chod (Tschechisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ chod chody
Genitiv chodu chodů
Dativ chodu chodům
Akkusativ chod chody
Vokativ chode chody
Lokativ chodu chodech
Instrumental chodem chody

Worttrennung:

chod

Aussprache:

IPA: [xɔt]
Hörbeispiele:   chod (Info)
Reime: -ɔt

Bedeutungen:

[1] Bewegung mit den Beinen; Gang, Lauf
[2] Tätigkeit einer Maschine oder Anlage; Gang, Lauf, Betrieb
[3] Verlauf, Hergang, Entwicklung von etwas; Lauf, Verlauf, Entwicklung, Gang
[4] Teil der Speisenfolge eines festlichen Mahls; Gang

Synonyme:

[1] chůze
[2] běh, činnost, provoz
[3] průběh, vývoj

Beispiele:

[1] Při této soutěži rozhodčí hodnotí chod koně a sed jezdce.
Bei diesem Wettbewerb bewerten die Schiedsrichter den Gang des Pferdes und die Sitzhaltung des Reiters.
[2] Motor má vcelku tichý chod a dobrý průběh točivého momentu.
Der Motor hat im Großen und Ganzen einen leisen Lauf und einen guten Drehmomentverlauf.
[3] Podařilo se vládě uvést do chodu ekonomickou reformu.
Es gelang der Regierung die Wirtschaftsreform in Gang zu bringen.
[4] Hlavním jídlem byla velká večeře o třech chodech.
Hauptmahlzeit war das große Abendessen in drei Gängen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] zpětný chod — Rückwärtsgang, Rücklauf
[3] chod událostí — der Lauf der Ereignisse
[4] hlavní chod — Hauptgang

Wortbildungen:

chodský, chodba, chodec, chodidlo, chodník
nadchod, odchod, podchod, pochod, průchod, přechod, příchod, rozchod, schod, vchod, východ, záchod

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–4] Tschechischer Wikipedia-Artikel „chod
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „chod
[1–4] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „chod
[1–4] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „chod

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: hod, choť