Hauptmenü öffnen

Inhaltsverzeichnis

ek (Schwedisch)Bearbeiten

Substantiv, uBearbeiten

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) ek eken ekar ekarna
Genitiv eks ekens ekars ekarnas
 
[1] blad och ollon ifrån en ek

Worttrennung:

ek, Plural: ek·ar

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   ek (Info)

Bedeutungen:

[1] Laubbaum, der sehr alt werden kann und Eicheln als Früchte trägt; Eiche

Oberbegriffe:

[1] lövträd, träd

Beispiele:

[1] Vid vägkorsningen där det gamla värdshustet låg står fortfarande två ekar.
An der Wegkreuzung, wo die alte Gastwirtschaft lag, stehen immer noch zwei Eichen.

Wortbildungen:

[1] ekmöbel, ekträ, eklöv, ekollon


ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „ek
[1] Svenska Akademiens Ordbok „ek
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (ek), Seite 174

ek ist die Umschrift folgender Wörter:

Hindi: एक (ek)