Hauptmenü öffnen

Erzeugnis (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Erzeugnis

die Erzeugnisse

Genitiv des Erzeugnisses

der Erzeugnisse

Dativ dem Erzeugnis
dem Erzeugnisse

den Erzeugnissen

Akkusativ das Erzeugnis

die Erzeugnisse

Worttrennung:

Er·zeug·nis, Plural: Er·zeug·nis·se

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈt͡sɔɪ̯knɪs]
Hörbeispiele:   Erzeugnis (Info)
Reime: -ɔɪ̯knɪs

Bedeutungen:

[1] Ergebnis eines Herstellungsprozesses (zum Beispiel eine Ware für den Handel)

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs erzeugen mit dem Suffix -nis

Synonyme:

[1] Erzeugung, Fabrikat, Produkt

Unterbegriffe:

[1] Abfallerzeugnis, Ackerbauerzeugnis, Agrarerzeugnis, Bodenerzeugnis, Druckerzeugnis, Enderzeugnis, Exporterzeugnis, Fabrikerzeugnis, Fertigerzeugnis, Gartenbauerzeugnis, Gusserzeugnis, Halberzeugnis, Haupterzeugnis, Industrieerzeugnis, Joghurterzeugnis (Jogurterzeugnis), Kakaoerzeugnis, Kunsterzeugnis, Luxuserzeugnis, Markenerzeugnis, Milcherzeugnis, Mineralölerzeugnis, Naturerzeugnis, Nebenerzeugnis, Presseerzeugnis, Printerzeugnis, Qualitätserzeugnis, Roherzeugnis, Spitzenerzeugnis, Stahlerzeugnis, Textilerzeugnis, Toperzeugnis, Veredelungserzeugnis (Veredlungserzeugnis)
[1] Abbauprodukt, Abfallprodukt, Ausgangsprodukt, Bioprodukt, Endprodukt, Zwischenprodukt

Beispiele:

[1] Deutsche Erzeugnisse aus dem Bereich Maschinenbau erfreuen sich weltweit eines guten Rufes.
[1] Das sind vor allem die Erlöse aus den Exporten landwirtschaftlicher Erzeugnisse, insbesondere Soja und Rindfleisch, deren Weltmarktpreise in den letzten Jahren kräftig anzogen.[1]
[1] Insgesamt waren 42 Länder auf der Messe vertreten. 1.014 Aussteller präsentierten ihre Erzeugnisse.[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein einheimisches, handelsübliches, handwerkliches, industrielles, landwirtschaftliches, unfertiges Erzeugnis; Erzeugnisse ausstellen, präsentieren, vertreiben

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Erzeugnis
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Erzeugnis
[1] canoonet „Erzeugnis
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalErzeugnis
[1] The Free Dictionary „Erzeugnis
[1] Duden online „Erzeugnis

Quellen: