listen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich liste
du listest
er, sie, es listet
Präteritum ich listete
Konjunktiv II ich listete
Imperativ Singular list!
liste!
Plural listet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gelistet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:listen

Worttrennung:

lis·ten, Präteritum: lis·te·te, Partizip II: ge·lis·tet

Aussprache:

IPA: [ˈlɪstn̩]
Hörbeispiele:   listen (Info)
Reime: -ɪstn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas mündlich aufzählen oder schriftlich anführen
[2] transitiv: als Serie führen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Substantivs Liste durch Konversion

Synonyme:

[1] anführen, auflisten, aufzählen, verzeichnen

Beispiele:

[1] Er listete alle Fehler des Urteils in seiner Begründung.
[2] Westdeutsche Handelsketten listeten die Marke nicht.[1]

Wortbildungen:

Konversionen: gelistet, Listen, listend
Verb: auflisten

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „listen
[1, 2] Duden online „listen (eintragen, vorrätig haben)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „listen
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „listen
[1] wissen.de „listen

Quellen:

  1. Schülerartikel: In den Westen gespült. FAZ und Bankenverband, 1. September 2011, abgerufen am 22. Februar 2016.

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich liste
du listest
er, sie, es listet
Präteritum ich listete
Konjunktiv II ich listete
Imperativ Singular list!
liste!
Plural listet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gelistet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:listen

Worttrennung:

lis·ten, Präteritum: lis·te·te, Partizip II: ge·lis·tet

Aussprache:

IPA: [ˈlɪstn̩]
Hörbeispiele:   listen (Info)
Reime: -ɪstn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv, auch Sport: mit einem Trick irgendwohin gelangen lassen

Herkunft:

Erbwort von mittelhochdeutsch listen → gmh und althochdeutsch listen → gohlistig sein“, einer Ableitung zum Substantiv List[1][2]

Beispiele:

[1] Er listete den Ball am Tormann vorbei zum 1:0 ins Tor.

Wortbildungen:

Konversionen: gelistet, Listen, listend
Verben: ablisten, erlisten, überlisten

ÜbersetzungenBearbeiten

[(1)] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „listen
[1] Duden online „listen (schmuggeln, tricksen)

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „listen
  2. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1084, Eintrag „2listen“.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: liften
Anagramme: leinst, linset, linste, Silten, Stilen


listen (Englisch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Zeitform Person Wortform
simple present I, you, they listen
he, she, it listens
simple past   listened
present participle   listening
past participle   listened

Aussprache:

IPA: [ˈlɪsn]
Hörbeispiele:   listen (Info)   listen (australisch) (Info)   to listen (britisch) (Info)   listen (US-amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] zuhören, hören

Synonyme:

[?] attend, eavesdrop, hark, hear, hearken, heed, obey, observe

Beispiele:

[1] We listened to the CD.
Wir hörten die CD.
[1] Kids, please listen to me!
Kinder, bitte hört mir zu.

Charakteristische Wortkombinationen:

to listen for something – auf etwas achten
to listen to someone – jemandem zuhören

Wortbildungen:

listener (Zuhörer)

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Englischer Wikipedia-Artikel „listen
[1] Merriam-Webster Online Dictionary „listen
[1] Merriam-Webster Online Thesaurus „listen
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „listen
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „listen
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „listen
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „listen
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!