf höchstem Stand seit 1993. In: Norddeutscher Rundfunk. 6. Januar 2022 (URL, abgerufen am 27. Juni 2022).
  6. Daniel Eckert: Rentenreform – Wie der Sozialstaat die Altersarmut anfacht. In: Welt Online. 5. Januar 2019, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 27. Juni 2022).
  7. Geschäft der Videoportale – Alphabet spürt die TikTok-Konkurrenz. In: Norddeutscher Rundfunk. 27. April 2022 (URL, abgerufen am 27. Juni 2022).
  8. Russland-Ausstieg kostet Ölriesen BP Milliarden. In: Deutsche Welle. 3. Mai 2022 (URL, abgerufen am 27. Juni 2022).
  9. Jakob Mayr: G7, Energiekrise und Klimaziele – Jetzt erst recht - oder lieber später?. In: Norddeutscher Rundfunk. 26. Juni 2022 (URL, abgerufen am 27. Juni 2022).
  10. Wikipedia-Artikel „Wanderungsbilanz“ (Stabilversion)
  11. Marc Halupczok: Dritte Fußball-Bundesliga: Die Löwen straucheln. In: taz.de. 13. März 2022, ISSN 2626-5761 (URL, abgerufen am 27. Juni 2022).