Hauptmenü öffnen

fredag (Dänisch)Bearbeiten

Substantiv, uBearbeiten

  Singular

Plural
Unbestimmt en fredag

fredage

Bestimmt fredagen

fredagene

Worttrennung:

fre·dag, Plural: fre·da·ge

Aussprache:

IPA: [ˈfʁɛˀd̥a]
Hörbeispiele:   fredag (Info)

Bedeutungen:

[1] fünfter Wochentag; Freitag

Abkürzungen:

[1] fre., fr.

Herkunft:

Erbwort aus dem altnordischen frjádagr → non[1]

Oberbegriffe:

[1] ugedag, dag

Beispiele:

[1] Min ven fra Tyskland kommer på fredag.

Wortbildungen:

[1] fredagsbar, fredagsbøn, langfredag

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Dänischer Wikipedia-Artikel „fredag
[1] Den Danske Ordbog: „fredag
[1] Ordbog over det danske Sprog: „fredag
[1] PONS Dänisch-Deutsch, Stichwort: „fredag

Quellen:

  1. Den Danske Ordbog: „fredag

fredag (Norwegisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Bokmål en fredag fredagen fredager fredagene
Nynorsk ein fredag fredagen fredagar fredagane
Für Informationen zur Genitivform siehe Norwegische Sprache

Worttrennung:

fre·dag, fre·dagen

Aussprache:

IPA: [ˈfreːdɑɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Freitag

Herkunft:

Von Altnordisch frjádagr, benannt nach der nordischen Göttin Freja entsprechend lateinisch dies Veneris.[1]

Beispiele:

[1] Denne gangen snakker vi om en historisk fredag.
Diesmal reden wir von einem historischen Freitag.

Wortbildungen:

langfredag
[1] Norwegischer Wikipedia-Artikel „fredag

Quellen:

  1. Nynorskordboka og Bokmålsordboka „fredag

fredag (Schwedisch)Bearbeiten

Substantiv, uBearbeiten

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) fredag fredagen fredagar fredagarna
Genitiv fredags fredagens fredagars fredagarnas

Worttrennung:

fre·dag, Plural: fre·da·gar

Aussprache:

IPA: [ˈfreda], Plural: [ˈfreːdaɡaːr]
Hörbeispiele:   fredag (Info)

Bedeutungen:

[1] der fünfte Tag der Arbeitswoche; Freitag

Abkürzungen:

[1] fre.

Herkunft:

in Anlehnung an den lateinischen Namen „dies Veneris“ (Tag der Venus) aus dem Namen der westgermanischen Göttin Frigg und dag → sv (Tag) gebildet[1]

Gegenwörter:

[1] måndag, tisdag, onsdag, torsdag, lördag, söndag

Oberbegriffe:

[1] dag, veckodag

Unterbegriffe:

[1] långfredag

Beispiele:

[1] I fredags slutade jag redan klockan två.
Letzten Freitag habe ich schon um zwei Uhr aufgehört.
[1] På fredag blir det fest!
Nächsten Freitag wird gefeiert!
[1] På fredagarna jobbar han bara till tre.
Freitags arbeitet er nur bis 3 Uhr.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] i fredags, fredag, fredagarna

Wortbildungen:

fredagskväll, fredagsmys, fredagsnatt

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „fredag
[1] Svenska Akademiens Ordbok „fredag
[1] Lexin „fredag
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „fredag

Quellen:

  1. Svenska Akademiens Ordbok „fredag