durchführen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich führe durch
du führst durch
er, sie, es führt durch
Präteritum ich führte durch
Konjunktiv II ich führte durch
Imperativ Singular führ durch!
führe durch!
Plural führt durch!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
durchgeführt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:durchführen

Worttrennung:

durch·füh·ren, Präteritum: führ·te durch, Partizip II: durch·ge·führt

Aussprache:

IPA: [ˈdʊʁçˌfyːʁən]
Hörbeispiele:   durchführen (Info)

Bedeutungen:

[1] einen Plan, ein Vorhaben oder einen Befehl in die Tat umsetzen
[2] etwas machen, eine Handlung vollziehen
[3] mit jemandem eine Führung durch etwas machen, jemandem etwas zeigen

Herkunft:

Ableitung zu führen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) durch-

Sinnverwandte Wörter:

[1] ausführen, realisieren, wahr werden lassen
[2] tun, machen
[3] begleiten, führen

Gegenwörter:

[1, 2] abbrechen, aufgeben, verweigern
[3] vorbeileiten

Beispiele:

[1] Um diesen Plan durchführen zu können, war sich der deutsche Generalstab sicher, müsse man erst die Luftherrschaft über England gewinnen.
[1] Als wir den Befehl durchgeführt hatten, kehrten wir zur Basis zurück.
[1, 2] „Seit die amerikanischen Brüder Orville und Wilbur Wright in Kitty Hawk den ersten Motorflug durchführten, sind kaum mehr als sechzig Jahre vergangen.[1]
[2] Sie können von diesem Terminal aus die gewünschten Aktionen durchführen.
[2] Ich kann dazu noch nichts sagen, erst müssen wir die Untersuchung dazu durchführen.
[2] „Zudem führte er eigene Naturbeobachtungen durch.[2]
[3] Darf ich Sie kurz durch die Ausstellung führen?

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einen Plan durchführen
[2] eine beschränkte Ausschreibung durchführen (  Audio (Info)), eine Aktion, ein Upgrade durchführen
[3] einen Besucher durchführen

Wortbildungen:

Durchführung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „durchführen
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „durchführen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldurchführen
[1–3] The Free Dictionary „durchführen

Quellen:

  1. Karlheinz Graudenz, Erica Pappritz: Etikette neu. Deutsche Buch-Gemeinschaft, Berlin 1967 [1956], Seite 410.
  2. Daniel Carlo Pangerl: Ein neues Denken. In: G/Geschichte. Nummer 3/2017, ISSN 1617-9412, Seite 56.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: durchfahren