Hauptmenü öffnen

Hilfe:Unterbegriffe

Position des Textbausteins in der FormatvorlageBearbeiten

Inhalte, die unter „Unterbegriffe“ aufzuführen sindBearbeiten

Im Abschnitt Unterbegriffe können Spezialisierungen, auch sogenannte Unterklassen oder abgeleitete Begriffe hinzugefügt werden. Unterbegriffe können auch Hyponyme genannt werden. Der Textbaustein für „Unterbegriffe“ ist wahlfrei (optional).

Unterbegriffe folgen den üblichen Regeln für die Bedeutungszuordnung. Mehrere Unterbegriffe zu einer Bedeutung werden alphabetisch geordnet.

Allgemeines Beispiel (im sogenannten Quelltext, oder genauer Wikitext/Wikisyntax, siehe auch w:Hilfe:Wikisyntax):

{{Unterbegriffe}}
:[1] erster Unterbegriff zur Bedeutung [1], zweiter Unterbegriff zur Bedeutung [1]
:[2] erster Unterbegriff zur Bedeutung [2]
:[3] erster Unterbegriff zur Bedeutung [3]

Beispiel, zum Eintrag Beispiel:

Unterbegriffe:

[1] Analysebeispiel, Einzelbeispiel, Gegenbeispiel, Hauptbeispiel, Notenbeispiel, Rechenbeispiel, Standardbeispiel, Textbeispiel, Übungsbeispiel
[2] Musterbeispiel, Paradebeispiel

HinweiseBearbeiten

  1. Kein Zwang: Es muss nicht immer passende Unterbegriffe für einen bestimmten Begriff geben. Wenn die jeweilige Sprache kein selbstständiges Wort für die Unterbegriffe hat, sollten dafür keine Umschreibungen eingetragen werden.
  2. Einschränkung: Immer nur die nächst-untergeordneten Wörter aufführen.

Siehe auchBearbeiten