Hauptmenü öffnen

weißrussisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
weißrussisch
Alle weiteren Formen: Flexion:weißrussisch

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: weissrussisch

Worttrennung:

weiß·rus·sisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈvaɪ̯sˌʁʊsɪʃ]
Hörbeispiele:   weißrussisch (Info)

Bedeutungen:

[1] zum Volk der Weißrussen gehörig
[2] zu Weißrussland gehörig
[3] zur Sprache Weißrussisch gehörig

Abkürzungen:

weißruss.

Herkunft:

Ableitung (Derivation) des Substantivs Weißrussland mit dem Suffix -isch als Derivatem (Ableitungsmorphem)

Synonyme:

[1–3] belarussisch
[3] veraltet: weißruthenisch

Gegenwörter:

[1, 2] russisch

Oberbegriffe:

[1] ethnisch, europäisch, slawisch
[2] europäisch, osteuropäisch
[3] slawisch

Beispiele:

[1] Er brachte seine weißrussische Ehefrau mit.
[2] Der weißrussische Außenminister ist heute in Berlin.
[3] Ich habe wieder ein paar weißrussische Wörter gelernt.

Wortbildungen:

[3] Weißrussisch

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Wikipedia-Artikel „Weißrussisch
[3] canoo.net „weißrussisch
[3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonweißrussisch
[2, 3] The Free Dictionary „weißrussisch