Hauptmenü öffnen

ophthalmisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
ophthalmisch
Alle weiteren Formen: Flexion:ophthalmisch
 
[1] ein ophthalmischer Eingriff anno 1195

Worttrennung:

oph·thal·misch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ɔfˈtaːlmɪʃ]
Hörbeispiele:   ophthalmisch (Info)

Bedeutungen:

[1] Anatomie: zum Auge gehörend, das Auge betreffend

Herkunft:

Entlehnung aus dem Altgriechischen zum Adjektiv ὀφθαλμικός (ophthalmikos) → grc[1], dies zu ὀφθαλμός (ophthalmos) → grcAuge[2]

Gegenwörter:

[1] Kohyponyme zum Oberbegriff organisch: abdominal, anal, bronchial, dermal/ dermatisch, dorsal, gastroenterisch, gastrointestinal, hepatisch, kardiovaskulär, koronar, muskulär, nasal, okular, oral, orbital, ösophagisch, ovarial, palpebral, pulmonal, renal, vaginal, vaskular/ vaskulär, zerebral

Oberbegriffe:

[1] organisch

Beispiele:

[1] Ophthalmische Präparate müssen hohen Anforderungen an die Sterilität gerecht werden.
[1] Für die ophthalmische Migräne sind Gesichtsfeldausfälle in Form von sogenannten Flimmerskotomen typisch, denen oft Lichtblitze folgen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ophthalmische Arterien, Medizinprodukte, Migräne; ophthalmischer Eingriff; ophthalmisches Präparat

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] canoonet „ophthalmisch
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 6. Auflage. Band 5, Bibliographisches Institut, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 1997, ISBN 3-411-04056-4, DNB 950063258 „ophthalmisch“ Seite 522

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 965, Eintrag „ophthalmisch“.
  2. Wilhelm Gemoll: Griechisch-deutsches Schul- und Handwörterbuch. Von W. Gemoll und K. Vretska. 10. Auflage. Oldenbourg, München 2006, ISBN 978-3-637-00234-0, Seite 596.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Ophthalmie, Ophthalmikum, Ophthalmologie, ophthalmologisch