schody (Polnisch)Bearbeiten

Substantiv, nicht PersonalmaskulinumBearbeiten

Singular Plural
Nominativ
schody
Genitiv
schodów
Dativ
schodom
Akkusativ
schody
Instrumental
schodami
Lokativ
schodach
Vokativ
schody
 
[1] schody - eine Treppe

Worttrennung:

kein Singular, Plural: scho·dy

Aussprache:

IPA: kein Singular, Plural: [ˈsxɔdɨ]
Hörbeispiele:   schody (Info)

Bedeutungen:

[1] Architektur: Treppe

Gegenwörter:

[1] winda

Unterbegriffe:

[1] schody frontowe, schody kuchenne, schody ruchome

Beispiele:

[1] „Nigdy nie uścisnął jej ręki, kiedy razem wchodzili na ciemne schody i rozstawali się w ciemnym korytarzu, dążąc do swoich izdebek.“[1]
Niemals drückte er ihre Hand, wenn sie zusammen die dunkle Treppe hinaufstiegen und sich im dunklen Korridor trennten, in ihre Kämmerchen eilend.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] wchodzić po schodach
[1] zejść schodami/po schodach/ze schodów

Wortbildungen:

[1] schodowy

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „schody
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „schody
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „schody
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „schody

Quellen:

  1. Wikisource-Quellentext „Dzieje grzechu, Stefan Żeromski