Hauptmenü öffnen

Victoria (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (das) Victoria
Genitiv (des Victoria)
(des Victorias)

Victorias
Dativ (dem) Victoria
Akkusativ (das) Victoria
 
[1] Victorias Hafen

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Victoria“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Vic·to·ria

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   Victoria (Info)

Bedeutungen:

[1] Hauptstadt der Seychellen

Oberbegriffe:

[1] Hauptstadt, Stadt

Beispiele:

[1] Victoria hat heute rund 30.000 Einwohner. Das heißt, von den rund 80.000 Einwohnern, die insgesamt auf den Seychellen leben, leben mehr als 1/4 in Victoria.
[1] das Victoria der 90er Jahre

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Victoria
[1] Duden online „Victoria_Stadt
[1] Auswärtiges Amt: Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland (PDF), Stand: 28. Juni 2018, Seite 90.


Victoria (Englisch)Bearbeiten

Substantiv, f, VornameBearbeiten

Singular

Plural

the Victoria

the Victorias

Worttrennung:

Vic·to·ria, Genitiv: Vic·to·ria's

Aussprache:

IPA: [vɪkˈtɔɹiə]
Hörbeispiele:   Victoria (australisch) (Info)   Victoria (Kanad.) (Info)

Bedeutungen:

[1] englischer weiblicher Vorname

Herkunft:

von lateinisch: victoria = Sieg

Verkleinerungsformen:

[1] Vicky Victorina

Alternative Schreibweisen:

Viktoria

Männliche Namensvarianten:

[1] Victor

Bekannte Namensträger: (Links führen zu Wikipedia)

Queen Victoria, Victoria Beckham

Wortbildungen:

Victorian

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Victoria
[1] Englischer Wikipedia-Artikel „Victoria (name)

Victoria (Latein)Bearbeiten

Substantiv, f, EigennameBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ Victōria
Genitiv Victōriae
Dativ Victōriae
Akkusativ Victōriam
Vokativ Victōria
Ablativ Victōriā

Worttrennung:

Vic·to·ria, Genitiv: Vic·to·ri·ae

Bedeutungen:

[1] Religion: Göttin des Sieges; Victoria, Siegesgöttin

Herkunft:

Konversion aus dem Substantiv victoria → la

Beispiele:

[1] „nam quid ego memorem (ut alios in tragoediis / vidi, Neptunum, Virtutem, Victoriam, / Martem, Bellonam commemorare quae bona / vobis fecissent) quis benefactis meu’ pater, / deorum regnator, architectust omnibus?“ (Plaut. Amph. prol. 41–45)[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „Victoria (dea)
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „victoria“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 3474-3475.
[1] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „Victoria

Quellen:

  1. Titus Maccius Plautus: Comoediae. recognovit brevique adnotatione critica instruxit W. M. Lindsay. Nachdruck der 1. Auflage. Tomus I: Amphitruo, Asinaria, Aulularia, Bacchides, Captivi, Casina, Cistellaria, Curculio, Epidicus, Menaechmi, Mercator, Oxford 1936 (Scriptorum Classicorum Bibliotheca Oxoniensis, Digitalisat), Amphitruo, Vers 41–45.