Г

kyrillische Buchstaben

«««      Б     …    Г     …     Д     »»»

Unicode
Bezeichnung cyrillic capital letter ghe
Block Kyrillisch
Nummer U+0413
Web-Kodierung
HTML Г (dezimal)
Г (hexadezimal)
in URLs %D0%93
ISO 8859-5: B3
KOI 8: E4
Windows-1251: C3
 
[1] kyrillisches Zeichen Г als Majuskel und г als Minuskel

Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Bedeutungen:

[1] kyrillischer Buchstabe

Herkunft:

vom frühkyrillischen Buchstaben   (глаголи „glagoli“), der im 10. Jahrhundert aus dem griechischen Γ/γGamma“ geschaffen wurde

Abgeleitete Symbole:

Ѓ, Ґ, Ғ, Ҕ
[1] Wikipedia-Artikel „Г
[1] Wikipedia-Artikel „Kyrillisches Alphabet

Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G
KNAB: G

Aussprache:

IPA: [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des abasinischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Abasinische Sprache
[1] KNAB: „Abaza


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G
KNAB: G

Aussprache:

IPA: [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des abchasischen Alphabets
[1] Abchasischer Wikipedia-Artikel „Аԥсуа алфавит
[1] Wikipedia-Artikel „Abchasisches Alphabet
[1] Wikipedia-Artikel „Kyrillisches Alphabet
[1] KNAB: „Abkhaz


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G
KNAB: G

Aussprache:

IPA: [ɡ], [ɣ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des adygeischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Adygeische Sprache
[1] KNAB: „Adyghian
[1] Omniglot „Adyghe


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G
KNAB: G

Aussprache:

IPA: [ɤ], [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des altaischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Altaisch (Turksprache)
[1] KNAB: „Altay
[1] Omniglot „Altay


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G
KNAB: G

Aussprache:

IPA: [ɤ], [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des awarischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Awarische Sprache (Kaukasus)
[1] KNAB: „Avar
[1] Omniglot „Avar


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G

Aussprache:

IPA: [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des baschkirischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Baschkirische_Sprache
[1] Wikipedia-Artikel „Kyrillisches Alphabet


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

DIN 1460: G

Aussprache:

IPA: [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des bulgarischen Alphabets
[1] Bulgarischer Wikipedia-Artikel „Г


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G
KNAB: G

Aussprache:

IPA: [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des burjatischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Burjatische Sprache
[1] KNAB: „Buryat


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G
KNAB: G

Aussprache:

IPA: [ɣ], [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] sechster Buchstabe (Majuskel) des chantischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Chantische Sprache
[1] Russischer Wikipedia-Artikel „Хантыйская письменность
[1] KNAB: „Khanty
[1] Omniglot „Khanty


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G
KNAB: G

Aussprache:

IPA: [k]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des dunganischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Dunganische Sprache
[1] KNAB: „Dungan
[1] Omniglot „Dungan


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G
KNAB: G

Aussprache:

IPA: [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des jakutischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Jakutisches Alphabet
[1] Wikipedia-Artikel „Kyrillisches Alphabet
[1] KNAB: „Yakut


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G
KNAB: G

Aussprache:

IPA: [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] fünfter Buchstabe (Majuskel) des kabardinischen Alphabets
[1] Kabardinischer Wikipedia-Artikel „Къэбэрдей Адыгэбзэ
[1] Wikipedia-Artikel „Kabardinische Sprache
[1] KNAB: „Kabardinian-Circassian


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G

Aussprache:

IPA: [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] fünfter Buchstabe (Majuskel) des kasachischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Kasachisches Alphabet
[1] Kasachischer Wikipedia-Artikel „Қазақ әліпбиі


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G

Aussprache:

IPA: [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des kirgisischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Kirgisische Sprache
[1] Kirgisischer Wikipedia-Artikel „Кыргыз алфавити


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G
KNAB: G

Aussprache:

IPA: [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des Komi-Syrjänischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Komi-Syrjänisch
[1] Wikipedia-Artikel „Kyrillisches Alphabet
[1] KNAB: „Komi


