kaputtlachen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich lache kaputt
du lachst kaputt
er, sie, es lacht kaputt
Präteritum ich lachte kaputt
Konjunktiv II ich lachte kaputt
Imperativ Singular lach kaputt!
lache kaputt!
Plural lacht kaputt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
kaputtgelacht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:kaputtlachen

Worttrennung:

ka·putt·la·chen, Präteritum: lach·te ka·putt, Partizip II: ka·putt·ge·lacht

Aussprache:

IPA: [kaˈpʊtˌlaxn̩]
Hörbeispiele:   kaputtlachen (Info)

Bedeutungen:

[1] reflexiv; umgangssprachlich: ganz heftig (und anhaltend) lachen

Herkunft:

Ableitung eines Partikelverbs zum Verb lachen mit dem Präverb (Verbpartikel, Verbzusatz) kaputt

Synonyme:

[1] umgangssprachlich: sich kranklachen, sich scheckiglachen, sich schieflachen, sich vor Lachen ausschütten, sich totlachen; emotional: sich krummlachen
[1] salopp: sich einen Ast lachen

Sinnverwandte Wörter:

[1] umgangssprachlich: sich biegen, sich kringeln, sich kugeln, wiehern

Oberbegriffe:

[1] lachen

Beispiele:

[1] „Sie sitze in ihrem Lieblingssessel und lache sich kaputt.[1]
[1] „Ich lach mich kaputt![2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kaputtlachen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „kaputtlachen
[1] The Free Dictionary „kaputtlachen
[1] Duden online „kaputtlachen
[1] wissen.de – Wörterbuch „kaputtlachen
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „kaputtlachen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalkaputtlachen
[1] Duden, Das große Wörterbuch der deutschen Sprache. 10 Bände auf CD-ROM ; mehr als 200 000 Stichwörter mit rund 90 000 Belegen aus mehreren Hundert Quellen ; vielfältige Recherchemöglichkeiten ; für MS Windows und Apple Macintosh. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2000, ISBN 978-3-411-71001-0, Stichwort »kaputtlachen«.

Quellen:

  1. Martin Suter: Lila, Lila. Roman. Diogenes, Zürich 2004, ISBN 978-3-257-06386-8, Seite 66.
  2. Ingrid Noll: Ladylike. Roman. Diogenes, Zürich 2006, ISBN 978-3-257-06509-1, Seite 299.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen:
Levenshtein-Abstand von 1: kaputtmachen