hineinstecken

hineinstecken (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich stecke hinein
du steckst hinein
er, sie, es steckt hinein
Präteritum ich steckte hinein
Konjunktiv II ich steckte hinein
Imperativ Singular steck hinein!
stecke hinein!
Plural steckt hinein!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
hineingesteckt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:hineinstecken

Worttrennung:

hi·n·ein·ste·cken, Präteritum: steck·te hi·n·ein, Partizip II: hi·n·ein·ge·steckt

Aussprache:

IPA: [hɪˈnaɪ̯nˌʃtɛkn̩]
Hörbeispiele:   hineinstecken (Info),   hineinstecken (Info)
Reime: -aɪ̯nʃtɛkn̩

Bedeutungen:

[1] in das Innere von etwas bringen, drücken
[2] umgangssprachlich: einen bestimmten Aufwand treiben, um etwas zu erreichen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs stecken mit dem Präfix (Derivatem) hinein-

Synonyme:

[1] einstecken, reinstecken
[2] aufwenden

Sinnverwandte Wörter:

[1] hineinpressen, hineinstopfen, hineintun

Beispiele:

[1] Das Kind steckte seinen Daumen ständig in den Mund hinein.
[1] Den Stab hatte er in den Sand hineingesteckt.
[1] Die Karte wird zunächst in das Lesegerät hineingesteckt.
[1] Der Verbrecher steckte die beiden heulenden Kinder in den Keller hinein und verschloss die Tür.
[2] Wir mussten viel Zeit in dieses Projekt hineinstecken.
[2] Die KlimaschützerInnen steckten viel Zeit und Mühe in die Entwicklung eines nachhaltigeren Verkehrs- und Mobilitätssystems hinein.
[2] Sie hat schon mehr als hunderttausend Euro in die Einrichtung ihrer neuen Wohnung hingesteckt.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „hineinstecken
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hineinstecken
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „hineinstecken
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalhineinstecken
[1, 2] The Free Dictionary „hineinstecken
[1, 2] Duden online „hineinstecken
[1, 2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „hineinstecken