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G
KNAB: G

Aussprache:

IPA: [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des krimtatarischen kyrillischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Krimtatarische Sprache
[1] Wikipedia-Artikel „Kyrillisches Alphabet
[1] KNAB: „Crimean Tatar


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G
KNAB: G

Aussprache:

IPA: [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] fünfter Buchstabe (Majuskel) des Mari-Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Mari (Sprache)
[1] Wikipedia-Artikel „Kyrillisches Alphabet
[1] KNAB: „Mari


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

DIN 1460: G

Aussprache:

IPA: [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des mazedonischen Alphabets
[1] Mazedonischer Wikipedia-Artikel „Г


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G
KNAB: G

Aussprache:

IPA: [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des mokschanischen Alphabets
[1] Mokschanischer Wikipedia-Artikel „Мокшень кяль
[1] Wikipedia-Artikel „Kyrillisches Alphabet
[1] KNAB: „Moksha


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G

Aussprache:

IPA: [ɡ][1]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des mongolischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Kyrillisches Alphabet
[1] Mongolischer Wikipedia-Artikel „Кирилл үсэг

Quellen:

Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G

Aussprache:

IPA: [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] fünfter Buchstabe (Majuskel) des ossetischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Ossetische Sprache
[1] Wikipedia-Artikel „Kyrillisches Alphabet


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

DIN 1460: G
Duden: G

Aussprache:

IPA: [ɡ], [ɡʲ]; am Wortende [k]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Vierter Buchstabe des russischen Alphabets: гэ
[1] Russischer Wikipedia-Artikel „Г


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

DIN 1460: G

Aussprache:

IPA: [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des serbischen Alphabets
[1] Serbischer Wikipedia-Artikel „Г (ћириличко)


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

DIN 1460: G

Aussprache:

IPA: [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des serbokroatischen Alphabets
[1] Serbokroatischer Wikipedia-Artikel „Г

Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G

Aussprache:

IPA: [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des tadschikischen Alphabets
[1] Tadschikischer Wikipedia-Artikel „Алифбои тоҷикӣ
[1] Tadschikischer Wiktionary-Eintrag „Г


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G

Aussprache:

IPA: [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] fünfter Buchstabe (Majuskel) des tatarischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Tatarische Sprache
[1] Wikipedia-Artikel „Kyrillisches Alphabet


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G
KNAB: G

Aussprache:

IPA: [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] fünfter Buchstabe (Majuskel) des tschetschenischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Tschetschenische Sprache
[1] Wikipedia-Artikel „Kyrillisches Alphabet
[1] KNAB 2003


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G
KNAB: G

Aussprache:

IPA: [ɣ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des tschuktschischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Tschuktschische Sprache
[1] Wikipedia-Artikel „Kyrillisches Alphabet
[1] KNAB: „Chukchi


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G

Aussprache:

IPA: [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] fünfter Buchstabe (Majuskel) des tschuwaschischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Tschuwaschische Sprache
[1] Wikipedia-Artikel „Kyrillisches Alphabet


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G
KNAB: G

Aussprache:

IPA: [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des tuwinischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Tuwinische Sprache
[1] Wikipedia-Artikel „Kyrillisches Alphabet
[1] KNAB: „Tuvinian


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

ISO 9: G
KNAB: G

Aussprache:

IPA: [ɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des udmurtischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Udmurtische Sprache
[1] Wikipedia-Artikel „Kyrillisches Alphabet
[1] KNAB: „Udmurt


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

DIN 1460: H

Aussprache:

IPA: [γ]
Hörbeispiele:   Г (Info)

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des ukrainischen Alphabets
[1] Ukrainischer Wikipedia-Artikel „Г


Alternative Schreibweisen:

Minuskel: г

Umschrift:

DIN 1460: H
Łacinka: H
ISO 9: G
Duden: H

Aussprache:

IPA: [ɦ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierter Buchstabe (Majuskel) des weißrussischen Alphabets
[1] Weißrussischer Wikipedia-Artikel „Г