långfredag (Schwedisch)Bearbeiten

Substantiv, uBearbeiten

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) långfredag långfredagen långfredagar långfredagarna
Genitiv långfredags långfredagens långfredagars långfredagarnas

Alternative Schreibweisen:

Långfredag

Worttrennung:

lång·fre·dag, Plural: lång·fre·da·gar

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] der Freitag vor dem Osterwochenende; Karfreitag

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus lång → sv (lang) und fredag → sv (Freitag)

Oberbegriffe:

[1] dag

Beispiele:

[1] Långfredag firas till minne av Jesu död på korset.
Karfreitag begeht man in Erinnerung an den Tod Jesu am Kreuz.
[1] 1969 försvann lagen som förbjöd offentliga nöjestillställningar på långfredagar.
1969 verschwand das Gesetz, das zum Vergnügen abgehaltene, öffentliche Veranstaltungen an Karfreitagen verbot.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Långfredagen
[1] Svenska Akademiens Ordbok „långfredag
[1] Lexin „långfredag
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „långfredag