Hauptmenü öffnen

erlisten (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich erliste
du erlistest
er, sie, es erlistet
Präteritum ich erlistete
Konjunktiv II ich erlistete
Imperativ Singular erlist!
erliste!
Plural erlistet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
erlistet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:erlisten

Worttrennung:

er·lis·ten, Präteritum: er·lis·te·te, Partizip II: er·lis·tet

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈlɪstn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪstn̩

Bedeutungen:

[1] etwas bekommen, nachdem man dazu eine Lüge, einen Trick (List) angewandt hat

Herkunft:

Ableitung vom Verb listen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) er-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] abluchsen, austricksen, erheucheln

Gegenwörter:

[1] verschenken

Oberbegriffe:

[1] bekommen, erlangen, erreichen, erringen

Beispiele:

[1] „Mit meiner unschätzbaren Beute machte ich mich eilends auf den Rückweg nach Berlin, denn es galt, den erlisteten Zeitvorsprung zu nützen, nach dessen Ablauf meine Täuschung gewiß entdeckt werden würde.“[2]
[1] „Sie erlistet sich von ihm die Mittel, ihre Schulden zu begleichen und das gefälschte Papier einzulösen.“[3]

Wortbildungen:

Erlistung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „erlisten
[*] canoonet „erlisten
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „erlisten
[1] Duden online „erlisten

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Elritzen, Obristen, überlisten