Planwirtschaft

Planwirtschaft (Deutsch)Bearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: in den Bedeutungen Planwirtschaft als Wirtschaftsordnung (ohne Plural) von den konkreten Volkswirtschaften unterscheiden

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Planwirtschaft

die Planwirtschaften

Genitiv der Planwirtschaft

der Planwirtschaften

Dativ der Planwirtschaft

den Planwirtschaften

Akkusativ die Planwirtschaft

die Planwirtschaften

Worttrennung:

Plan·wirt·schaft, Plural: Plan·wirt·schaf·ten

Aussprache:

IPA: [ˈplaːnˌvɪʁtʃaft]
Hörbeispiele:   Planwirtschaft (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Zentralverwaltungswirtschaft, in der alle oder die wesentlichen Entscheidungen zur Verteilung und Zuordnung knapper Ressourcen von einer zentralen Regierung getroffen werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Plan und Wirtschaft

Synonyme:

[1] Zentralverwaltungswirtschaft, Zentralplanwirtschaft, Kommandowirtschaft

Gegenwörter:

[1] Marktwirtschaft

Oberbegriffe:

[1] Wirtschaft

Beispiele:

[1] Die Planwirtschaften der sozialistischen Länder stehen im Gegensatz zu den Systemen der kapitalistischen Länder.
[1] „Weil dieser sowjetische Tourismus eine Flucht vor der Realität des Alltags war, vergaß die sonst ziemlich vergessliche Planwirtschaft der Sowjetunion nie, stets in überausreichendem Maße touristisches Zubehör zu produzieren.“[1]
[1] „Dazu und zu Götz von Berlichingen gab es damals einen trefflichen Witz über die Planwirtschaft.“[2]
[1] „Die Planwirtschaft funktionierte so, dass auf oberster Ebene die Pläne aufgestellt wurden und auf der untersten Ebene die Pläne zu erfüllen waren.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] zentrale, sozialistische Planwirtschaft

Wortbildungen:

[1] planwirtschaftlich

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Planwirtschaft
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Planwirtschaft
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Planwirtschaft
[1] The Free Dictionary „Planwirtschaft
[1] Duden online „Planwirtschaft
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPlanwirtschaft

Quellen:

  1. Wladimir Kaminer: Onkel Wanja kommt. Eine Reise durch die Nacht. Goldmann, München 2014, ISBN 978-3-442-47364-9, Seite 118.
  2. Hellmuth Karasek: Das find ich aber gar nicht komisch. Geschichte in Witzen und Geschichten über Witze. Quadriga, Köln 2015, ISBN 978-3-86995-075-4, Seite 83.
  3. Andrea Schiewe, Jürgen Schiewe: Witzkultur in der DDR. Ein Beitrag zur Sprachkritik. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2000, ISBN 3-525-34025-7, Seite 64.