Hauptmenü öffnen

Abfallprodukt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Abfallprodukt

die Abfallprodukte

Genitiv des Abfallproduktes
des Abfallprodukts

der Abfallprodukte

Dativ dem Abfallprodukt
dem Abfallprodukte

den Abfallprodukten

Akkusativ das Abfallprodukt

die Abfallprodukte

Worttrennung:

Ab·fall·pro·dukt, Plural: Ab·fall·pro·duk·te

Aussprache:

IPA: [ˈapfalpʁoˌdʊkt]
Hörbeispiele:   Abfallprodukt (Info)

Bedeutungen:

[1] etwas, das bei einem Herstellungsvorgang nebenher, nebenbei entsteht

Herkunft:

[1] Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus den Substantiven Abfall und Produkt

Synonyme:

[1] Ausschuss, Nebenprodukt

Oberbegriffe:

[1] Abfall

Beispiele:

[1] „Selbst die Lebensgemeinschaften an hydrothermalen Quellen, welche anorganische Verbindungen geothermalen Ursprungs als Energiequelle verwenden und vom Licht der Sonne völlig abgeschnitten sind, sind auf den Sauerstoff, das Abfallprodukt der Photosynthese, angewiesen.“[1]
[1] „Abgereichertes Uran fällt als Abfallprodukt bei der Anreicherung von Uran für die Energieerzeugung oder Waffenproduktion an.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abfallprodukt
[1] canoonet „Abfallprodukt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAbfallprodukt

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Photosynthese
  2. Wikipedia-Artikel „Uranmunition