gesteuert (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
gesteuert
Alle weiteren Formen: Flexion:gesteuert

Worttrennung:

ge·steu·ert, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ɡəˈʃtɔɪ̯ɐt]
Hörbeispiele:   gesteuert (Info)
Reime: -ɔɪ̯ɐt

Bedeutungen:

[1] durch Lebewesen oder durch Automatismen im Verhalten oder Ablauf bestimmt

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs steuern durch Konversion

Synonyme:

[1] dirigiert, gelenkt, manipuliert

Unterbegriffe:

[1] computergesteuert, fehlgesteuert, ferngesteuert, feuchtigkeitsgesteuert, funkgesteuert, handgesteuert, infrarotgesteuert, instinktgesteuert, kopfgesteuert, programmgesteuert, quarzgesteuert, rechnergesteuert, robotergesteuert, sensorengesteuert, spannungsgesteuert, sprachgesteuert, triebgesteuert, zentralgesteuert

Beispiele:

[1] Nach Überzeugung von Weise ist eine gesteuerte Einwanderung ausländischer Spitzenkräfte unumgänglich, um dem Fachkräftemangel zu begegnen.[1]
[1] China entwickelte seine eigene Spielart eines zentral gesteuerten Kapitalismus und versetzte das westliche Gemüt in eine Mischung aus Angst und stiller Genugtuung.[2]
[1] Der Verband gilt als von Marokko aus gesteuerter Ableger der Muslim-Bruderschaft und liegt wegen seiner erzkonservativen Haltung im Streit mit den gemäßigten Führern im staatlich anerkannten Zentralrat der Muslime von Paris.[3]
[1] Trotz vielfältiger Abhängigkeit von organischen Prozessen, von sozialen und Umwelteinflüssen, scheint der Mensch auch ein hierarchisch gesteuertes System zu sein, in dem geistig-emotionale Bedürfnisse, z. B. nach liebevoller Zuwendung und Anerkennung, eine zentrale Rolle spielen, die Wechselwirkungen in unterschiedlichen Subsystemen beeinflussen.[4]
[1] Außer der manuellen Auslösung einer Messung wurde eine Timer-gesteuerte Automatik-Funktion eingebaut.[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] attributiv: ein gesteuerter Allradantrieb, Oszillator, Thermonuklearreaktor; eine gesteuerte Einwanderung, Planwirtschaft, Verzögerungsschaltung, Viergangautomatik, Werkzeugmaschine, Zuwanderung
[1] prädikativ: eine Anlage, ein Gerät, ein System ist gesteuert
[1] adverbial bestimmt: automatisch, bewusst, digital, elektrisch, elektronisch, hydraulisch, mechanisch, numerisch, staatlich, vollautomatisch, vollelektronisch, willentlich, zentral, zentralisitsch gesteuert

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gesteuert
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalgesteuert

Quellen:

  1. dpa: BA-Chef Weise für gesteuerte Zuwanderung. Migration. In: Zeit Online. 11. Oktober 2010, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 3. Oktober 2014).
  2. Tim Jackson: Kapitalismus: Wir Unersättlichen. In: Zeit Online. Nummer 44/2011, 31. Oktober 2011, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 6. Oktober 2014).
  3. Islam: Allahs Blümchen für die Ghettos. In: Zeit Online. Nummer 47/2005, 17. November 2005, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 6. Oktober 2014).
  4. Ronald Grossarth-Maticek, Peter Schmidt, Helm Stierlin: Selbstregulation, Autonomie und Gesundheit. Krankheitsfaktoren und soziale Gesundheitsressourcen im sozio-psycho-biologischen System. Walter de Gruyter, 2003, ISBN 9783110904420, Seite 30 (zitiert nach Google Books).
  5. Burkhard Kainka: Messen, Steuern und Regeln mit USB. Hard- und Software-Entwicklung für die Praxis. Franzis Verlag, 2000, ISBN 9783772358746, Seite 188 (zitiert nach Google Books).

Partizip IIBearbeiten

Worttrennung:

ge·steu·ert

Aussprache:

IPA: [ɡəˈʃtɔɪ̯ɐt]
Hörbeispiele:   gesteuert (Info)
Reime: -ɔɪ̯ɐt

Grammatische Merkmale:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: gescheuert
Anagramme: gereutest, gestreute, getreuste


gesteuert ist eine flektierte Form von steuern.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:steuern.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag steuern.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.